Falschfahrer touchiert Autos und flüchtet

Ried am Pfahl. Am Samstag, 06.03.21, gegen 15.05 Uhr, war ein Falschfahrer auf der Bundesstraße B 85 von Untertraubenbach in Richtung Cham auf der eigentlich in Richtung Roding führenden Doppelfahrspur unterwegs, wie die Polizei mitteilt. Und das hatte Folgen.


Der Falschfahrer streifte auf Höhe von Ried am Pfahl zwei entgegenkommende Autos, einen Mini und einen Citroen, und fuhr dann weiter auf der falschen Fahrbahn in Richtung Cham.

Die Fahrerinnen im Mini und im Citroen wurden glücklicherweise nicht verletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von geschätzt 8000 Euro.

Zum Fahrzeug des Falschfahrers weiß die Polizei nur, dass es sich hierbei um einen graufarbenen Kleinwagen gehandelt haben soll.

Zeugen, denen das Fahrzeug auf der falschen Fahrspur entgegen gekommen ist oder die sonst Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Cham unter der Telefonnummer  09971/85450 in Verbindung zu setzen. 

Gesund essen - so einfach geht’s
Wem gehört das Werkzeug?
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.