Anzeige
Anzeige
Anzeige
Symbolbild von Tom und Nicki Löschner auf Pixabay

Von mehreren Personen geschlagen - Zeugen gesucht

Am Sonntag, gegen 05.30 Uhr, kam es in Schwandorf am Marktplatz zu einem Einsatz von Polizei und Rettungsdienst. Ein 42-jähriger alkoholisierter Osteuropäer hatte die Polizei verständigt, weil er angeblich in einer nicht näher bekannten Unterkunft von mehreren Personen geschlagen worden sei. 

Symbolbild von Ingo Kramarek auf Pixabay

Betrügerisches Kreditangebot

Schwandorf. Wie erst jetzt bei der PI Schwandorf zur Anzeige gebracht wurde, wollte eine 24-jährige Schwandorferin über eine dubiose Internetseite eines sozialen Netzwerkes einen Kredit in Höhe von 5000 EURO aufnehmen. Dazu wurde sie von einem bislang unbekannten Täter zunächst aufgefordert, eine „Gebühr" in Höhe von 255 EURO zu überweisen. 

Die Johanniter werben in Ostbayern neue Fördermitglieder. Bild von Fabian Kaiser

Johanniter auf der Suche nach neuen Mitgliedern

Wenn es in den nächsten Tagen bei Ihnen klingelt, könnten die Johanniter vor der Tür stehen. Die Hilfsorganisation ist in den kommenden Wochen in Stadt und Landkreis Schwandorf unterwegs, um neue Fördermitglieder zu gewinnen.

Würdiger Abschied für Schulleiterin Dr. Beate Panzer: In einer kleinen Feierstunde verabschiedeten sich (v.l.n.r.) Grundschulkonrektorin Andrea Fritsch, geschäftsleitender Beamter Thomas Wittmann, Kämmerin Elke Frieser, Rektorin Ingrid Donaubauer, Realschuldirektor Klaus Biersack, Mittelschul-Rektor Michael Chwatal und zweiter Bürgermeister Josef Gruber von Dr. Beate Panzer. Bild von Ulrike Pelikan-Roßmann, Stadt Burglengenfeld

Verwaltung und Schulleiter nehmen Abschied von Dr. Beate Panzer

Burglengenfeld. Bewegender Abschied für Dr. Beate Panzer: In einer kleinen Feierstunde verabschiedeten sich die Vertreter von örtlichen Schulen und Verwaltung von der Schulleiterin des Burglengenfelder Gymnasiums. „Schule ist die teuerste Einrichtung des Staates, aber auch die Wichtigste. Denn unser Rohstoff heißt Geist", sagte zweiter Bürgermeister Josef Gruber. In einem ausgeklügelten Schulsystem wie in Bayern gäbe es ein Nadelöhr – und dies sei stets die Person des Schulleiters: „Frau Dr. Panzer, Sie waren ein Glücksfall für uns und hinterlassen ein gut bestelltes Haus".

Symbolbild von Capri23auto auf Pixabay

Zwei Personen bei Verkehrsunfall nach Pkw-Überschlag schwer verletzt

Runding/Landkreis Cham. Am Sonntag, 02.08.20, gegen 18:30 Uhr, kam es auf der Kreisstraße CHAM 13, in einer Linkskurve zwischen Raindorf und Rieding bei regennasser Fahrbahn zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Zwei Infektionen übers Wochenende in Schwandorf

Am Samstag sind zwei positive Befunde einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt worden. Beide Personen wohnen in Schwandorf. Die Gesamtzahl der Fälle im Landkreis steigt auf 516.Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt aktuell bei 3,40.

Bild von Orna Wachman auf Pixabay

Corona-Gefahr ignoriert: Auf dem Bau kommt es immer
häufiger zu Verstößen gegen Abstands- und Hygiene-Regeln

„Corona-Disziplin" auf dem Bau sinkt: Immer häufiger werden auf Baustellen notwendige Abstands- und Hygieneregeln nicht eingehalten. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) bei Arbeitsschutzkontrollen festgestellt. Viele Bauunternehmen seien trotz der Corona-Pandemie inzwischen wieder zu alten Verhaltensmustern zurückgekehrt und ignorierten damit die Infektionsgefahr: „Sammeltransporte zu Baustellen im Bulli sind in vielen Firmen wieder an der Tagesordnung. Genauso wie Pausen im engen Bauwagen", kritisiert der Bundesvorsitzende der IG BAU, Robert Feiger. Oft hätten Bauarbeiter nicht einmal die Möglichkeit, sich am Waschbecken mit fließendem Wasser und Seife die Hände zu waschen. Das Aufstellen von Desinfektionsmittelspendern sei ohnehin die Ausnahme auf dem Bau.

Bilder von Theresa Flotzinger

Kallmünzer Bürgermeister strebt nach dem Prädikat „Erholungsort“

Ein Besuch im malerisch gelegenen Markt Kallmünz gleicht einem Kurzurlaub, selbst wenn der Anlass ein Arbeitsbesuch ist, wie im Fall der Stimmkreisabgeordneten Sylvia Stierstorfer. Bei strahlendem Sonnenschein tauschte sie sich mit dem Ersten Bürgermeister Ulrich Brey nicht wie üblich im Rathaus aus, sondern während der Besichtigung vieler schönster Stellen und Plätzen der Marktgemeinde. Der Bürgermeister gab Einblicke in die Herausforderungen, die dem Markt bevorstehen, und äußerte einen großen Wunsch: „Für die weitere Entwicklung von Kallmünz wäre es sehr wichtig, dass wir die staatliche Anerkennung als „Erholungsort" bekommen.

Symbolbild von René Fischer auf Pixabay

Gewitterfront über den Landkreis Schwandorf - Zahlreiche Feuerwehreinsätze

Die Gewitter die sich am Sonntag, 02.08.2020 im Verlauf des Tages gebildet hatten, sorgten für zahlreiche Feuerwehreinsätze im Landkreis Schwandorf.

Symbolbild von Manfred Richter auf Pixabay

Bundesstraße 8 Anschlussstelle Rosenhof - Neubau einer Verkehrszeichenbrücke

Zwischenzeitlich sind die Arbeiten des Staatlichen Bauamts Regensburg zur Errichtung einer Verkehrszeichenbrücke im Bereich der Anschlussstelle Rosenhof im Zuge der B8 soweit fortgeschritten, dass nun das Einheben und Montieren der Stahlkonstruktion erfolgen kann. Dazu ist am Donnerstag, den 06.08.2020, von 19:15 Uhr bis 24 Uhr, eine Vollsperrung der B8 zwischen dem südlichen Anschlussstellenast der A3 und der Einmündung der Kreisstraße R5 nach Rosenhof erforderlich.

Sommertanzgruppe Ü15; Fotos von Michael Welnhofer

Die AWO Tanzgruppe Grün-Weiß Oberviechtach e.V. trainiert wieder

„Hurra, endlich dürfen wir wieder tanzen"! Groß war die Wiedersehensfreude beim Training der verschiedenen Gruppen von Grün-Weiß Oberviechtach e.V. Nach der längeren Auszeit durch den Corona-Lockdown konnten die Tanzgruppen wieder ins Training zurückgeholt werden.

Symbolbild von Lukas Becker, pixabay.com

Auf der A93 genötigt und ausgebremst

A93/Teublitz/Schwandorf-Süd. Am Samstag, den 01.08.2020, gegen 19:10 Uhr, befuhr 39-jähriger Mann mit seinem Pkw die BAB A93 in nördlicher Fahrtrichtung. Zwischen den Anschlussstellen Teublitz und Schwandorf-Süd überholte er einen langsameren Pkw. Der 39-jährige Mann bemerkte einen schwarzen oder grauen BMW oder Audi im Rückspiegel, welcher ihm sehr dicht aufgefahren ist. Nach Abschluss des Überholmanövers wurde der 39-Jährige von dem BMW überholt und ausgebremst.

Symbolbild von pasja 1000 auf pixabay

Kinderwagen angefahren

Regensburg. Am 31.07.2020, gegen 19.45 Uhr, überquerte Auf der Grede, am Eingang zum Dultplatz, eine junge Mutter mit ihrem Kinderwagen im Kurvenverlauf die Straße in Richtung Dultplatz. Der 45-jährige Fahrer eines schwarzen Alfa-Romeo aus München entdeckte diese Personen zu spät und touchierte, trotz Vollbremsung, den Kinderwagen leicht, worauf hin der Kinderwagen umfiel.

Symbolbild von Gerd Altmann von Pixabay

2,74 Promille am Fahrrad hat weitere Folgen

Amberg. Am Samstag, um 14.35 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Amberg einen 27-jährigen Radfahrer, der die Bayreuther Straße in auswärtige Richtung befuhr. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass dieser unter Alkoholeinfluss stand. 

Symbolbild von René Fischer auf Pixabay

Rauchwolke über Lappersdorf bereits auf Höhe der B16 sichtbar

Am 01.08.2020, gegen 17:20 Uhr, kam es zu einem Feldbrand in Lappersdorf. Beim Dreschen fingen ca. 150 qm eines bereits abgeernteten Weizenfeldes Feuer. Innerhalb kürzester Zeit konnte eine Ausbreitung durch die Feuerwehren aus Lappersdorf, Kareth, Hainsacker und Oppersdorf eingedämmt und der Brand abgelöscht werden.

Symbolbild von Tom und Nicki Löschner auf Pixabay

Ausgebremst und zugeschlagen - Zeugen gesucht

Neunburg vorm Wald. Am Samstag, gegen 15.45 Uhr, nötigte ein männlicher Motorradfahrer einen 34-jähriger BMW-Fahrer aus dem Stadtgebiet, in der Amberger Straße, zu einer Vollbremsung. Im Anschluss kam der Kradfahrer auf den Geschädigten zu und schlug ihm dreimal mit der Faust ins Gesicht. Der Neunburger wurde leicht verletzt. 

Symbolbild von Ingo Kramarek auf Pixabay

Mann attackiert zwei Schüler in Maxhütte-Haidhof

Am Freitag, gegen 12.15 Uhr, befanden sich zwei zwölfjährige Schüer im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße auf dem Nachhauseweg, als sie feststellten, dass sie von einem älteren Mann verfolgt wurden. Aus Angst sperrten sich die beiden zunächst in einer öffentlichen Toilettenanlage ein.

Symbolbild von skeeze auf Pixabay

Mehrere Tiere sterben bei Scheunenbrand in Ebermannsdorf

Am Samstagmorgen, gegen 06:30 Uhr, wurden mehrere Feuerwehr- und Polizeieinheiten zu einem Brand in einem Schweinestall nahe Ebermannsdorf gerufen. Vor Ort konnte durch die eingesetzten Kräfte nur noch der ausgebrannte Schweinestall festgestellt werden. Wann und warum der Brand ausgebrochen ist, ist bislang unklar.

Symbolbild von Lukas Becker, pixabay.com

UPDATE: Kellerbrand in Schierling: Verletzter verstorben

Schierling. Am Freitag, 13.02.2020, gegen 19.45 Uhr, brach in einem Keller eines Mehrfamilienhauses in Schierling ein Brand aus (wir berichteten). Der 69-jährige Bewohner der Kellerwohnung wurde mit schwersten Verletzungen von der Feuerwehr aus dem Keller geborgen. Er wurde unter laufender Reanimation in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. Nach erfolgreicher Reanimation erfolgte eine Weiterverlegung in eine Fachklinik für Brandversorgung in Mittelfranken. Der Mann verstarb einen Tag später im Klinikum.

Symbolbild von Christine Schmidt auf PixabaySymbolbild von Lars Forseth auf Pixabay

Inkasso-Dienst will für Parkverstöße abkassieren

Sulzbach-Rosenberg. Dieser Tage flatterte einer Sulzbach-Rosenberger Bürgerin der Brief eines Inkasso-Unternehmens aus Nordrhein-Westfalen ins Haus. Darin wurde die Frau aufgefordert, im Rahmen eines „außergerichtlichen Vergleichsangebotes" einen Betrag in Höhe von mehr als einhundert Euro auf das Konto des Unternehmens zu überweisen, weil sie angeblich vor dem Zugang zu einem Privatgelände im Stadtgebiet verbotswidrig geparkt, vermeintlich juristisch formuliert „Besitzstörung und verbotene Eigenmacht" ausgeübt haben soll.

Region Schwandorf

03. August 2020
Am Sonntag, gegen 05.30 Uhr, kam es in Schwandorf am Marktplatz zu einem Einsatz von Polizei und Rettungsdienst. Ein 42-jähriger alkoholisierter Osteuropäer hatte die Polizei verständigt, weil er angeblich in einer nicht näher bekannten Unterkunft vo...
03. August 2020
Schwandorf. Wie erst jetzt bei der PI Schwandorf zur Anzeige gebracht wurde, wollte eine 24-jährige Schwandorferin über eine dubiose Internetseite eines sozialen Netzwerkes einen Kredit in Höhe von 5000 EURO aufnehmen. Dazu wurde sie von einem bislan...
03. August 2020
Wenn es in den nächsten Tagen bei Ihnen klingelt, könnten die Johanniter vor der Tür stehen. Die Hilfsorganisation ist in den kommenden Wochen in Stadt und Landkreis Schwandorf unterwegs, um neue Fördermitglieder zu gewinnen....
03. August 2020
Burglengenfeld. Bewegender Abschied für Dr. Beate Panzer: In einer kleinen Feierstunde verabschiedeten sich die Vertreter von örtlichen Schulen und Verwaltung von der Schulleiterin des Burglengenfelder Gymnasiums. „Schule ist die teuerste Einri...
03. August 2020
Am Samstag sind zwei positive Befunde einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt worden. Beide Personen wohnen in Schwandorf. Die Gesamtzahl der Fälle im Landkreis steigt auf 516.Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt aktuell bei 3,40....
03. August 2020
Ein Veranstaltungspaket mit 15 Terminen war für das Kulturfestival im Schwarzachtal bereits fest geschnürt, als die Pandemie im Frühjahr hereinbrach.Großveranstaltungen wurden abgesagt bzw. auf 2021 verschoben. Der Kunstverein Unverdor...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

03. August 2020
Wenn es in den nächsten Tagen bei Ihnen klingelt, könnten die Johanniter vor der Tür stehen. Die Hilfsorganisation ist in den kommenden Wochen in Stadt und Landkreis Schwandorf unterwegs, um neue Fördermitglieder zu gewinnen....
03. August 2020
„Corona-Disziplin" auf dem Bau sinkt: Immer häufiger werden auf Baustellen notwendige Abstands- und Hygieneregeln nicht eingehalten. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) bei Arbeitsschutzkontrollen festgestellt. Viele Bauunternehmen seie...
30. Juli 2020
Ammerthal/Illschwang. An der sogenannten „Roten Wand", die direkt an den Gemeindegrenzen liegt und als Geheimtipp für Kletterbegeisterte in der Region gilt, ereignete sich am Mittwochnachmittag ein schwerer Unfall. ...
30. Juli 2020
Sulzbach-Rosenberg. Am Mittwochabend, kurz vor 22 Uhr, bemerkte eine 38-jährige Hausbesitzerin, dass eine an ihrem Haus angebaute Gartenhütte in Brand stand. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs waren insgesamt acht Personen, darunter ein sechs...
30. Juli 2020
Grafenwöhr/Hohenfels. Ein größerer Abzug von US-Truppen aus Deutschland könnte Perspektiven für einen Nationalpark "Hohenfels / Grafenwöhr" eröffnen. Die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsgegnerInnen, Bezirk Oberpfalz, plädiert deshalb d...
28. Juli 2020

Das Amberg-Sulzbacher Land möchte den Hut in den Ring werfen.

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

18. Juli 2020
Regenstauf. Lisa Schmucker ist Mitglied des Obst- und Gartenbauvereins Regenstauf und Gartenbotschafterin. Im Interview sprach sie mit Kreisfachveraterin Christine Gietl und Stephanie Fleiner, Geschäftsführerin des Kreisverbandes ...
31. Juli 2020
Auch im August gibt es im Garten viel zu tun. Hier ein kleiner Ausschnitt von Themen, die jetzt für Hobbygärtner von Interesse sind. Im Gemüsegarten ist beispielsweise noch Hochsaison. Obwohl wir heuer in der komfortablen Lage sind, da...
30. Juli 2020
Hochglanz Weiß oder mattes Anthrazit? Betonoptik, Holz oder Edelstahl? Erst die richtige Kombination von Materialien und Farben machen die Küche zum individuellen Raum und verwandeln sie in eine Wohlfühloase. ...

Wer ist online?

Aktuell sind 3534 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies