Anzeige
Elisabeth: Seniorenheim feierte Namenstag

Elisabeth: Seniorenheim feierte Namenstag

1 Minuten Lesezeit (293 Worte)

Am vergangenen Donnerstag, 19. November, feierten Bewohner, Angehörige und Angestellte des Brucker Seniorenheimes den Namenstag der Schutzpatronin des Hauses, der Heiligen Elisabeth von Thüringen.

 

Heimleiterin Annette Forster erläuterte in ihrer Begrüßung die Lebensgeschichte der Heiligen Elisabeth. Die hl. Elisabeth wurde zur Namenspatronin des Hauses gewählt, weil hier Menschen die aufgrund ihres Alters oder ihrer Krankheit nicht in der Lage sind, sich selbst zu versorgen, Hilfe und Verständnis zuteil wird.

Durch ihre Nächstenliebe und ihre Hingabe für andere ist sie immer noch ein Vorbild für die Bewohner und Mitarbeiter des Hauses. Ganz besonders deutlich wird der Geist der hl. Elisabeth in der Arbeit der Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer des Seniorenheims, die immer da sind und helfen wenn sie gebraucht werden.

Pfarrer Andreas Weiß sprach von der Hl. Elisabeth als moderner Heiliger, die auch heute noch aktuell sei. Dies zeige sich auch im Schüler- und Seniorenheimbesuchsdienst, bei dem die Schüler alle zwei Wochen die Bewohner des Seniorenheimes besuchen, um mit ihnen gemeinsam Spiele zu machen, Gedichte vortragen oder Geschichten vorlesen. Menschen, die sich auch für andere einsetzen, sind auch die ehrenamtlichen Helfer des Seniorenheimes, die den Bewohnern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Bürgermeister Hans Frankl gratulierte allen Bewohner, Mitarbeitern und Gästen, die ihren Namenstag an diesem Tag feiern und freute sich, dass sich alle Bewohner und Mitarbeiter im Seniorenheim wohl fühlen.

Als gemeinsam mit Kaffee und Kuchen gefeiert wurde, traten Zeitzeugen der hl. Elisabeth sowie Elisabeth (Petra Walter) selbst auf und erzählten aus ihrem Lebensweg.

Anschließend würdigte Heimleiterin Annette Forster nochmals besonders die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter des Hauses mit einem Gedicht. Gemeinsam mit Herrn Pfarrer Weiß bedankte sie sich bei den anwesenden persönlich mit einem Weihnachtsstern.

Festlich umrahmt wurde das Fest vom Bewohnerchor, begleitet von Birgit Sperl und Martina Dommer.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://regental-kurier.de/

Region Schwandorf

20. September 2021
Schwandorf. Die Urkunde „Angehörige jederzeit willkommen" des Vereins „Pflege e.V." dokumentiert, wie wichtig die Anwesenheit von Angehörigen für Intensivpatient:innen ist. ...
20. September 2021
Wackersdorf. Der Feuerwehrchef von Rauberweiherhaus hat sich bei Bürgermeister Thomas Falter offiziell abgemeldet. Ludwig Obendorfer hat bei den turnusmäßigen Neuwahlen nach 22 Jahren den Vorsitz abgegeben. Die Feuerwehr Rauberweiherhaus hat sich kom...
20. September 2021
Unterlangau/Oberviechtach. Eine Verkehrsteilnehmerin meldete der Polizei ein verletztes Reh im Straßengraben, auf der Ortsverbindungsstraße Mitterlangau – Plechhammer, ca. 350 Meter nach der Einfahrt Unterlangau. ...
20. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Zehn Fälle am Freitag, 13 am Samstag, vier am Sonntag und zwei bislang am Montag. Mit dieser Bilanz steigt die Gesamtzahl der Infektionen mit dem Corona-Virus über das Wochenende auf 8.921. Die Sieben-Tage-Inzidenz...
20. September 2021
Burglengenfeld. Zu einem der Höhepunkte des Marktsonntags am vergangenen Wochenende war die Lengfelder Kasperlbox, welche am Europaplatz gastierte. ...
20. September 2021
Wackersdorf. Gemeinderatsmitglied Stefan Weiherer (Bündnis 90/Die Grünen) hat seinen Rücktritt erklärt. In seiner jüngsten Sitzung brachte der Gemeinderat wichtige Beschlüsse zur Verbesserung der Infrastruktur auf den Weg. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...

Für Sie ausgewählt