B 85-Ausbau: Wackersdorf macht Druck

Wackersdorf-Anemonenstrae Die Anemonenstraße in Wackersdorf bleibt offen für den Individualverkehr, beschloss der Gemeinderat.

Wackersdorf. Wo waren sie, die Anwohner der Anemonenstraße? Bei der Gemeinderatssitzung am Mittwoch in der Feuerwache war ihr Anliegen Thema, doch keiner ging hin. Da hätten sie von Polizeihauptkommissar Gerhard Richter erfahren, „dass die Anemonenstraße eine Durchgangsstraße ist und die Anlieger den Individualverkehr ertragen müssen". Die Anwohner dort seien nicht stärker belastet als anderswo, habe eine Verkehrsschau ergeben. Messungen hätten gezeigt, so Richter, dass sich der Großteil der Autofahrer an die Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h halte.

Weiterlesen

Ein Gedenken an den Pony- und Disco-Pfarrer

DSC_0663 Pfarrer Gschwendtner bei einer Trauung.

Steinberg am See. Vor 100 Jahren erblickte Michael Gschwendtner das Licht der Welt. Sein Wirken als Geistlicher, Bau- und Discopfarrer als auch als Fremdenverkehrsverein- und Ponyhof-Gründer nahm der Heimatkundliche Arbeitskreis zum Anlass, sein Leben bei einem Gedenkabend Revue passieren zu lassen.

Weiterlesen

Spider Murphy Gang begeistert beim BMW-Fest

3E42598C-727C-4875-BD6E-47FE3D11B10A Die Spider Murphy Gang trat zum 30-jährigen Jubiläum des BMW-Standortes Wackersdorf auf und begeisterte die Fans.

Wackersdorf. Skandal im Sperrbezirk". Mit diesem Nummer-Eins-Hit begann 1981 die steile Karriere der „Spider Murphy Gang“. Die Münchner Kultband zieht ihre „Rock`n-Roll-Schuah" noch lange nicht aus, sondern geht weiter auf Tournee. Am Freitagabend begeisterte die Band um Gründer Günther Sigl (72) die Fans im Wackersdorfer Innovationspark.

Weiterlesen

Kreativ-Werkstatt im Mehrgenerationenhaus

Ostbayern-Kurier-Logo

Wackersdorf/Steinberg am See. Das Thema der Kreativ-Werkstatt am 20. September, von 15:00 bis 17:00 Uhr, im Mehrgenerationenhaus heißt dieses Mal: „Acrylic Pouring" (deutsch: Acryl gießen). Es handelt sich um eine faszinierende Mal- und Gießtechnik, die Basis aus Acrylfarbe wird hierbei unter Zugabe eines Pouring-Mediums in eine flüssige Konsistenz gebracht. Danach wird die Mischung entweder ineinander gegossen oder mittels Neigung des Malgrundes verteilt, dabei entstehen spannende Effekte. 

Weiterlesen

Workshop: Body-Percussion

d010348feb3b85027c7c8bcf07ad26bb_L

Wackersdorf/Steinberg am See. Für alle Jugendlichen ab 10 Jahre, Erwachsenen, Eltern und Großeltern, die Rhythmus und Musik mögen und Lust haben, die vielfältige Welt des „Body-Percussion" zu erforschen, findet am 20. September, ab 15:00 Uhr, im Jugendtreff des Mehrgenerationenhauses Wackersdorf ein Workshop statt. audenmayer, Mehrgenerationenhaus Wackersdorf, Tel. 09431/3789-353, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weiterlesen

Tanznachmittag im Mehrgenerationenhaus

d010348feb3b85027c7c8bcf07ad26bb_L

Wackersdorf/Steinberg am See. Für alle, die wieder einmal das Tanzbein schwingen wollen oder gerne Musik hören und zuschauen, gibt es am 13. September, ab 14:30 Uhr, im Mehrgenerationenhaus Wackersdorf wieder einen Tanznachmittag mit Hans Karg. 

Weiterlesen

Erste-Hilfe-Ausbildung - Ein Kurs für Familie, Freizeit und Beruf

444014_original_R_K_by_Harald-Reiss_pixelio.de Symbolbild: (c) by_Harald Reiss_pixelio.de

Schwandorf. In einem Notfall hilft nur schnelles und kompetentes Handeln. Dieser Kurs gilt für Führerscheine aller Klassen und ist von den Berufsgenossenschaften zur Ausbildung von Betriebshelfern anerkannt. Inhalte sind u.a. Eigenschutz und lebensrettende Handgriffe, Stabile Seitenlage, Helmabnahme, Herz-Lungen-Wiederbelebung und Maßnahmen bei Verletzungen und Erkrankungen.

Weiterlesen

Digitale Sprechstunde – Jung hilft Alt

d010348feb3b85027c7c8bcf07ad26bb_L

Wackersdorf/Steinberg am See. Einsteigerinnen/Einsteiger 50+ und alle, die ihr Smartphone und seine Funktionen besser kennenlernen wollen, bekommen einen Schüler der Mittelschule Wackersdorf an die Seite, der Hilfestellung und nützliche Tipps im Umgang mit dem Smartphone gibt.

Weiterlesen

Lach-Yoga gegen Alltagsfrust

Ostbayern-Kurier-Logo
Wackersdorf/Steinberg am See. Der Alltag bietet nicht immer einen Grund zum Lachen? Das bewährte Konzept nach Dr. Madan Kataria kann hier mit dem „Lachen ohne Grund" ein guter Ausgleich sein. Lachen ist ansteckend und gelingt in der Gruppe noch leichter. 
Weiterlesen

Saisonende Panoramabad Wackersdorf

b2ap3_large_Panoramabad-Sommer-Freizeit-Ferien-Spa-Clemens-Mayer-IB-11 (c) by Julia Knorr

Wackersdorf. Panoramabad schließt ab Montag, den 16.09.2019
N
ach einer erfolgreichen Badesaison schließt das Panoramabad ab Montag, den 16.09.2019 für den Badebetrieb. Der letzte Badetag ist am Sonntag, den 15. September 2019.

Weiterlesen

Kräuterwanderung mit vielfachem Aha-Erlebnis

Kräuterwanderung_September_2019 Unterwegs mit Kräuterpädagogin Christine Garibasch: Bei einem Rundgang durch den Erlebnispark „Fisch – Wasser – Natur“ entdeckten die Teilnehmer schon im Vorbeigehen eine reiche Vielfalt kulinarischer Genüsse. Bild: (c) Pelikan-Roßmann

„Hinsehen, erkennen, mitnehmen – und die Natur so hinterlassen, als wärst du gar nicht da gewesen“ erläuterte Kräuterpädagogin Christine Garibasch am vergangenen Donnerstag im Rahmen eines Spaziergangs durch den Erlebnispark „Fisch-Wasser-Natur“ ihr Wissen rund um heimische Wildkräuter.

Weiterlesen

Pilotprojekt: eCarsharing in der Gemeinde Wackersdorf

C7A06DFD-49A7-46CA-9CB8-85B9B9D29D39 Bürgermeister Thomas Falter stellte das Nutzungskonzept für das neue eCarsharing-Fahrzeug vor.

Wackersdorf. „Elektromobilität ist bei uns schon lange ein Thema", sagt Bürgermeister Thomas Falter. Der Dienstwagen mit Elektroantrieb werde von seinen Mitarbeitern fleißig genutzt. Jetzt geht die Gemeinde einen Schritt weiter und bietet ein „eCarsharing-Fahrzeug" für jedermann an.

Weiterlesen

168 Seiten geballtes Wissen: das neue VHS-Programm ist da

VHS-Programm VHS-Vorsitzender Franz-Xaver Huber, Oberbürgermeister Andreas Feller sowie die beiden Geschäftsführer Barbara Genzken-Schindler und Erhard Sailer (von rechts) stellen das neue Programm der Volkshochschule für Herbst und Winter vor.

Schwandorf. "100 Jahre Volkshochschulen in Deutschland" war für das Bundesfinanzministerium Anlass für eine Sonderbriefmarke. Ihr Bild ziert das Titelblatt des neuen Programmheftes, das die Volkshochschule Schwandorf in diesen Tagen mit einer Auflage von 17.500 Stück herausgibt. Wer sich am Montag, 9. September,  in den VHS-Räumen in der Kirchengasse 1 persönlich zu einem Kurs anmeldet, dem überreicht Geschäftsführer Erhard Sailer eine mit der Sonderbriefmarke frankierte Karte aus der aktuellen „Weltoffen-Kampagne" der bayerischen Volkshochschulen.

Weiterlesen

Aufwändige Rekultivierung für das Westfeld

Westfeld-Rekultivierung Projektleiter Andreas Stake erklärt die Maßnahmen zur Bodenabdichtung und Rekultivierung des Westfeldes.

Wackersdorf. Aus dem 80 Hektar großen „Westfeld" zwischen Wackersdorf und Steinberg am See wurde einst Braunkohle für das Kraftwerk in Dachelhofen gefördert. Die Löcher füllte die Bayerische Braunkohlenindustrie anschließend mit Rückständen aus der Kohleverbrennung und Bauschutt. Die Firma „Uniper", Rechtsnachfolger der BBI, dichtet nun das Gelände ab und rekultiviert es mit hohem Aufwand.


Weiterlesen

Ex-Freund alles andere als freundlich

E12D63C4-A53D-4952-8FAB-71E2826AC23F

​Wackersdorf. Am 31.08.2019 befand sich ein Pärchen, 22 und 25 Jahre alt, aus Oberviechtach beim Baden am Murner See. Als der Ex-Freund, ein 31-jähriger aus Neunburg, die 22-jährige und ihren neuen Freund sah, trat er nach einem Streit, dem 25-jährigen ins Gesicht, sodass dieser leicht an der Wange verletzt wurde. Doch damit nicht genug.

Weiterlesen

Gratis-Eis im Erlebnispark verteilt

4 2. Bürgermeister Thomas Neidl packte bei der Eisaktion selbst mit an. Gemeinsam mit der Pächterin des Kiosks, Elisabeth Richter, wurde der Eisbestand in den Kühltruhen binnen weniger Minuten dezimiert. Foto: Michael Weiß/VG Wackersdorf
Wackersdorf. Am  Dienstagnachmittag gab es im Erlebnispark Wasser-Fisch-Natur Gratis-Eis für alle Kinder. Der Grund für die Aktion mutet im ersten Moment ein wenig seltsam an: Das automatische Besucher-Zählsystem der Einrichtung zählte falsch.
Weiterlesen

Spende aus Jahn-Spiel an die Tafel

996B306D-B2A6-487E-A9F4-4EF10B5DB5FF Sportlicher Leiter Markus Ellert (Mitte) überreichte den Vertretern der Schwandorfer Tafel, Karin Seidl (rechts) und Wolfgang Reiner (links), einen Scheck über 4000 Euro.

Schwandorf. Die Verantwortlichen des SSV Jahn Regensburg machen bei Freundschaftsspielen in der Region zur Bedingung, dass die Hälfte der Einnahmen einem sozialen Zweck zufließen. Der TV Wackersdorf, der den Zweitligisten am 28. Juni zu Gast hatte, entschied sich für eine Spende zugunsten der „Schwandorfer Tafel". Sportlicher Leiter Markus Ellert überreichte einen Scheck von 4000 Euro an Caritas-Geschäftsführer Wolfgang Reiner und die ehrenamtliche Tafel-Mitarbeiterin Karin Seidl.

Weiterlesen

Wackersdorf will weitere Blühflächen

bLUHSTREIFEN Gemeinsam mit Hans Schießl vom Wackersdorfer Imkerverein und dem Biotop-Beauftragten der Gemeinde, Rudi Prebeck machte sich Bürgermeister Thomas Falter (von rechts) ein Bild von der "Veitshöchheimer Bienenweide" am Erlebnispark.
Wackersdorf. Die „Veitshöchheimer Bienenweide" ist eine Mischung aus Wildkräutern und dient den Insekten als Nahrungsquelle. Eine Blühwiese mit diesem Samen-Mix hat die Gemeinde am Erlebnispark „Wasser – Fisch – Natur" angelegt. „Jetzt sind wir auf der Suche nach weiteren Flächen", kündigt Bürgermeister Thomas Falter an

Weiterlesen

Letzte Karten für Berggeistwanderung

0632D7F4-A905-42B2-A3AC-5EE74492E6A1 Mehrere Schauspieler und der Knappenverein lassen die alte Braunkohlezeit wieder aufleben. Foto: Michael Weiß/VG Wackersdorf

​Wackersdorf. Am Freitag, 23., und Samstag, 31. August veranstaltet die Gemeinde Wackersdorf gemeinsam mit dem Knappenverein Wackersdorf die diesjährigen Berggeistwanderungen. Die Wanderung ist gelebte und erlebbare Geschichte. Noch gibt es dafür Restkarten.

Weiterlesen

Erzieherin Petra Schwinzer geht in Rente

KiGa_Abschied-nach-fast-30-Jahren Bürgermeister Thomas Falter, Geschäftsstellenleiter Daniel Fendl und Kindergartenleiterin Monika Stehr bedankten sich bei Petra Schwinzer für ihren fast 30-jährigen Einsatz im Kindergarten Regenbogen. Gemeinsam mit ihrem Mann nahm sie Blumen und ein kleines Präsent entgegen. Foto: Michael Weiß/VG Wackersdorf

Wackersdorf. Erzieherin Petra Schwinzer verlässt nach fast 30 Jahren den Wackersdorfer Kindergarten Regenbogen, sie wechselt zum 1. September in den Ruhestand. Seit 1991 war sie lückenlos eine der tragenden Personalsäulen der Einrichtung.

Weiterlesen