Anzeige

Amberg. Am Samstag gegen 15.15 Uhr kam es auf dem parallel zur Merianstraße verlaufenden Fußweg, zwischen dem Mosacherweg und der Gustav-Adolf-Straße, auf Höhe des dortigen Garagenhofes, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 41-jährigen Amberger und einer bisher unbekannten männlichen Person. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde der 41-jährige, durch einen Messerstich in die Brust mittelschwer verletzt. Der Täter flüchtete vom Tatort.

Amberg. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden Ordnungshüter der Polizeiinspektion Amberg Zeugen eines Verkehrsunfalles. Ein 19-jähriger aus dem Kreis Neustadt a.d. Waldnaab befuhr mit seinem Pkw Mazda den Kurfürstenring in stadteinwärtige Richtung. Kurz vor der Einfahrt in den Kreisverkehr geriet der 19-jährige nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr die dortige Verkehrsinsel. Das auf der Insel errichtete Verkehrszeichen, Vorfahrt Achten, wurde vom Mazda erfasst und aus der Verankerung gerissen.

Amberg. Gerhard Huf wird zum 1. Juni 2020 zum Kriminaldirektor befördert. "Dies bedeutet eine deutliche Aufwertung der Amberger Kriminalpolizei", teilt die Behörde mit.

Amberg. Mit „Beer Pong" statt mit Ping-Pong kann „Mann" sich ja auch die Zeit vertreiben. Das dachten sich acht Heranwachsende im Alter von 19 bis 22 Jahren. Sie trafen sich am Montagabend auf einem Spielplatz im südlichen Stadtgebiet und bauten ihr „Spiel" auf, bei dem es hauptsächlich um Biertrinken geht, wie der Name schon sagt. Lange währte die Spielfreude aber nicht, fuhr doch ein verständigter Streifenwagen vor und löste die Gruppe auf. 

Amberg. Der erste von den beiden Zusammenstößen war nicht seinem Alter geschuldet und hätte jeden passieren können. Beim zweiten stellt sich allerdings laut Polizeibericht die bereits mehrfach diskutierte Frage, ob man die Eignung zur Teilnahme am Straßenverkehr überprüfen lassen muss bzw. soll.

Amberg. Zwischen Samstag- und Sonntagmorgen (23.05.2020, 7 Uhr bis 24.05.2020, 5.30 Uhr) zog ein Sprayer in der Amberger  Altstadt seine Kreise. Er beschmierte mehrere Mülleimer und Stromverteilerkästen mit dem Schriftzug „FCN". 

Die Zahl an Corona-Erkrankungen und die Zahl der Todesfälle ist leicht gestiegen. 

Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken noch nicht so einfach zu bekommen waren, die ältere Bevölkerung sowie das Betreuungspersonal in Seniorenheimen und Kindertageseinrichtungen mit Alltagsmasken auszustatten. Am vergangenen Freitag, 15. Mai, ging die zum 1. April begonnene Aktion zu Ende.

In Coronazeiten ändert sich so manches. Auch die Vorstellung des jährlichen Sicherheitsberichts fiel daher ganz anders aus als gewohnt. Normalerweise stellen das Polizeipräsidium Regensburg und die Amberger Polizeiinspektion gemeinsam mit Oberbürgermeister Michael Cerny und dem Leiter des Referats für Recht, Umwelt und Personal Dr. Bernhard Mitko einmal im Jahr den Sicherheitsbericht für Amberg vor. Heuer konnte der Bericht nur per Post zugestellt werden.

Amberg. Am Donnerstagabend (21.05.2020, 21:15 Uhr) entwendete ein unbekannter Dieb den Hinterreifen eines versperrten Mountainbikes. Am Fahrradabstellplatz des Amberger Bahnhofs wurde er dabei von einem Zeugen beobachtet, der den Täter wie folgt beschreiben konnte:

Amberg. Ein 17-jähriger Landkreisbewohner fuhr am Freitag, 15.05.2020, gegen 16:30 Uhr, mit seiner Motocross-Maschine auf dem Kurfürstenring in Amberg. Einer Streifenbesatzung der hiesigen Dienststelle fiel dabei der „Klang" des Fahrzeuges auf, die Geräuschentwicklung lag erheblich über dem Normbereich.

Amberg/Sulzbach-Rosenberg. Auf der Bundesstraße 85 zwischen Amberg und Sulzbach-Rosenberg trug sich am frühen Donnerstagabend (14.05.2020) ein Verkehrsgeschehen zu, das möglicherweise strafrechtliche Folgen nach sich zieht.

Hirschau/Amberg: Am Donnerstagabend wurden Geschwindigkeitsmessungen im Hirschauer und später auch im Amberger Stadtgebiet durchgeführt. Als Spitzenreiter der Geschwindigkeitsübertretungen machte ein 59-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis mit einem hochmotorisierten Pkw auf sich aufmerksam, wurde er doch innerorts in Hirschau mit 92 km/h gemessen.

Amberg: Bei einem 77-jährigen Autofahrer lief am Dienstagnachmittag einiges schief. Zuerst verursachte er am Nachmittag einen Kleinunfall im Mosacherweg und touchierte beim Abbiegen ein am Seitenrand geparktes Fahrzeug. Eine Polizeistreife fuhr hinter dem Mann und beobachtete den Unfallhergang, der 2500 Euro Sachschaden verursachte. Da es keinen Grund zu weiteren Veranlassungen gab und der Mann einen fahrtüchtigen Eindruck machte, durfte er nach Hause fahren. Am späten Nachmittag wurde die Polizei dann in die Katharinenfriedhofstraße gerufen.

Amberg. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in kurzem Abstand hintereinander gleich zwei Stadtrundenfahrer auffällig.

Amberg: Ein 15-jähriger Schüler hatte am Mittwochnachmittag sein Mofa getuned, aber der Spaß währte nicht lange. Erst hatte er die Drosselung seines Mofas ausgebaut und wollte dann gleich ausprobieren, ob sich die technische Veränderung auch in der Geschwindigkeit richtig auswirkt. Gesagt, getan, schwang er sich auf sein Gefährt und fuhr auf die Sulzbacher Straße um die Ecke. Erst mit 25 km/h, wie auch gesetzlich vorgeschrieben, und dann drehte er am Gashebel und beschleunigte auf fast 70 km/h!

Amberg-Sulzbach. Das örtliche Gesundheitsamt hat am Mittwoch zur Mittagszeit einen aktuellen Stand der Corona-Statistik bekannt gegeben. Demnach hat sich die Zahl der Landkreis Verstorbenen, die zum Zeitpunkt des Todes das COVID-19-Virus in sich trugen, um einen Todesfall auf nunmehr 44 erhöht.

Amberg. Auch in diesem Jahr führt die Stadt Amberg eine Bekämpfungsaktion gegen den Eichenprozessionsspinner durch. Der optimale Zeitpunkt für diese Maßnahme ist der Zeitraum, in dem sich die Raupen in ihrem ersten und zweiten Entwicklungsstadium befinden und noch keine Allergie auslösenden Brennhaare haben. Aus diesem Grund werden ab Donnerstag, 7. Mai, die befallenen Eichen im Stadtgebiet mit einem zugelassenen Pflanzenschutzmittel im Sprühverfahren behandelt.

Amberg. "Das Internet und die Liebe führen öfter Damen und Herren in so manche phantasievolle und abenteuerliche Geschichten, aber meist lassen Geldforderungen oder letztlich der bezweckte Betrug die Träumereien platzen." Einen Beamten der Polizeiinspektion Amberg verleitete die romantische Note des aktuellen Falls dazu, statt einen üblichen nüchternen Bericht zu schreiben, lieber die Lyrik mitschwingen zu lassen. Wohlan!

Amberg. Seit März ereigneten sich im Amberger Stadtteil Dreifaltigkeit eine Vielzahl von Sachbeschädigungen und Brandlegungen. Am Montag brannte es erneut, doch diesmal klickten für einen 52-Jährigen die Handschellen. Die Festnahme war das Ergebnis umfangreicher Ermittlungen und Maßnahmen der Amberger Polizeidienststellen, welche unter Koordination der Kripo Amberg gemeinsam zusammenwirkten.

Region Schwandorf

30. Mai 2020
Bodenwöhr. Auch durch das Bodenwöhrer Hüttenwerk, zwischen Hitze, Rauch und Gestank, waberte immer wieder der "American dream", und mehr als ein Auswanderer vom Hammersee hat im 19. und 20. Jahrhundert in den USA als willkommener Spezialist sein...
30. Mai 2020
Bodenwöhr. Am 29.05.2020 um 22:30 Uhr wurde in der Schwandorfer Straße in Bodenwöhr ein 19-Jähriger Landkreisbewohner einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle konnten die Beamten hierbei bereits ein Messer im H...
29. Mai 2020
Amberg. Gerhard Huf wird zum 1. Juni 2020 zum Kriminaldirektor befördert. "Dies bedeutet eine deutliche Aufwertung der Amberger Kriminalpolizei", teilt die Behörde mit....
29. Mai 2020
Die meisten von uns haben einen Wecker, damit wir auch nicht verschlafen und pünktlich zur Arbeit oder in die Schule kommen. Doch wie machen das Tiere und Pflanzen? ...
29. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Die  Corona-Tagesmeldung gleicht am Freitag der vom Vortag : Es gibt eine bestätigte neue Infektion, die in keinem Zusammenhang mit Gemeinschaftsunterkünften steht. Die Bilanz sieht zu Beginn des Pfingstwochenendes so aus:...
29. Mai 2020
Schwandorf/Schwarzenfeld. Am Donnerstag um kurz vor Mitternacht kam es in Schwandorf zu einer Verfolgungsfahrt der Polizei mit einem roten Audi A1. Sie endete an einer Straßensperre, die die Beamten auf der B 85 errichtet hatten....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

29. Mai 2020
Amberg. Gerhard Huf wird zum 1. Juni 2020 zum Kriminaldirektor befördert. "Dies bedeutet eine deutliche Aufwertung der Amberger Kriminalpolizei", teilt die Behörde mit....
26. Mai 2020
Hohenburg. Bereits von weithin ist der Feuerschein am Montagabend, 22 Uhr, zu sehen. Am Marktplatz in Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzberg soll ein Dachstuhl brennen. Als die ersten Einsatzkräfte im Ortskern ankommen, schlagen die Flammen aber nich...
26. Mai 2020
Amberg-Sulzbach. Für ihren Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus bedankten sich Landrat Richard Reisinger und Versorgungsarzt Dr. Michael Scherer bei den Heimärzten und Medizinern der Schwerpunktpraxen im Landkreis Amberg-Sulzbach. „Dank Ihrer Mithi...
22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...

Für Sie ausgewählt