Anzeige
Astronauten sind in ihrer Raumstation schwerelos. Sie schweben umher und können plötzlich Sachen heben, die auf der Erde viel zu schwer für sie wären. Klingt ziemlich cool. Aber warum sind die Astronauten schwerelos? 

Auf Wiesen, am Wegrand oder im Garten wachsen viele Kräuter, in denen ungeahnte Kräfte stecken. Wer die Augen offen hält, findet in der Natur jede Menge schmack- hafter Pflanzen.


Salz ist eine wichtige Grundlage für unser Leben. Wir finden es in der Küche, im Meer und selbst in unserem Körper. Kurz gesagt: Ohne Salz geht nichts.
Unsere Umwelt besteht aus vielen verschiedenen Bestandteilen. Viele davon sind so klein, dass wir sie mit bloßem Augen nicht oder nur ganz schwer sehen können. Durch Mikroskope sind wir in der Lage, uns dennoch die ganze Welt anzusehen. Sie machen kleine Dinge größer und damit sichtbar. 
Im Alltag begegnen uns immer wieder Säuren und Laugen, auch Basen genannt. Häufig erkennt man sie schon an ihrem Namen, wie die Zitronensäure oder die Waschlauge. 

Besonders passend zum Thema Corona wird im heutigen MINT-Tipp der Unterschied zwischen Viren und Bakterien erklärt.

Pflanzen oder Tiere, wozu gehören eigentlich Pilze? Im heutigen MINT-Tipp unter https://www.lernreg.de/index.php?id=430 wird die Welt der Pilze beleuchtet.


Wir alle drehen jeden Tag viele Male den Wasserhahn auf, zum Hände waschen, um zu Duschen oder wenn wir Durst haben. Aber wo kommt das Wasser her, das aus unserem Wasserhahn fließt? Und wo geht es hin, wenn es durch den Abfluss wegfließt?

Manchmal möchte man jemandem eine Nachricht schreiben, die aber sonst niemand lesen darf. Aber wie kann man Botschaften so übermitteln, dass nur eine bestimmte Person sie lesen kann und das Geheimnis auch geheim bleibt?

Energie kann man aus verschiedenen Quellen gewinnen. Aus Gas oder Kohle ebenso wie aus Sonne, Wind, Wasser oder Pflanzen. Bei den letzteren vieren spricht man von sogenannten Erneuerbaren Energien.

Im heutigen MINT-Tipp wird zum ersten Mal der Bereich Berufsorientierung angesprochen. Dies wird auch in Zukunft immer öfter eine Rolle spielen. 

Hefe kennen die meisten von uns als wichtigen Bestandteil, damit das Brot oder der Pizzateig am Ende so werden, wie wir uns das vorstellen. Doch wieso genau ist die Hefe so wichtig, wo braucht man sie noch und was passiert eigentlich genau, wenn man Hefe beimischt.

Regenstauf. Vor 75 Jahren rettete der Regenstaufer Max Maurer 13 Juden vor dem Erschießen. Er wurde deshalb als „Gerechter unter den Völkern" in Yad Vashem geehrt.


Wenn man nachts nach oben blickt und der Himmel klar ist, sieht man viele Himmelskörper in unterschiedlichen Größen. Mond, Sterne aber natürlich auch Flugzeuge, die den Himmel kreuzen. An manchen Tagen hat man Glück und sieht sogenannte Sternschnuppen. 

Schwandorf. Am 17. April 2020 jährt sich zum 75. Mal der Bombenangriff auf die Stadt Schwandorf. In der Nacht vom 16. auf den 17. April 1945 starben über 1.250 Menschen und rund drei Viertel der Gebäude in Schwandorf wurden zerstört.

Maxhütte-Haidhof. 30 Jahre sind vergangen, seit das Eisenwerk Maximilianshütte in Haidhof seine Pforten schloss. Die letzte Schicht nach fast 150 Jahren Stahl-Tradition in der „Maxhütte" endete am 30. Juni 1990.
 Arbeiter warfen ihre Handschuhe in den glühenden Kessel. Sie brauchten sie nicht mehr. Ihre Arbeit im traditionsreichen Oberpfälzer Stahlwerk war endgültig vorbei.

Teublitz. Den traditionellen österlichen Kunstgewerbe-Markt unter dem Motto: „Kunst, Kultur und Tradition" mit österlichem Brauchtum am 28. und 29. März 2020  im „Schloss Teublitz" muss das Sozialwerk Heuser ​Corona bedingt leider absagen. Es gibt keinen Ausweichtermin.

​Schwandorf. Fünf der 18 Betriebe der Bäckerinnung Schwandorf beteiligten sich in den Räumen der Kreishandwerkerschaft in Charlottenhof an der Qualitätsprüfung für Brot und Semmeln mit 63 verschiedenen Sorten. Vom Bauern- bis zum Vollkornbrot und von der Kaiser- bis zur Dinkelsemmel war alles dabei.  

Regenstauf. Wird im Haus eine neue Heizanlage benötigt, dann fällt die Wahl immer häufiger auf den Brennstoff Holz. Aus gutem Grund, wie die Firma Gienger in Regenstauf mit ihrer Ausstellung „Elements" mitteilt. In Regenstauf gab es am Freitag den jährlichen großen „Holz-Heiz-Tag", bei welchem sich die Interessenten über die Vorteile und Bandbreite des Festbrennstoffs und der dazugehörigen Anlagen informieren konnten.

Regensburg. Der Autokäufer der Zukunft braucht die „Power of Choice", die Macht der Wahl. Davon ist der Leiter des BMW Group Werks Regensburg Frank Bachmann überzeugt. Deshalb erfährt der 9000 Mitarbeiter zählende, gut 30 Jahre alte Standort seine „bislang größte Transformation". Künftig will BMW hier in einer Produktionslinie Verbrenner, Plug-In Hybride (PH) und voll elektrische Autos bauen. Dafür werden bis 2021 insgesamt 300 Millionen Euro investiert. Ab März läuft die Produktion der X1 und X2-Modelle als Plug In Hybride an. Klimaschutz sei eine Überzeugung des Herstellers, so Bachmann.

Region Schwandorf

25. Mai 2020
Burglengenfeld. Am Samstagabend, 23. Mai 2020, brannte es in einem Wohnhaus in Burglengenfeld (wir berichteten). Ein 47-jähriger Mann kam dabei ums Leben. Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Amberg und ein Gutachter des Bayerischen Land...
25. Mai 2020
Kontaktpersonen werden künftig auch ohne Symptome getestet. Die behördlich bestätigten Zahlen belaufen sich nach einer heute vermeldeten Neu-Infektion auf derzeit 501 Corona-Fälle. Davon sind 416 wieder gesund, 17 sind mit oder an Corona verstorben.&...
25. Mai 2020
Die Gemeinde Steinberg am See hat einen weiteren Teilabschnitt der Knappenseestraße mit einer neuen Oberdecke herstellen lassen. Anfang Mai wurde das Teilstück für den Verkehr freigegeben....
25. Mai 2020
Seit 1991 ist der Jugendtreff Schwandorf eine feste Institution für die Schwandorfer Jugend und richtet sich mit seinem breitgefächerten Angebot an alle Kinder und Jugendlichen von 8 bis 26 Jahren. ...
25. Mai 2020
Mit Abschluss der Asphaltierungsarbeiten konnte im Ortsteil Pirkensee eine der letzten eigenen Erschließungsmaßnahmen der Stadt Maxhütte-Haidhof im Bereich Trinkwasser und Abwasserbeseitigung fertiggestellt werden....
24. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Trauriges Jubiläum: Im Kreis Schwandorf zählen die Behörden inzwischen die 500. bestätigte Corona-Infektion.
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. Mai 2020
Hohenburg. Bereits von weithin ist der Feuerschein am Montagabend, 22 Uhr, zu sehen. Am Marktplatz in Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzberg soll ein Dachstuhl brennen. Als die ersten Einsatzkräfte im Ortskern ankommen, schlagen die Flammen aber nich...
26. Mai 2020
Amberg-Sulzbach. Für ihren Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus bedankten sich Landrat Richard Reisinger und Versorgungsarzt Dr. Michael Scherer bei den Heimärzten und Medizinern der Schwerpunktpraxen im Landkreis Amberg-Sulzbach. „Dank Ihrer Mithi...
22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...
15. Mai 2020
Amberg/Sulzbach-Rosenberg. Auf der Bundesstraße 85 zwischen Amberg und Sulzbach-Rosenberg trug sich am frühen Donnerstagabend (14.05.2020) ein Verkehrsgeschehen zu, das möglicherweise strafrechtliche Folgen nach sich zieht....

Für Sie ausgewählt