Anzeige

Brennender LKW hält Einsatzkräfte in Atem

Ein brennender Lastwagen hielt am Mittwochvormittag die Einsatzkräfte auf der Autobahn A70 bei Scheßlitz in Atem. Weil der Brummi Gefahrgut geladen hatte, war die Autobahn für mehrere Stunden gesperrt. Der 62 Jahre alte Fahrer des Sattelzuges aus dem Zulassungsbereich Dresden war gegen 9.30 Uhr mit seinem Brummi auf der A70 zwischen Scheßlitz und Bamberg unterwegs, als er einen Defekt an seinem Fahrzeug bemerkte. Geistesgegenwärtig stoppte der Brummifahrer den Lastwagen auf der Standspur. Zu diesem Zeitpunkt schlugen bereits erste Flammen aus dem Motorraum des Zugfahrzeuges.

Weiterlesen

Heli-Absturz: Ursache noch völlig unklar

Aus bisher unbekannter Ursache kam es am Mittwochnachmittag zu einem Helikopterabsturz im Bereich von Inzell. Der Pilot, der sich zur Unglückszeit allein an Bord des kleinen Leichthubschraubers befand, wurde mit schwersten Verletzungen per Rettungshubschrauber geborgen. In Begleitung eines zweiten Leichthubschraubers war der Helikopterpilot im Bereich Kienberg unterwegs, wo es auf etwa 1700 Metern Höhe zu dem Absturz kam. Beide Piloten befanden sich alleine an Bord ihrer Fluggeräte. Der Pilot des zweiten Hubschraubers konnte in der Nähe der Absturzstelle landen, erste Hilfe leisten und gegen 16.40 Uhr einen Notruf absetzen.

Weiterlesen

Ingolstadt: Schockanrufer gefasst

Der Kriminalpolizei Ingolstadt gelang es am Dienstag, drei Personen festzunehmen, die mit einem sogenannten Schockanruf von einer Seniorin rund 9000 Euro ergaunert hatten. Auch in der Oberpfalz kommen solche Fälle seit geraumer Zeit immer wieder vor, viele davon verlaufen für die Täter erfolgreich.

Weiterlesen

Mit Promille: Auto ab-, Schein sichergestellt

Am Montag, den 18.02.2013, um 20:30 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Regenstauf in der Regendorfer Straße einen 51-jährigen Autofahrer...
Weiterlesen

Drogen zum Fenster hinaus geworfen

Am Montag, gegen Mitternacht, stoppte eine Streife der Polizeiinspektion Süd auf der Nibelungenbrücke einen Pkw zur Kontrolle. Während der Anhaltung b...
Weiterlesen

Beim Roden Menschenknochen gefunden

Im Zuge von Rodungsarbeiten am Benediktusberg im Raum Zellingen / Kreis Main-Spessart haben Arbeiter einer Firma vergangene Woche in Retzbach Überreste eines menschlichen Skeletts gefunden. Die Kripo Würzburg hat die Ermittlungen hinsichtlich der Identität des Toten aufgenommen. Am vergangenen Mittwochnachmittag waren die Mitarbeiter einer Firma im nicht zugänglichen Steilbereich des Berges damit beschäftigt, Buschwerk und Bäume zu roden. Dabei stießen sie auf menschliche Knochen und informierten die Karlstadter Polizei, die unverzüglich die Kripo Würzburg einschaltete.

Weiterlesen

Neumarkter (34) bei Drogenfahrt geschnappt

Für einen 34-jährigen Mann aus dem Landkreis Neumarkt endete eine Drogen-Besorgungsfahrt in einer Justizvollzugsanstalt. Nach seiner Einreise am Mittwoch, 06.02.2013 gegen 15:00 Uhr wurde der Fahrer eines schwarzen Toyota in Waldsassen routinemäßig angehalten und überprüft.

Weiterlesen

Mit geklauter EC-Karte Geld abgehoben

Als eine 78-jährige Frau letzte Woche in Metten / Kreis Deggendorf ihren Einkauf bezahlen wollte, bemerkte sie das Fehlen ihrer Geldbörse. Schon kurze Zeit später hob ein Unbekannter mit der EC-Karte der Frau unberechtigt Geld vom Geldautomaten ab.

Weiterlesen

Versuchter Auto-Klau mit Elektroschocker

Offenbar auf ein Auto abgesehen hatte es am Montagnachmittag ein Unbekannter in Würzburg, der den Fahrer mit Schlägen, Tritten und einem Elektroschocker traktierte. Schließlich gelang dem 30-Jährigen die Flucht aus seinem Pkw. Der Täter machte sich dann ohne Auto wieder aus dem Staub. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei führte zu keinem Erfolg. Gegen 14.20 Uhr stand der Mann mit seinem VW Golf auf dem Parkplatz Mainkai in der Nähe des Stadtstrandes, um sich dort für eine Besprechung vorzubereiten. Plötzlich klopfte es an der Scheibe.

Weiterlesen
Anzeige

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://regental-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige

Region Schwandorf

18. Januar 2022
Maxhütte-Haidhof. Am Montag, am 24. Januar ab 16 Uhr, ist es nun endlich wieder so weit: Defekte Elektrogeräte, kaputte Kleidungsstücke und andere reparaturbedürftige Sachen können an diesem Termin ins MehrGenerationenHaus in Maxhütte-Haidhof, Regens...
18. Januar 2022
Nittenau. 15 SchülerInnen der Q11 beschäftigen sich in ihrem P-Seminar mit einer Stadtrallye. Diese soll vor allem Jugendliche und Familien ansprechen....
18. Januar 2022
Schwandorf. Mit dem „Wintergarten" brachten die beiden Amberger Gastronomen Daniel Hoffmann und Johannes Karzmarczyk nicht nur etwas weihnachtliche Stimmung in den Schwandorfer Stadtpark, sondern wollten mit einer Spendenaktion zugunsten des Vereins ...
17. Januar 2022
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Mit 58 Fällen vom 15. Januar und 66 am 16. Januar stieg die Gesamtzahl der Infektionen auf 16.615. Am Montag, 17. Januar, haben uns bislang 31 neue Meldungen erreicht....
15. Januar 2022
Nittenau. Ein neues Gesicht im Stadtrat: Die Sitzung am Dienstagabend in der Regentalhalle begann mit der Vereidigung von Julia Zeidler. Die SPD-Rätin rückte nach, weil Monika Kulzer aus persönlichen Gründen ihr Amt niederlegte....
14. Januar 2022
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf gibt Folgendes zur Corona-Situation bekannt: Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Schwandorf machte von Donnerstag, 13. Januar auf Freitag, 14. Januar, erneut einen großen Sprung, und zwar von 215,5 auf 259,3. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

04. Januar 2022
Amberg-Sulzbach. Mehr als 70 Prozent Corona-Zweitimpfungen in der Oberpfalz, und fast 40 Prozent der Menschen sind schon geboostert. Dennoch gibt es immer noch zu viele Bürgerinnen und Bürger, die über keinen bzw. keinen ausreichenden Impfschutz verf...
30. Dezember 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am 29. und 30. Dezember wurden bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg mehrere Anzeigen über Anrufe falscher Polizeibeamten erstattet....
30. Dezember 2021
Amberg. Die Stadt Amberg legt mit einer Allgemeinverfügung Bereiche fest, in denen an Silvester 2021 und an Neujahr 2022 Ansammlungen von mehr als zehn Personen untersagt sind....
28. Dezember 2021
Amberg-Sulzbach. „Wir brauchen Menschen wie Sie, die sich für die Gemeinschaft in den Dienst stellen und da sind, wenn andere Menschen in Not sind und Hilfe brauchen."...
02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...