Tierhilfe “Mensch und Tier grenzenlos” erhielt Spende

MP_rawtherapee_PC_filtered Bild: (c) Tierhilfe “Mensch und Tier grenzenlos”

Vor fünf Jahren eröffnete die REWE-Filiale in Burglengenfeld. Filialleiter Andreas Schmid hatte die Idee, anläßlich dieses Jubiläums eine Tombola zugunsten der Tierhilfe "M.u.Ti.g." und des Tiergnadenhofs in Burglengenfeld zu organisieren.

Weiterlesen

Fahrt zum Schwibbogenfest in Johanngeorgenstadt

Symbolbild-von-diema-auf-Pixabay Symbolbild von diema auf Pixabay

Die Stadt Burglengenfeld bietet in diesem Jahr am Samstag, 14. Dezember 2019 eine kostenlose Fahrt zum Johanngeorgenstädter Schwibbogenfest an. Gerade bei dieser traditionellen Veranstaltung in der Partnerstadt kann man die erzgebirgischen Traditionen in vorweihnachtlicher Atmosphäre genießen.

Weiterlesen

Abendführung im Volkskundemuseum: Religiöse Bräuche, Volkskunst und Rituale

Fam-Weilner-Rgb-Weihn-20er-J-C-Weilner-BUL Eine historische Fotografie, welche die Familie Weilner unterm Christbaum in Regensburg der 1920er Jahre zeigt. Foto von Cletus Weilner

Burglengenfeld. Zum Jahresende beschäftigt sich Museumsleiterin Dr. Margit Berwing-Wittl getreu dem Jahresmotto „Habseligkeiten" im Rahmen einer Abendführung mit den Dingen, die früher zur alltäglichen Brauch- und Religionsausübung gehört haben. Die Führung findet am Dienstag, 03. Dezember 2019, um 19 Uhr statt und dauert circa eine Stunde. Der Eintritt kostet pro Person 50 Cent.

Weiterlesen

Burglengenfelder SPD strebt energieautarke Stadt an

SPD-BUL_PV-Anlage-Feuerwehrgeratehaus-1 Positives Beispiel: Auf dem Dach des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Burglengenfeld gibt es seit vielen Jahren eine Photovoltaik-Anlage. Wenn es nach Hans Deml, Michael Hitzek und Thomas Fischer (v.li.) von der Burglengenfelder SPD geht, sollen noch viele weitere folgen. Foto: Sebastian Bösl
Burglengenfeld soll energieautark und CO2-neutral werden. Dieses Ziel haben die Burgengfelder Sozialdemokraten auf einer Klausurtagung mit Bürgermeisterkandidat Michael Hitzek und den Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat formuliert. Den Bürgerinnen und Bürgern sollen dabei konkrete Möglichkeiten der Mitwirkung aufgezeigt werden – durchaus auch mit Rendite-Möglichkeiten.


Weiterlesen

„Ideenwettbewerb für das TV-Gelände! Was ist möglich?“

DSC_5140-2 Die alte TV-Turnhalle: ein erhaltenswertes Kleinod?

​Burglengenfeld. Am Samstag, 30. November, lädt der Bürgermeisterkandidat der Freien Wähler – Burglengenfelder Wählergemeinschaft, Dipl.-Geogr. Gregor Glötzl, zu einem Stadtspaziergang.  Das Thema lautet ab 10 Uhr „Ideenwettbewerb für das TV-Gelände! Was ist möglich?". 

Weiterlesen

Förster Reinhold Weigert jetzt im Rathaus Burglengenfeld

Frster-Weigert-neu-im-Rathaus Förster Reinhold Weigert hat sein neues Büro im Rathaus Burglengenfeld bezogen. Darüber freuten sich (v.li.) Thomas Wittmann, Geschäftsleitender Beamter im Rathaus, Bürgermeister Thomas Gesche und Forstdirektor Alwin Kleber vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Foto: Michael Hitzek

​Burglengenfeld. Der neue Dienstsitz von Förster Reinhold Weigert vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) ist ab sofort das Rathaus der Stadt Burglengenfeld. Damit gibt es nun auch offiziell wieder das Forstrevier Burglengenfeld. Der Tätigkeitsbereich des Försters ist die Beratung der privaten Waldbesitzer im Städtedreieck und in den südlichen Stadtbereichen der Stadt Schwandorf. Darüber hinaus bewirtschaftet er im Auftrag der Gemeinden deren Waldflächen.

Weiterlesen

„Rauhnächte: Mysterienspiel in Burglengenfeld

Rauhnacht_Burglengenfeld_Foto-Albert-Memann Gerhard Schneeberger (2.v.re.) und seine Schauspieler-Kollegen zeigen in der Altstadt von Burglengenfeld ein Mysterienspiel in sieben Szenen. Foto: (c) Albert Meßmann

​Unterwegs mit der „Bluadigen Luzier", dem „Thammer mi'm Hammer" oder den „wilden Niklo": Unter dem Motto „Rauhnächte in der Oberpfalz" zeigen Stadtführer Gerhard Schneeberger und seine Schauspieler ein Mysterienspiel in sieben Szenen vor der Kulisse der historischen Altstadt von Burglengenfeld.

Weiterlesen

50 Jahre Nikolaus-Aktion der Kolpingsfamilie Burglengenfeld

Kolping-Nikolaus Nikoläuse mit ihren Knechten: Die Kolpingsfamilie legt viel Wert darauf, dass sie in Gestalt des Bischofs Nikolaus, einer historisch belegten Person, auftreten und sich dadurch von der Phantasiegestalt des Weihnachtsmannes unterscheiden. Bild: (c) Harald Sippl

Die beliebte Nikolaus-Aktion der Kolpingsfamilie (KF) gibt es wohl schon länger, aber seit 1969 ist sie im Archiv der KF sauber dokumentiert. Seitdem sind stolze 4200 Hausbesuche bei rund 9600 Kindern verzeichnet.

 

Weiterlesen

Kinder wanderten zum Kartoffelfeuer am Flussbad

Herbstwanderung-2019-Josefine-Haas-Kindergarten Am Lagerfeuer sangen Kinder, Eltern und Kindergarten-Team gemeinsam ein Kartoffellied. Bild: (c) Katrin Ciesielski

Zum ersten Mal hat das Team des Josefine- und Louise-Haas-Kindergartens seine Schützlinge samt Familien zur Herbstwanderung mit anschließendem Kartoffelfeuer eingeladen.

Weiterlesen

„Sommerferien-Leseclub“: Preise ausgelost

Sommerferienleseclub_2019_1 Der Fleiß hat sich ausgezahlt: Die Teilnehmer des Sommerferien-Leseclubs der Stadtbibliothek erhielten am Samstag Preise und Urkunden. Bild: (c) Beate Fenz

​447 Bücher in knapp acht Wochen, 38 Teilnehmer (davon 15 Jungs): Das sind die Eckdaten des Sommerferien-Leseclubs 2019, einer Ferienaktion der Stadtbibliothek Burglengenfeld. Am vergangenen Samstag wurden nun unter allen Teilnehmern attraktive Preise verlost und die Spitzenreiter unter allen Lesern geehrt.

Weiterlesen

Kindergarten: Gesund und fit im Kinder-Alltag

Gesund-und-Fit_Kindergarten Man sieht es den Kindern an: Gesunde Ernährung schmeckt und macht Spaß. Foto: (c) Melanie Wylezych

Ernährung und Bewegung sind wichtige Themen im Josefine- und Louise-Haas-Kindergarten. „Gesund und fit im Kinder-Alltag“ heißt jetzt ein aktuelles Projekt, das die Leiterinnen Melanie Wylezych und Yvonne Erich mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schwandorf durchführen. Verantwortlich für das Projekt ist Yvonne Erich.

Weiterlesen

Unbekannter Toter in Burglengenfeld

1FFA1120-CD44-4382-A42D-D97F5A8D322E Bild: Alexander Auer

​Burglengenfeld. Am 24.10.2019 in den Vormittagsstunden wurde auf dem Firmengelände einer Spedition in der Burglengenfelder Dieselstraße ein firmenfremder Lkw aufgefunden. In unmittelbarer Nähe des Lkw konnte eine größere Menge Blut festgestellt werden. Die eingeleiteten Suchmaßnahmen führten zu einer unbekannten männlichen toten Person.

Weiterlesen

Stammtisch spendet 1000 Euro für Timo

Spende-Stammtisch-zur-Einkehr Timo (vorne) und Stephanie Roy (2.v.re) freuten sich über die Spende des Stammtischs „Zur Einkehr“, die Siegfried Ciesielski jun. (li.), Marie-Luise Edenhofer (2.v.li.) und Richard Edenhofer (re.) zusammen mit SPD-Bürgermeisterkandidat Michael Hitzek überreichten. Foto: Tom Roy

Burglengenfeld. Eine Spende in Höhe von 1000 Euro hat der Burglengenfelder Stammtisch „Zur Einkehr" an Timo Roy und seine Familie überreicht. Der zehnjährige Teublitzer kam mit offenem Rücken zur Welt, sitzt im Rollstuhl. Für einen barrierefreien Hausumbau sammeln seine Eltern Geld.

Weiterlesen

Schulausschuss auf Burglengenfelder Baustelle

Burglengenfeld-Realschule- Die Mitglieder des Schulausschusses besichtigten die Baustelle der Realschule Burglengenfeld.

Burglengenfeld. Das Gebäude der Realschule am Kreuzberg in Burglengenfeld war ursprünglich für 19 Klassen konzipiert. Die Reform „R 6" ließ die Schule auf 24 Klassen mit aktuell 590 Schülern und 55 Lehrern wachsen. Der Landkreis als Träger hat reagiert und investiert in die Erweiterung und Generalsanierung insgesamt 18 Millionen Euro.

Weiterlesen

Neu: Fahrradschutzstreifen in der Holzheimer Straße

Symbolbild-von-Hans-Braxmeier-auf-Pixabay Symbolbild von Hans Braxmeier auf Pixabay

Burglengenfeld. Am kommenden Freitag, 18. Oktober, wird ein weiterer, neuer Fahrradschutzstreifen in der Holzheimer Straße markiert. Im Zuge dieser Neuerung bedeutet dies: Es fallen alle Parkplätze weg. Aufgrund der geltenden Vorschriften wird für Pkw das Längsparken nicht mehr möglich sein. Gleiches gibt es bereits seit 2016 in der Friedhofstraße und Schmidmühlener Straße.

Weiterlesen

Burglengenfelder Wählergemeinschaft geht mit Diplomgeograph Gregor Glötzl in den Wahlkampf

DSC_6884_DxO_verkl Foto von Burglengenfelder Wählergemeinschaft, Albin Schreiner

Burglengenfeld. Der mit Spannung erwartete Bürgermeisterkandidat der Burglengenfelder Wählergemeinschaft (Freie Wähler – BWG) wird sich am Sonntag, den 20.10.2019, um 10:00 Uhr, im Gasthof „Zum Burgblick" (Sauerer) der Öffentlichkeit vorstellen.

Weiterlesen

Gäste stimmten sich auf neue Herbstmode ein

Modenschau_2019_Brgertreff Aktuelle Herbstmode wurde im Bürgertreff am Europlatz gezeigt. Foto von Tina Kolb

Burglengenfeld. Zum einem großartigen Erfolg mit knapp 90 Gästen geriet die Neuauflage einer Herbstmodenschau im Bürgertreff am Europaplatz. Im Rahmen des städtischen Seniorenprogramms hatte das Bürgertreffteam mit dem Seniorenbeirat und weiteren Mitstreitern einen überzeugenden und stimmigen Nachmittag auf die Beine gestellt.

Weiterlesen

Gemeindeverbindungsstraße Dietldorf/Burglengenfeld gesperrt

Symbolbild-von-Manfred-Richter-auf-Pixabay Symbolbild von Manfred Richter auf Pixabay

Burglengenfeld. Die Bayerischen Staatsforsten führen in der Zeit vom Mittwoch, 22. Oktober bis Mittwoch, 13. November 2019, Baumfällarbeiten an der Gemeindeverbindungsstraße Dietldorf/Burglengenfeld durch.

Weiterlesen

Niederschlagswasser: Stadtwerke erstatten Gebühren

SWB_Sickermulde-Neues-Stadthaus-16 Vorschriftsmäßig angelegte Sickermulde vor dem Neuen Stadthaus, Sitz der Stadtwerke Burglengenfeld. Foto: Michael Hitzek

Burglengenfeld. „Wir haben einen Fehler gemacht und werden ihn jetzt korrigieren.": Die Stadtwerke Burglengenfeld (SWB) werden rund 100 Grundstückseigentümern, insbesondere aus den Baugebieten Am Hütberg, Im Fuhrtal, Kreuzberg und Hussitenweg, Niederschlagswassergebühren rückerstatten, die zu Unrecht erhoben worden waren. Das gab Vorstand Friedrich Gluth in einer Pressemitteilung bekannt.

Weiterlesen

Führung zu den Kunstdenkmälern auf dem Friedhof

KB-St.-Georg-Auenmauer St. Georg, Kunststeinfigur von Karl Bornschlegel vor der Friedhofsmauer in Burglengenfeld; Foto von Frau Dr. Margit Berwing-Wittl

Burglengenfeld. „Der Tod gehört zum Leben" – so sagt man oft leichthin, aber gerade zu Allerheiligen und Allerseelen zeigt sich, wie eng wir auch nach Jahren und Jahrzehnten noch mit unseren Verstorbenen verbunden sind.

Weiterlesen