corona-4984497_1280

Corona im Kreis Schwandorf: Inzidenz steigt auf 194,1

2 Minuten Lesezeit (494 Worte)
Kreis Schwandorf. Mit 48 Fällen am Sonntag steigt die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 5.314. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die am Sonntag bei 181,9 lag, steigt um den Wert 12,2 und liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) am Montag bei 194,1. Das ist von den 401 Landkreisen und kreisfreien Städten in Deutschland der zwölfthöchste Wert.

Die fünf weiteren positiven Fälle, die wir gestern aus der Gemeinschaftsunterkunft in Dachelhofen vermeldet hatten, wurden alle in eine Einrichtung im Landkreis Regensburg verlegt. Ein Bewohner mit Hochrisikoprofil wurde in die Gemeinschaftsunterkunft in Nittenau verlegt. Die Endtestung in der GU Dachelhofen, die für den 19. März beauftragt ist, wird von einem zertifizierten Dienstleister durchgeführt werden. Bis dahin steht die Einrichtung unter Quarantäne.

In der Behinderteneinrichtung Naabwerkstätten in Schwandorf stehen noch einige Ergebnisse der PCR-Reihentestung aus. Zwei weitere Fälle sind bislang bestätigt.
Im Refugium Pflegeheim in Neunburg vorm Wald fand heute eine PCR-Reihentestung statt, nachdem sich ein positiver Schnelltest eines Bewohners bestätigt hatte. Die Suche nach der möglichen Infektionsquelle ist eingeleitet.

Im BRK Montessori-Kinderhaus Sonnenhaus in Maxhütte-Haidhof befinden sich eine Erzieherin und fünf Kinder der Notbetreuung in Quarantäne. Beim Ambulanten Pflegedienst der Caritas-Sozialstation Nabburg ist eine PCR-Reihentestung aller Mitarbeiter und betroffenen Pflegefälle eingeleitet, nachdem sich ein positiver Schnelltest bestätigt hat.

Beim ambulanten Pflegedienst der Häuslichen Alten- und Krankenpflege Feierfeil in Oberviechtach gibt es zwei Folgefälle, weshalb heute und am Mittwoch weitere Testungen stattfinden.
In einer weiteren Firma im Landkreis sind 15 Infektionsfälle aufgetreten. Die Situation ist unklar, da die 15 Mitarbeiter innerhalb des Betriebes in keinem arbeitstechnischen Zusammenhang stehen. Auch in Arbeitspausen bestand keine Verbindung untereinander. Gewerbeaufsicht und Gesundheitsamt werden im Laufe der Woche eine Begehung in diesem Unternehmen durchführen.

Mehr Impfstoff im Landkreis

Das Impfzentrum in Nabburg hat kurzfristig zusätzlichen Impfstoff erhalten. Um diese Impfdosen unmittelbar an die priorisierten Personengruppen weitergeben zu können, wird am Dienstag parallel zum regulären Impfbetrieb eine logistische Umstrukturierung des Impfablaufs vorgenommen. Aus diesem Grund kann es sein, dass sich die Wartezeiten am Dienstag etwas verlängern. "Wir gehen davon aus, dass die interne Umstrukturierung im Laufe des morgigen Tages abgeschlossen werden und bereits am Mittwoch wieder alles in gewohnten Bahnen ablaufen kann. Es wäre schön, wenn die morgigen Abläufe nicht durch Anrufe, die uns diese Verzögerungen zu bedenken geben möchten, zusätzlich belastet würden", bittet Hans Prechtl vom Landratsamt.

Zwölfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Am Montag ist die Zwölfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in Kraft getreten. Sie gilt bis einschließlich zum 28. März, also die nächsten drei Wochen. In 30 Paragrafen enthält sie viele neue Regelungen und Vorgaben. 


Für Schulen ist neu, dass das Landratsamt jeweils am Freitag im Wege einer amtlichen Bekanntmachung die maßgebliche Inzidenzeinstufung nach dem Robert Koch-Institut bestimmen wird und diese Regelung dann jeweils für die Dauer der darauffolgenden Kalenderwoche von Montag bis zum Ablauf des folgenden Sonntags gilt.

Entsprechendes gilt auch für die Öffnung der Schulen. Die Schulen werden an einem Montag geöffnet werden aufgrund der am vorhergehenden Freitag geltenden Sieben-Tage-Inzidenz.
Informationen zu Corona sind auf der Landkreishomepage unter dem Button „Coronavirus" zusammengefasst.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://regental-kurier.de/

Region Schwandorf

11. April 2021
Wackersdorf. Am Samstag, 10. April, gegen 19:35 Uhr, befuhr ein 41-jähriger Mann aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach mit seinem Opel Astra den Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle Schwandorf-Mitte der BAB 93 in Fahrtrichtung Hochfranken. ...
10. April 2021
Die geplante Freiflächen-Photovoltaik-Anlage in Neuenschwand ruft breitgestreuten Unmut in der Bevölkerung hervor. Neben der Zerstörung des Lebensraums für Tiere, die dem Artenschutz unterliegen, macht dieser Leserbrief auch auf die Einschränkung des...
09. April 2021
Mit 61 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.149. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die am Mittwoch bei 184,6 lag, liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute bei...
09. April 2021
Maxhütte-Haidhof. Eigentlich sollten in der letzten Sitzung des Stadtrates Maxhütte-Haidhof der Amtsperiode 1. Mai 2014 bis 30. April 2020, diese sollte am 24. April 2020 stattfinden, die ausscheidenden Mitglieder des Stadtrates verabschiedet werden....
09. April 2021
Nittenau. Das Bayerische Rote Kreuz bietet am 11. April von 9 bis 11 Uhr kostenlose Antigen-Schnelltestungen in der Regentalhalle in Nittenau an. Dadurch ist eine wohnortnahe Testung möglich. ...
08. April 2021
Maxhütte-Haidhof. Für Maxhütter Seniorinnen und Senioren, die nicht mobil sind, gibt es ab 15. April 2021 einen Shuttle-Service zum Impfzentrum in die Außenstelle Stadthalle Maxhütte-Haidhof. Organisiert wird der Transport von der Stadt Maxhütte-Haid...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Der 7-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Amberg-Sulzbach lag laut Robert Koch-Institut am Freitag (19.3.) bei 214,5 und damit weit über der entscheidenden Marke von 100, wie das Landratsamt am Vormittag mitteilt. Dies wirkt sic...

Für Sie ausgewählt