Die Johanniter-Kinderkrippe „Johanniskäfer“ hat eigenes Insektenprojekt gestartet

Kinderkrippe-Johanniskafer Foto von Carola Seissinger

„Da das ÖkoKids-Projekt so gut funktioniert hat, haben wir uns entschlossen, gleich mit einem neuen Naturprojekt weiter zu machen", erklärte Naemi Archinal-Wagner, pädagogische Fachkraft der Krippe: „Immer wieder haben wir beobachtet, wie Kinder mit Abneigung, Ekel und sogar Angst reagieren, wenn sie Insekten sehen. Der Hintergrundgedanke des neuen...

Weiterlesen

Nachhaltig und klimaangepasst planen und bauen: Vereinbaren Sie einen kostenfreien Beratungstermin

Symbolbild-von-Michal-Jarmoluk-auf-Pixabay Symbolbild von Michal Jarmoluk auf Pixabay

Gefördert von den Bayerischen Staatsministerien für Umwelt und Verbraucherschutz sowie für Wohnen, Bau und Verkehr bietet die Beratungsstelle Energieeffizienz und Nachhaltigkeit – BEN der Bayerischen Architektenkammer Privatpersonen, Fachleuten, Institutionen, Unternehmen sowie Städten und Gemeinden zu allen Fragen des nachhaltigen und klimagerecht...

Weiterlesen

Ferienfreizeit auf der Burg Trausnitz war ein voller Erfolg

IMG_3644Presse Foto: Ines Wollny, Bürgertreff Burglengenfeld

STÄDTEDREIECK und SCHWANDORF. Zum 50-jährigen Bestehen des Landkreises Schwandorf und zum Jahr der Jugend 2022 gab es ein Extraangebot für Kinder und Jugendliche. Die Jugendpfleger*innen des Städtedreiecks boten in Kooperation mit dem Kreisjugendamt Schwandorf eine Freizeit in der Jugendherberge in Trausnitz an. In der zweiten Pfingstferienwoche re...

Weiterlesen

Endspurt zum Schuljahresende an der Gregor-von-Scherr-Schule

DSC06813 Foto von Bernd Bischoff

Neunburg vorm Wald. An der Gregor-von-Scherr-Schule wurde mit Beginn der schriftlichen Abschlussprüfungen der 10. Klassen der Endspurt zum Schuljahresende eingeläutet. 84 Prüflinge haben am gestrigen Mittwoch ihre Prüfungszeit mit dem Fach Deutsch begonnen, in den nächsten Tagen folgen die Hauptfächer Englisch und Mathematik sowie dann noch di...

Weiterlesen

677 Corona-Infektionen vom 15. bis 21. Juni im Landkreis Schwandorf

Symbolbild-von-Gerd-Altmann-auf-Pixabay-3 Symbolbild von Gerd Altmann auf Pixabay

In der vergangenen Woche sind im Landkreis Schwandorf 677 neue Corona-Infektionen festgestellt worden. In der Vorwoche lag diese Zahl mit 701 nur leicht darüber. Zum Vergleich: Im letzten Jahr hatten wir um diese Zeit lediglich sieben Neuinfektionen innerhalb des relevanten Sieben-Tages-Zeitraums (siehe unsere Corona-Pressemitteilung 410 vom 23.06....

Weiterlesen

Grüne Hausnummer und Blaumeisen-Nistkasten - Kooperation der Stadt Amberg mit dem Landesbund für Vogelschutz

Grune-Hausnummer-LBV_FotoCorinnaLoewert Eine tolle und sinnvolle Kooperation: Christopher Trepesch, Vorsitzender LBV Kreisgruppe Amberg-Sulzbach, Bärbel Neumüller, Amt für Stadtentwicklung Amberg, Michael Scharl, Kassier LBV Kreisgruppe Amberg-Sulzbach und Corinna Loewert, Klimaschutzmanagerin Stadt Amberg (von links nach rechts), Foto: Corinna Loewert, Stadt Amberg

Amberg. Nach der erfolgreichen Wiederauflegung der Grünen Hausnummer in der Stadt Amberg im Jahr 2020, ist das Projekt erneut weiterentwickelt worden. So gibt es in diesem Jahr, neben dem zeitlosen Schild der Grünen Hausnummer, für alle erfolgreichen Bewerbungen einen Blaumeisen-Nistkasten oben drauf – möglich macht dies die Kreisgruppe Amberg-Sulz...

Weiterlesen

Fit für die Zukunft, dank Fachweiterbildungen am UKR

UKR_Anaesthesiepflege_1800 Das UKR ist auf hochqualifizierte und spezialisierte Fachkräfte in den verschiedenen Fachbereichen angewiesen und bildet diese daher auch selbst aus. © UKR/Werner Krüper

Regensburg. Eine alternde Gesellschaft, eine sich stetig weiterentwickelnde Medizin und nicht zuletzt auch die Coronavirus-Pandemie. Die Anforderungen an die pflegerischen Berufe steigen und verändern sich rasant. Daher erstellt und erlässt die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) in regelmäßigen Abständen Empfehlungen für fachspezifische Weiterb...

Weiterlesen

Vorstellung vom Beutelschneider abgesagt

d010348feb3b85027c7c8bcf07ad26bb_L

Die Vorstellung vom Beutelschneider am 24.06.2022, um 20 Uhr, auf Burg Leuchtenberg muss wegen Krankheit im Ensemble abgesagt werden. Tickets, die online gekauft wurden, werden automatisch rückerstattet.  Hinweis an alle anderen Ticketkäufer: Bitte nehmen Sie Kontakt mit unserem Ticketbüro auf. Unser Büro erreichen Sie Mo-Fr, von 8 bis 12 Uhr,...

Weiterlesen

Geprellte Löhne: Regensburger Zoll leitete 70 Verfahren gegen Firmen ein

Zollbeamtin-Baustelle Zollbeamtin auf der Baustelle, (c) IG BAU

Regensburg. Lohn-Prellerei aufgedeckt: Das Hauptzollamt Regensburg hat im vergangenen Jahr 70 Verfahren gegen Unternehmen in der Region eingeleitet, weil Mindestlöhne unterschritten, gar nicht oder zu spät gezahlt wurden. Dabei verhängten die Beamten Bußgelder in Höhe von rund 572.000 Euro. Das teilt die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit. Die Gewe...

Weiterlesen

Aiwanger zeichnet Dorfläden in Waldthurn, Hohenfels, Kirchdorf und Zeilarn aus

100716_o Gänsbürgerladen in Waldthurn (Oberpfalz) mit Petra Reil (3.v.l.) , Michael Steiner, Martina Pankotsch, Petra Wirth und Manuela Puff, zusammen mit Wolfgang Gröll (rechts) vom Bundesverband der Bürger und Dorfladen. Foto: © StMWi/E. Neureuther

München. Zehn Dorfläden in ganz Bayern erhielten im Wirtschaftsministerium das Prädikat „5-Sterne-Dorfladen". Die Auszeichnung unterstreicht die zentrale Rolle, die Dorfläden für eine funktionierende Nahversorgung spielen. „Wo man auf dem Land nicht mehr im Wohnort die Güter des täglichen Bedarfs decken kann, sagt auch bald die Lebensqualität Gute ...

Weiterlesen

Schreckschusswaffe unrechtmäßig erworben

Symbolbild-von-Alexas_Fotos-auf-Pixabay Symbolbild von Alexas_Fotos auf Pixabay

Bruck. Eigenen Angaben zufolge erwarb ein 42-jähriger Brucker, aufgrund des Ukrainekrieges, ohne Erlaubnis, einen Schreckschussrevolver, welcher zudem nicht mit der erforderlichen PTB-Kennzeichnung versehen war. Mehrere Anzeigen nach dem Waffengesetz wurden eingeleitet. Der Schreckschussrevolver wurde, samt Kartuschenmunition, sichergestellt. {load...

Weiterlesen

Charity-Gala: Rudy Christl sammelt mit einer großen Show im Airport für den Donaustrudl

Rudy-Christl-Foto-Gerald-Huber- Rudy Christl, Foto von Gerald Huber

Regensburg. Der Zauberer und Moderator Rudy Christl will den Verkäufern des Sozialmagazins Donaustrudl eine Urlaubsreise ermöglichen und sammelt daher mit einer Charity-Gala im Airport Neutraubling Geld. In einer Ausgabe des Magazins las der Künstler von dem Wunsch vieler obdachloser Verkäufer, einmal zu verreisen. Rudy Christl zögerte nicht lange ...

Weiterlesen

Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Schwandorf heute auf den höchsten Stand der vergangenen 14 Tage

Symbolbild-von-Aneta-Esz-auf-Pixabay Symbolbild von Aneta Esz auf Pixabay

Den 167 neuen Fällen am Mittwoch folgten 141 am Donnerstag und heute bislang 80. Die Gesamtzahl der Fälle seit Beginn der Pandemie liegt aktuell bei 57.998. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Schwandorf weist heute den höchsten Stand der vergangenen 14 Tage auf. Sie stieg von 186,6 am Mittwoch auf 258,6 am Donnerstag und weiter auf 280,9 am heut...

Weiterlesen

Impfen vor Ort – neue Termine des mobilen Impfteams im Landkreis Regensburg

Symbolbild-von-Tumisu-auf-Pixabay Symbolbild von Tumisu auf Pixabay

Landkreis Regensburg. Das mobile Impfteam des Landkreises Regensburgist wieder unterwegs. Zu weiteren Terminen steht der Impfstoff von BioNTech für Erst-,Zweit- oder Auffrischungsimpfungen zur Verfügung. Eine vorherige Registrierungoder Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.  Die Termine der nächsten Vor-Ort-Impfungen sind:  &nbs...

Weiterlesen

Von Österreich lernen: OTH Regensburg kooperiert in der Pflegeausbildung mit dem Landeskrankenhaus Hall in Tirol

PM_43_Pflege_Kooperation_Osterreich_OTH-Regensburg „Die Österreicher*innen sind uns in puncto Akademisierung der Pflege ein gutes Stück voraus“, sagt Prof. Dr. Dorothea Thieme (li.). Dass Studierende der OTH Regensburg davon nun in Tirol lernen können, freut auch Andrea Wallner (re.), Praxiskoordinatorin in den Studiengängen Pflege und Hebammenkunde. Foto: OTH Regensburg/Michael Hitzek

Studiengang Pflege goes international: Kooperation mit Hall in Tirol in Österreich Für Praxiseinsätze ins Ausland – das steht ab sofort auch den Pflege-Studierenden offen Es ist die erste internationale Kooperationsvereinbarung für den Bachelorstudiengang Pflege an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg): Ab sofort kön...

Weiterlesen

Weiterer Erörterungstermin zum Steinbruch bei Ettersdorf notwendig

Weiterer Erörterungstermin zum Steinbruch bei Ettersdorf notwendig Symbolbild von Marcel Teske von Pixabay

Landkreis Regensburg. Am 1. Juni fand im Saal des Restaurants „Barbinger" der Erörterungstermin für das immissionsschutzrechtliche Verwaltungsverfahren für die beantragte Errichtung eines Steinbruchs bei Ettersdorf (Gemeinde Wiesent) statt. Neben 60 Einwendungsführern, also Bürgerinnen und Bürger, die im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung eine E...

Weiterlesen

Teublitz radelt wieder für ein gutes Klima!

Ankundigung-STADTRADELN-2022-Foto---Klima-Bundnis-2 Teublitz ist beim STADTRADELN dabei: Es geht darum, in 21 Tagen möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen. (c) Klima-Bündnis

Teublitz. Beim Wettbewerb STADTRADELN, der vom Klima-Bündnis ins Leben gerufen wurde, geht es auch dieses Jahr wieder darum, in 21 Tagen möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen. Zum Start gibt es am 25. Juni, um 14:00 Uhr, eine Kick-Off-Veranstaltung, das sogenannte „Auftaktradeln". Auch dieses Jahr ist die Stadt Teublitz wieder bei...

Weiterlesen

Sparkasse unterstützt Hospiz mit 15.000 Euro

10_06_Spende_Sparkasse_Schwandorf_15.000_Johanniter_Hospiz Foto von Fabian Kaiser

Schwandorf. Die Johanniter in Ostbayern haben eine Spende in Höhe von 15.000 Euro von der Sparkasse im Landkreis Schwandorf für das Bruder-Gerhard-Hospiz erhalten. Die Spende soll weitere Unternehmen animieren. Johanniter-Regionalvorstand Martin Steinkirchner nahm den symbolischen Spendenscheck von Werner Heß, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse im...

Weiterlesen

Hubert Aiwanger war Ehrengast auf der 750-Jahrfeier in Muschenried

DSC_0080 Staatsminister Aiwanger verewigt sich im Gästebuch.

Text und Foto von Hans-Peter Weiß Winklarn/Muschenried. Hoher Besuch aus der Landeshauptstadt hatte sich anlässlich der 750-Jahrfeier im kleinen Winklarner Ortsteil Muschenried angesagt. Zum Höhepunkt der viertägigen Feierlichkeiten war Bayerns Wirtschaftsminister als auch stellvertretender Ministerpräsident Hubert Aiwanger zum Oberpfälzer Böllersc...

Weiterlesen

Warum Blutspende nicht gleich Blutspende ist

csm_UKR_Blutspende_1800_4914ab0e8f UKR, Uniklinikum Regensburg, Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg, Weltblutspendetag, Blut- und Plasmaspenden Die Apheresespende ist ein schonendes Verfahren, da gezielt Blutbestandteile entnommen werden. Foto von UKR

Spenderblut kommt in vielen Bereichen der Medizin zum Einsatz, der Bedarf ist schwankend und nicht kalkulierbar. Zum Weltblutspendetag, am 14. Juni 2022, möchte das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) in Erinnerung rufen, wie wichtig es ist, Blut zu spenden. Egal, ob als Vollblutspende oder als Blutzellspende – beides wird dringend benötigt, neue...

Weiterlesen
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.