/** */
Anzeige
Anzeige
Anzeige
- Bürgermeister Harald Bemmerl (r. o.) verabschiedete die ausgeschiedenen Gemeinderäte und übergab verschiedene Auszeichnungen. Bild: © Hans-Peter Weiß

Ehrenabend mit hohen Auszeichnungen

Steinberg am See. Bei einem Ehrenabend der Gemeinde übergab Bürgermeister Harald Bemmerl zwei hohe Auszeichnungen an Franz Kiendl und Franz Hauser. Er überreichte Kommunale Dankurkunden, verabschiedete den Feuerwehr-Kommandanten sowie die 2020 ausgeschiedenen Gemeinderäte.

- Vorsitzender Ludwig Obendorfer (rechts), Bürgermeister Falter und die stellvertretende Landrätin Birgit Höcherl (von links) freuten sich mit den Geehrten über die Auszeichnungen. Bild: © Hans-Peter Weiß

Auszeichnungen bei FFW Rauberweiherhaus

Wackersdorf/Rauberweiherhaus. Bei der nachgeholten Jahreshauptversammlung 2020 der Feuerwehr Rauberweiherhaus wurden an sechs aktive Floriansjünger staatliche Auszeichnungen übergeben. Der scheidende stellvertretende Kommandant Hubert Baumer wurde mit dem silbernen Ehrenkreuz des Landesfeuerwehrverbandes ausgezeichnet und zugleich zum Ehrenkommandant ernannt.

Zweite Bürgermeisterin Margit Reichl beglückwünschte den erneut gewählten Vorsitzenden Josef Schönhammer (hintere Reihe von links) mit seinen Vorstandskollegen. Bild: © Hans-Peter Weiß

Neuwahlen bei der Akademie Ostbayern-Böhmen

Neunburg vorm Wald. Coronabedingt trafen sich die Mitglieder der Akademie Ostbayern –Böhmen zu ihrer Jahreshauptversammlung. Bei den fälligen Neuwahlen wurde Vorsitzender Josef Schönhammer in seinem Amt bestätigt. Das Programmjahr 2022 wird sich mit dem Thema „Künstliche Intelligenz" befassen.

Der wieder gewählte Bezirksvorsitzende Josef Hartinger (rechts) mit seinen Vorstandskollegen. Bild: © Hans-Peter Weiß

Jahreshauptversammlung der Bayerischen Kameraden- und Soldatenvereinigung (BKV)

Wackersdorf. Bei der Bezirksversammlung der BKV wurde Josef Hartinger erneut zum Vorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreter sind Franz Kölbl (KV Amberg/Neumarkt), Josef Hauer (KV Oberviechtach), Anton Hauptmann (KV Tirschenreuth) und Michael Nagy (KV Schwandorf). Die BKV Landesversammlung 2022 wird in Schwandorf stattfinden.

Die Neugestaltung der Ortsmitte nimmt Gestalt an. Bürgermeister Thomas Falter (links) und seine Gäste freuten sich über den gelungenen Abschluss des ersten Bauabschnittes. Bild: © Hans-Peter Weiß

Neugestaltung der Ortsmitte in Angriff genommen

Wackersdorf. Der Kirchenparkplatz, erster von fünf Bauabschnitten zur Neugestaltung der Ortsmitte, ist fertiggestellt. Rund 400 000 Euro kostete die Maßnahme für die Erstellung von 31 Stellplätzen. Pfarrer Christoph Melzl erteilte den kirchlichen Segen.

Bürgermeister Thomas Falter (links) freute sich mit den Ehepaaren Grashiller ( links hinten) und Dobler (rechts hinten) sowie dem Paar Buttler (Mitte) über die Auszeichnungen. Bild: © Hans-Peter Weiß

Kommunale Dankurkunde an Gemeinderäte überreicht

Wackersdorf. Zum Dank für jeweils 18 Jahre Gemeinderatstätigkeit wurde Franz Grashiller und Georg Dobler von Bürgermeister Thomas Falter die Kommunale Dankurkunde überreicht. Im Rahmen der Feierstunde wurde auch das kürzlich an Walter Buttler verliehene Ehrenzeichen durch den Bayerischen Ministerpräsidenten gewürdigt.

Spatenstich auf dem Westfeld-Damm, wo eine neue Naturlandschaft entsteht Bild: © Hans-Peter Weiß

Hohe Investitionen im Bereich Hoch- und Tiefbau in Wackersdorf

Wackersdorf. Sehr viel Geld investiert die Industriegemeinde in zahlreiche Hoch- als auch Tiefbau-Maßnahmen. Weitere 1,8 Millionen Euro fließen in den kommunalen Hochwasserschutz für die Mitte und den Süden des Ortes. Zum Spatenstich auf dem „Westfeld", wo derzeit umfangreiche Rekultivierungsmaßnahmen laufen, hatten Gemeinde und Uniper geladen.

- Erfreut zeigte sich Bürgermeister Thomas Falter (3.v.r.) mit seinen Gästen über den Baustart. Bild: © Hans-Peter Weiß

Ein Ärztehaus entsteht

Wackersdorf. Rund 6,5 Millionen Euro investiert die Gemeinde in ein neues Ärztehaus mit angegliedertem Parkdeck, das schon Ende nächsten Jahres bezugsfertig sein soll. Das Großprojekt gilt als zentraler Baustein die medizinische Versorgung in der Kommune zukunftsfähig zu sichern. Zum Spatenstich kamen auch Landrat Thomas Ebeling und Regierungsvertreter Sebastian Bezold.

Bürgermeister Falter präsentierte das Ärzteteam mit Stefan Roi, Dr. Elena Diaconu, Dr. Sebastian Zahnweh und Dr. Peter Krüger. Bild: © Hans-Peter Weiß

Erweiterung des Ärzteteams

Wackersdorf. Bürgermeister Falter verkündete eine gute Nachricht: Die „Wackersdorfer Hausärzte" bekommen Zuwachs. Ab Oktober wird Dr. Peter Krüger Teil der neuen Kinder- und Familienpraxis sein, die sich übergangsweise im Mehrgenerationenhaus (MGH) einrichten wird. In Kürze startet der Baubeginn für das neue Ärztehaus.

Neuer Parkplatz in Ortsmitte

Wackersdorf. Im Ortszentrum, hinter der Sparkasse und dem Pfarrheim wurde ein Parkplatz im Rahmen der Neugestaltung der Ortsmitte errichtet. In relativ kurzer Bauzeit wurden im ersten Bauabschnitt zur Marktplatzneugestaltung 31 öffentliche Parkplätze mit einem Gesamtaufwand von rund 400 000 Euro gebaut.

In den Baugebiet „Retzerschübl“ und „Hirmerleiten III“ herrscht rege Bautätigkeit. Bilder: Weiß

Erstmals über 2000 Steinberger*innen

Steinberg am See. Die Seegemeinde wächst und wächst. Erstmals in seiner Geschichte wurde die 2000er Marke übersprungen. Bei Bürgermeister Harald Bemmerl ist die Freude groß. Er sagt: „Wir wollen keine Weltstadt werden, wir wollen den Bürgern was bieten".

Bürgermeister Thomas Falter (rechts) und Michael Weiß (3.v.r.) stellte im Beisein von Mitorganisatoren das Kurz-Programm 2020 vor.

Kunst- und Kultur 2020 als Minikulturwoche

Wackersdorf. Nachdem man bereits im Sommer die Kunst- und Kulturwochen 2020 abgesagt und auf 2022 verschoben hatte, hat man sich dennoch entschlossen ein Kurz-Programm auf die Beine zu stellen. „Wir machen's Beste draus" meinte Bürgermeister Thomas Falter bei der Programmvorstellung.

Bürgermeister Thomas Falter (links) und Bademeister Michael Meinhardt (3.v.l.) zeigten sich mit der eingeschränkten Badesaison 2020 zufrieden.

Erste Corona-Badesaison im Panoramabad geht zu Ende

Wackersdorf. Der (erste) Corona-Sommer ist vorbei und die Freibadsaison neigt sich dem Ende zu. Auch wenn die Besucherzahlen gegenüber den Vorjahren stark zurückgeblieben sind, zog Bürgermeister Thomas Falter dennoch eine positive Bilanz.

Bürgermeister Falter und Vertreter der Verwaltung bzw. Bauhofes und des ZV KVO präsentierten die E-Flotte der Gemeinde. Foto von Hans-Peter Weiß

Zwei neue Elektro-Fahrzeuge für Carsharing in Wackersdorf

Wackersdorf. In der Industriegemeinde wird eMobilität ganz groß geschrieben. Erst vor kurzem wurden im Fuhrpark der Gemeinde zwei neue Elektro-Fahrzeuge in den Dienst gestellt. Die Männer in Orange vom Bauhof haben einen voll elektrischen Transporter erhalten und Bürgermeister Falter ist künftig mit einem 530e unterwegs.

Erneuerung der Pfr.-Geschwendtner-Straße: Bürgermeister zufrieden

Steinberg am See. In rekordverdächtiger Zeit ist die Kompletterneuerung der Pfarrer-Gschwendtner-Straße abgeschlossen worden. Bürgermeister Harald Bemmerl und die bauausführenden Firmen zeigten sich bei der Abnahme mit dem Zeitablauf und der Einhaltung des Kostenrahmens zufrieden.

Spatenstich mit Sicherheitsabstand.

Spatenstich für neuen Edeka - Fertigstellung 2020 geplant

Wackersdorf. „Endlich geht es los", meinte Bürgermeister Thomas Falter beim Spatenstich für den neuen Edeka-Markt, der als ein besonders zentraler Wunsch der Bevölkerung von Wackersdorf gilt. Der Supermarkt soll bereits Ende 2020 eröffnet werden, kündigte Edeka-Regionalleiter Gerhard Ely an.

Steinberger Turnhalle: Sanierung läuft

Steinberg am See. Sie ist in die Jahre gekommen, die Sporthalle neben der Grundschule. Im Schuljahr 1976/77 konnten Schulkinder erstmals in der damals neuen Halle den Schulsport ausführen. Schon seit längerem wurde auf eine Generalsanierung gedrängt. Jetzt ist sie endlich angelaufen.

Bilder: HP Weiß

Kindergarten wächst auch während der Krise

Wackersdorf. Eine dritte Kindertagesstätte wird coronabedingt voraussichtlich im Spätherbst diesen Jahres ihren Betrieb aufnehmen. Der Rohbau steht, aber ob sich alle gesetzten Termine für das fast Zwei-Millionen-Euro teure Bauprojekt halten lassen, das am Irlacher Weg entsteht, ist fraglich. Mit der Fertigstellung übernimmt erstmals die Johanniter Unfall-Hilfe e.V. die Trägerschaft.

Alfred Jäger sen. übergab die Amtsgeschäfte an Peter Steinbauer. (v.l.)

Verbiss und Müllablagerungen beschäftigen Jagdgenossen

Wackersdorf. Seit 1993 war Alfred Jäger sen. Vorsitzender der Gemeinschaftsjagdgenossenschaft Wackersdorf. Jetzt übernahm sein Amt Peter Steinbauer. Müllablagerungen in den Wäldern und Wildschäden belasten die Jagdgenossen zunehmend.

- Die Vereinsführung mit dem Vorsitzenden Jürgen Müller (2.v.r.) zeichnete langjährige Knappen aus. Bilder: Hans-Peter Weiß

Hohe Auszeichnungen beim Knappenverein

​Langjährige und verdiente Mitglieder standen bei der Jahreshauptversammlung des Knappenverein im Mittelpunkt. Vier Kameraden wurde das Ehrenzeichen in Gold verliehen.

Region Schwandorf

25. Juli 2021
Schwandorf. Keine Blasmusik, Coronakontrollen am Eingang, kein gemeinsames Tässchen Kaffee – die Gesundheitslage erforderte in der Tat einen anderen Ansatz beim Bezirksparteitag der Oberpfälzer CSU. Am Samstagmorgen trafen sich dazu gut 160 Delegiert...
24. Juli 2021
Burglengenfeld. Lesen was geht!" ist im Jahr 2021 erneut Motto des Sommerferien-Leseclubs der Stadtbibliothek. Ab Montag, 2. August bis Samstag, 25. September, können Kinder und Jugendliche aus den Klassenstufen eins bis acht teilnehmen, exklusi...
23. Juli 2021
Mit den Bundestagskandidaten ins Gespräch kommen: Dies gelang ganz zwanglos bei einem zweistündigen Beerpong-Spielen, das der Podiumsdiskussion vorausging, ein Spiel mit Bechern und Bällen, bei der Zielgenauigkeit gefragt war. Spannung bei der sportl...
23. Juli 2021
Schwandorf. Mit neun Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Infektionen auf 8.410 und die Sieben-Tage-Inzidenz auf 12,2. Die Inzidenz ist damit erstmals seit dem 14. Juni wieder zweistellig. Damals lag sie bei 11,5. Von heute auf morgen wird ...
23. Juli 2021
Nittenau. Museumsbesucher finden ab sofort im Stadtmuseum Nittenau ein ganz besonderes Ausstellungsstück. Eine Puppe mit Biskuitkurbelkopf und Schlafaugen aus den 1920er Jahren lässt das Herz vieler Spielzeugliebhaber höherschlagen. ...
23. Juli 2021

Schwandorf. Der Bauingenieur Gerhardt Heller ist im Schwandorfer Rathaus anlässlich seines 25-jährigen Dienstjubiläums geehrt worden.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. Wie schlimm und zerstörerisch Hochwasser sein kann, mussten auch die Amberg-Sulzbacher Tabler in den letzten Tagen aus den Medien erfahren. Wenn aus Alltag plötzlich Existenzängste werden; wenn Dinge, die eben noch selbstverständlich...
13. Juli 2021
Ensdorf. Naturpark-Ranger Christian Rudolf bietet eine Kanu-Tour im wunderschönen Vilstal von Ensdorf bis Emhof an, bei der die Vils im Naturpark Hirschwald erkundet wird. ...
09. Juli 2021
Oberpfalz. Vom 12. bis 19. Juli überwacht die Polizei in der Oberpfalz verstärkt die gefahrenen Geschwindigkeiten auf den Landstraßen. Mit der Aktionswoche soll insbesondere an Unfallhäufungspunkten auf die Risiken von nicht angepasster Geschwindigke...
09. Juli 2021
Amberg. Der Bedarf an Pflegekräften steigt ständig. Dieser Tatsache wird das Jobcenter mit Qualifizierungs- und Umschulungsmaßnahmen des ISE-Sprach- und Berufsbildungszentrums unter anderem zum/zur Pflegehelfer/-In gerecht. Fünf Frauen und drei Männe...
06. Juli 2021
Amberg. Im Mai 2021 wurde ein Seniorenehepaar Opfer eines Enkeltricks. Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden nun öffentlichen nach der unbekannten Geldabholerin. ...
01. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. „Der Rückgang der Inzidenzwerte auf 0 sowohl im Landkreis Amberg-Sulzbach als auch in der Stadt Amberg ist sehr erfreulich, eröffnet dies doch Möglichkeiten und Freiheiten, die die Coronapandemie über Monate nicht zugelassen hat", be...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

21. Mai 2021
Bodenwöhr. Süße Nachrichten zum Weltbienentag am Donnerstag; Die Firma FischerHaus hat sich verstärkt. Und zwar um gleich mehrere zehntausend neue Kräfte. Sie kümmern sich – ebenso wie die gut 140 MitarbeiterInnen der Stammbelegschaft - unermüdlich u...
26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....