Kolping erwanderte den Eixlberg

Eixlberg_1 Bild: (c) sir

Das Ziel war klar: Den Eixlberg bei Pfreimd steuerte die Kolpingsfamilie Bodenwöhr bei seinem traditionellen Ausflug an. Das Grüppchen versammelte sich beim Pfarrheim, um gemeinsam starten zu können.

Weiterlesen

Pfarrausflug mit vielen Eindrücken

Ausflug_Mindelstetten Die Pilger an der letzten Ruhestätte von Anna Schäffer

​Unscheinbare Orte beinhalten kostbare Schätze und außergewöhnliche Menschen, die auch zunächst unscheinbar lebten. Ein solcher Ort ist Mindelstetten, eine kleine Gemeinde, im oberbayerischen Landkreis Eichstätt gelegen. Anna Schäffer lebte hier, die am 21.Oktober 2012 von Papst Benedikt XVI. heiliggesprochen worden war. Seitdem zieht es Jahr um Jahr eine wachsende Schar an Pilgern hierher, kürzlich auch eine 35-köpfige Gruppe aus der Pfarreiengemeinschaft Bodenwöhr, Alten- und Neuenschwand.

Weiterlesen

Ehepaare feierten ihr Jubiläum

Jubiläum_Ehepaare Die Jubelpaare kamen in der Marienkirche in Blechhammer zusammen, Pfarrer Johann Trescher spendete den Einzelsegen. Bild: (c) sir

​Erfolgreiche Premiere in der Pfarreiengemeinschaft Bodenwöhr, Alten- und Neuenschwand: Am Sonntag kamen 26 Ehepaare, die ein besonderes Ehejubiläum heuer begehen können, zum ersten Treffen zusammen.

Weiterlesen

Regionalmanagerin will ärztliche Versorgung sichern

Neunburg-ILE-Schwarzach-Regen Tanja Weinberger (rechts) ist die neue ILE-Regionalmanagerin. Der stellvertretende Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung, Hans-Peter Schmucker (links), und Bürgermeister Martin Birner (Mitte) stellten sie bei der Versammlung der zehn Verbundpartner vor.

Neunburg v.W. Seit drei Wochen ist Tanja Weinberger nun im Amt. Bei der siebten Sitzung der „Integrierten Ländlichen Entwicklung Schwarzach-Regen" am Dienstag im Rathaus stellte sich die 29-jährige Regionalmanagerin erstmals den Bürgermeistern der zehn beteiligten Kommunen vor.

Weiterlesen

Mit Pinsel und Farbe eine Geschichte künstlerisch umgesetzt

Ferienprogramm_2019_Malaktion Kreativ setzten die Kinder eine erzählte Geschichte mit Pinsel und Farbe um. Bild: (c) sir

Dieselbe Erzählung, dasselbe Material, unterschiedliche Ergebnisse: Bei der Malaktion im Gruppenraum der Marienkirche entstanden kleine Kunstwerke. Fünf Kinder machten sich ans Werk, und einmal mehr zeigte sich dabei, ihre Welt ist bunt.

Weiterlesen

Traditioneller Benefiz-Lauf zugunsten von Missio-Projekt

Burkina_Faso_Spendenlauf_2019 Die Bäume boten Schutz vor allzu aufdringlichen Sonnenstrahlen. So fiel der Wandergruppe, mit an der Spitze Pfarrer Johann Trescher, das Marschieren sichtlich leicht.

​Plakate in den Kirchen der Pfarreiengemeinschaft Bodenwöhr, Alten- und Neuenschwand sensibilisieren das gesamte Jahr über die Gottesdienstbesucher für die Not in Burkina Faso. Speziell Frauen und Mädchen leiden unter den dort seit langem vorherrschenden Strukturen, die sie stark benachteiligen und in große Nöte stürzen. Hilfsorganisationen setzen mit konkreten Programmen dagegen. Es sind Konzepte zur Selbsthilfe, deren Umsetzung auf Spenden angewiesen sind. Bereits zum fünften Mal brachen die Pfarrangehörigen am Sonntagnachmittag zu ihrem Spendenmarsch auf.

Weiterlesen

Schulstart in Bodenwöhr

Schulranzen_by_rebel_pixelio.de Bild: (c) rebel, pixelio.de

​Zum Ablauf des ersten Schultages gibt die Schulleitung in Bodenwöhr Informationen für die Eltern der Schüler der zweiten bis vierten Jahrgangsstufen, sowie insbesondere für die erste Jahrgangsstufe heraus. 

Weiterlesen

Dieseldiebe im Gemeindebereich Bodenwöhr

9777AD4E-5A91-4EDC-959E-79E4BC46086A

Bodenwöhr. Im Zeitraum vom 08.08.2019, 18:30 Uhr, bis zum 09.08.2019, 08:30 Uhr zapften bislang unbekannte Täter 300 Liter Diesel aus einem an der B85 am Parkplatz Neunschwand in Fahrtrichtung Cham abgestellten Lkw ab. Der Beuteschaden beträgt ca. 360 Euro.

Weiterlesen

Rollerfahrer (17) schwer verletzt

helicopter-3620656_960_720
Bodenwöhr. Am Dienstag, gegen 18:05 Uhr, befuhr ein 17-jähriger Rollerfahrer aus der Gemeinde Bodenwöhr die Ortsverbindungsstraße von Penting kommend in Richtung Windmais. Auf Höhe von Buch schnitt er in einer unübersichtlichen Linkskurve die Kurve und prallte, noch im Kurvenbereich, frontal gegen einen entgegenkommenden Opel Corsa. 
Weiterlesen

Weißbierfest zog die Massen an.

Weibierfest_2019_1 Unter schattigen Bäumen ließen sich die Besucher gerne nieder. (c) Bild: Schieder

​Der Mix aus Sport und abwechslungsreichem Unterhaltungsprogramm, sowie nicht zuletzt die Kulinarik in Gemeinschaft bewirkt die Attraktivität des Brauereifestes in den Außenanlagen der Familienbrauerei Jacob.

Weiterlesen

Jacob-Weissbierfest, Hammerseelauf und ein Bierathlon

DSC_1762 Die Jacob Weissbiermusikanten spielen wieder auf.
Bodenwöhr. Na, das wird ein Fest! Eigentlich werden es sogar zwei, denn in Bodenwöhr feiert man im August seit Jahren zwei Tage lang am Stück: Am Samstag, 10. August, steigt das Hammerseefest der Vereine, ehe am Sonntag, 11. August einmal mehr das Weissbier ruft! Und zwar in den lauschigen Garten der Familienbrauerei Jacob direkt am See. Das Weissbierfest wird traditionell eröffnet mit dem Hammerseelauf. Weil der Turnverein Glück Auf Bodenwöhr heuer 100 Jahre wird, gibt es noch eine sportlich-spaßige Besonderheit obendrauf: Den ersten Bodenwöhrer Bierathlon.
Weiterlesen

Pfarrwallfahrt führte an den Rhein

Gruppenbild_Rheinfahrt Die Teilnehmer der Pfarrwallfahrt zusammen unter der geistlichen Leitung von Pfarrer Johann Trescher (Zweiter von links) (c) Bild: sir

​Die Pfarrwallfahrten in der Pfarreiengemeinschaft Bodenwöhr, Alten- und Neuenschwand entwickeln sich allmählich zu einer liebgewordenen Tradition. Stets in der ersten Pfingstwoche brechen die Teilnehmer auf, das Ziel dieser Wallfahrt ist stets ein anderes. Ziel war diesmal der „Rhein" mit seinen vielen bekannten Städten und deren Sehenswürdigkeiten, freilich bei einer Wallfahrt liegt dabei der Fokus auf die reiche religiöse Kultur.

Weiterlesen

Ministrantendienst als attraktives Ehrenamt gefeiert

Ministrantenbericht_2019_2 Ministrantenaufnahme und -ehrung in Bodenwöhr (c) Bilder: Ingrid Schieder

Wir sind ganz vorne mit dabei! Klingt verlockend und das ist es auch. Ministranten am Altar haben den Überblick beim Gottesdienst. In der katholischen Kirche können Kinder bereits sehr früh mitsprechen und mitwirken. Mit der Übernahme von Verantwortung wächst das Selbstbewusstsein. Auch in der Pfarreiengemeinschaft Bodenwöhr, Alten- und Neuenschwand gilt der Ministrantendienst nach wie vor als recht attraktiv. Sieben neue Gesichter zeugen davon!

Weiterlesen

Finanzminister Füracker eröffnet FischerHaus-Gärten

Finanzminister Füracker eröffnet FischerHaus-Gärten
Bodenwöhr. Finanzminister Albert Füracker ist so etwas nicht gewohnt. Normalerweise, sagt er, kommen Unternehmer lange vor einer Einweihung erst einmal zu ihm und wollen für ihr Projekt einen Zuschuss haben. Nicht so die Familie Fuchs. Die hat ohne staatliche Hilfe auf dem Areal ihrer Firma FischerHaus mitten in Bodenwöhr mit den "FischerHaus-Gärten" auf eigene Kosten einen wunderschönen kleinen Park geschaffen, der noch dazu öffentlich zugänglich ist und über Parkplätze, ein kleines Amphi-Theater, ein Erlebnis-Kunstwerk von Kindern für Kinder und einiges mehr enthält. Am Samstag war Einweihung mit viel Programm und guter Laune. Auf einen einstündigen scharfen Ritt durch die vormalige 700-jährige Eisentradition des Standorts nahmen Ostbayern-Kurier Herausgeber Hubert Süß und einige Darsteller des Eisenzeit-Ensembles die Besucher mit.
Weiterlesen

Grundschule Bodenwöhr erfolgreich bei Waldjugendspielen

Waldjugendsieger_2019 Die Klasse 3/4 b der Grundschule Bodenwöhr erreichte den ersten Platz bei den 50. Waldjugendspielen. Mit ihnen freuten sich (von links) Rektorin Margit Schmidbauer, Bildungsbeauftragter Fritz Reichert, Forstdirektor Alwin Kleber und Forstpate Tobias Engl. (c) Bild: sir

​Jubel in der Grundschule Bodenwöhr: Die Kombi-Klasse 3/4 b hat sich bei den Waldjugendspielen heuer im Frühjahr den ersten Platz gesichert! Nicht minder groß war die Freude bei den Kommilitonen aus dem benachbarten Bruck: Hier hatte die Klasse 3/4 a den zweiten Platz erzielt. Die Drittklässler aus Trausnitz hatten den dritten Platz erzielt, konnten aber aus terminlichen Gründen nicht bei der Siegerehrung gestern in der Bodenwöhrer Hammerseehalle nicht dabei sein.

Weiterlesen

Andacht mit Erlebnis-Charakter

Jugend-2000 Symbolbild: Pexels auf Pixabay

​Raus aus dem Alltag, Hektik und Stress hinter sich lassen, doch wo ist der Platz, an dem man wirklich einmal Ruhe finden kann? Kirchen prägen zwar häufig das Ortsbild und der Weg führt bei Vielen auch daran vorbei, eben vorbei – aber nicht hinein.

Weiterlesen

Weltranglisten-Zweite schulten Boogie-Babies

DSCF7110_kopie Gruppenbild der Teilnehmer, Fotograf Siegfried Fickenscher
Bodenwöhr. Bei den Boogie-Babies in Bruck/Bodenwöhr hatten sich für das Wochenende 29.06./30.06.
die Weltranglisten-Zweiten der Boogie Main Class angesagt.  Anna Tyutyunyuk und Masi Saurèn haben sich entschieden, nicht beim WRRC WorldCup in Socchi zu starten, sondern ihr Wissen in einem 2-tägigen Seminar weiterzugeben.
Weiterlesen

Wirbel um einen Rücktritt und die Gründe dahinter

Gemeinderat_Bodenwhr_Juni_19 Hohes Verkehrsaufkommen und Unfälle an der Einmündung führten zu einer Planung einer Abbiegespur. (c) Bild: Schieder

Das Gros der Gemeinderatssitzung machten die Bauanträge aus, die beinahe alle einstimmig befürwortet wurden. An Brisanz gewann dagegen der Rücktritt des Vorsitzenden des Rechnungsprüfungsausschusses, Stefan Rauch, der damit die Bestellung eines neuen nach sich zog. Relativ schnell hatten sich danach bei den weiteren Tagesordnungspunkten, darunter das Ergebnis des Haushaltsjahres 2018, die Wogen geglättet; wohl auch deshalb, weil sich Kämmerin Carolin Wallner als sehr gut vorbereitet bei den Begründungen der Haushaltsüberschreitungen zeigte.

Weiterlesen

Fronleichnam und Pfarrfest

Fronleichnam_2019_1 Im Fokus der Fronleichnamprozession: die Monstranz mit dem Allerheiligsten

Der 60. Tag nach Ostern ist fest im Terminkalender der Katholiken verankert, denn exakt am zweiten Donnerstag nach Pfingsten wird das Fronleichnamsfest begangen. Buchstäblich begangen: Denn an diesem Tag ziehen die Gläubigen durch die Straßen, begleiten so das Allerheiligste in der Monstranz durch den Ort.

Weiterlesen

Stabwechsel im Forstbetrieb Roding

Abschied_Meier__20190620-005330_1 Martin Neumeyer, Vorstandsvorsitzender der Bayerischen Staatsforsten (Zweiter von rechts) verabschiedete Hubert Meier (links, mit Ehefrau Renate) aus seinem Dienst als Leiter des Forstbetriebs Roding und hieß dessen Nachfolger, Rudolf Zwicknagl (rechts) willkommen. Alle Bilder: (c) sir

​ „Es war mein Wunschberuf, und ich bin dankbar, dass ich so lange in meinem Traumberuf arbeiten konnte", sagte Hubert Meier, der am Dienstagvormittag offiziell in den Ruhestand verabschiedet wurde. Ab 1. Juli wird Rudolf Zwicknagl die Nachfolge als Leiter des Forstbetriebs Roding antreten. Eins war beiden gemeinsam auf ihren künftigen Lebensweg: Die vielen guten Wünsche und anerkennenden Worte von Seiten der Staatsforsten und politischen Vertreter auf allen Ebenen.

Weiterlesen