Komplizierter Wasserrohrbruch hielt Wackersdorf in Atem

1DFE70AA-77A0-47A4-952D-E74299A2E72B

​Wackersdorf. Am Mittwochmorgen wurde im Bereich Wackersdorf ein Wasserrohrbruch in einer Hauptleitung zwischen Grafenricht und Heselbach festgestellt. Die ersten Meldungen gingen gegen kurz vor 6 Uhr beim Bauhof der Gemeinde ein. In Heselbach, Meldau und Mappenberg gab es daher bis in den Abend hinein kein fließendes Wasser. Der gemeindliche Bauhof versuchte alles, den Schaden schnellstmöglich zu beheben.

Weiterlesen

Skikurse stehen hoch im Kurs.

nen-gms-Skiclub-Skikurse2020 Bild: (c) Monika Steffens

​Mit 70 Teilnehmern war der Skikurs des Skiclubs Neunburg vorm Wald am Arber ein voller Erfolg. Dies freute besonders den 1. Vorsitzenden Frank Steffens, dass im Jubiläumsjahr des Skiclubs Neunburg - 50 Jahre ungebremst - so eine rege Nachfrage bestand.

Weiterlesen

Ortsdurchfahrt, Brücke, Kanal und Breitband im Stadtrat

Kaspeltshub Die Anwohner dieser Ortsstraße in Kaspeltshub bei Nittenau wehren sich gegen den geplanten Ausbau. Sie scheuen die hohen Erschließungsbeiträge.

Nittenau. "Die Leute wollen zwar eine neue Straße haben, dafür aber nichts bezahlen". Damit meinte  Bürgermeister Karl Bley  die Anlieger der Ortsstraße in Kaspeltshub, die sich in einem offenen Brief an die Stadt Nittenau geschlossen gegen einen Ausbau ausgesprochen haben. Bei der Sitzung am Dienstag stellten die Stadträte die Ausbaupläne vorerst zurück.

Weiterlesen

Bundesverkehrsminister: Lärmschutz bei Elektrizierung zugesagt

train-station-863337_1280

Weiden/Regensburg. „Unser hartnäckiger Einsatz hat sich gelohnt. Jetzt haben wir es endlich schwarz auf weiß vom Bundesverkehrsminister, der Lärmschutz wird bei der Elektrifizierung der Bahnstrecke Hof-Regensburg durchgehend berücksichtigt", freuen sich die beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Marianne Schieder und Uli Grötsch.

Weiterlesen

Aufbruchsstimmung bei den Grünen

IMG-20200120-WA0002 Zahlreiche Mitglieder wurden für ihre langjährige Treue zu den GRÜNEN geehrt. Auf dem Bild v.l .: Tina Winklmann (Bezirkssprecherin) Jürgen Mistol (MdL) Benjamin Quaas (KV-Sprecher) Erwin Gierl (35 Jahre), Klaus Pöhler (35 Jahre), Paul Groß (35 Jahre), Marion Juniec-Möller (20 Jahre), Elisabeth Bauer (15 Jahre), Franz Probst (30 Jahre), Marita Buchen-Lidl (25 Jahre), Rudi Sommer (Landratskandidat), Claudia Müller-Völkl (KV-Sprecherin). Bild: Ulrike Pelikan-Roßmann

Neunburg. Optimismus und Aufbruchsstimmung herrschten am Freitagabend beim gut besuchten Neujahrsempfang des Kreisverbands Schwandorf von BÜNDNIS90/Die GRÜNEN im Gasthaus Sporrer in Neunburg vorm Wald. „Wir gestalten seit 40 Jahren Politik im Landkreis Schwandorf mit", betonten die Kreisvorsitzenden Claudia Müller-Völkl und Benjamin Quaas, „und haben dabei einiges bewirken können".

Weiterlesen

Schützen Altenschwand ehren verdiente Mitglieder

E4C8C9D5-60BE-4BED-B2C5-92D77805CF0A Gauschützenmeister Karl Bachl (rechts) und Vorsitzender Johann Seitz (Zweiter von links) zeichneten langjährige Mitglieder des Schützenvereins Eichenlaub Altenschwand aus. Darunter Udo Düsedau, Elfriede Gruber, Josef Dirmeier und Angela Grabinger (sitzend von links).

Altenschwand. Gauschützenmeister Karl Bachl ehrte bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Eichenlaub Altenschwand am Sonntag im Vereinsheim zwei verdiente Vorstandsmitglieder. Das Ehrenzeichen des Landkreissportverbandes in Silber verlieh er der Schatzmeisterin des Vereins, Angela Grabinger, die seit 20 Jahren die Kasse verwaltet. Das Ehrenzeichen in Bronze erhielt der langjährige Jugend- und Schießleiter Josef Dirmeier.

Weiterlesen

Freistaat und Landkreis fördern Geburtshilfe

Geburtshilfezuschuss Krankenhaus-Geschäftsführer Dr. Martin Baumann (rechts) und die Chefärztin Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Susanne Merl, freuen sich über den von Landrat Thomas Ebeling überreichten Zuwendungsbescheid. (Hans Prechtl, Landratsamt Schwandorf)

Schwandorf. Mit dem „Zukunftsprogramm Geburtshilfe" unterstützt der Freistaat Bayern seine Kommunen, die wohnortnahe Geburtshilfe zu erhalten. Landkreise und kreisfreie Städte im ländlichen Raum, die Defizite kleinerer Geburtshilfestationen ausgleichen, werden finanziell unterstützt. Der Kreistag hatte sich im März 2018 bereiterklärt, das Defizit, das dem Krankenhaus St. Barbara Schwandorf bei der Erbringung stationärer und ambulanter medizinischer Versorgungsleistungen im Fachbereich Geburtshilfe entsteht, auszugleichen. Landrat Thomas Ebeling überreichte an den Geschäftsführer des Krankenhauses St. Barbara Schwandorf, Dr. Martin Baumann, im Beisein der Chefärztin Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Susanne Merl, einen Förderbescheid für das Jahr 2018 über 563.044,58 Euro.


Weiterlesen

Feuerwehrball in Kemnath/Fuhrn füllte die Halle

Gipfelstrmer-1 Die Gipfelstürmer. Bilder/Text: Gerhard Drösel

Kemnath bei Fuhrn: Der Feuerwehrball in Kemnath bei Fuhrn erwies sich erneut als Publikumsmagnet. Nachdem in den Vorjahren aus Platzgründen bereits Besuchern der Einlass verweigert werden musste, gingen die Verantwortlichen der FF Kemnath bei Fuhrn mit der Organisation des Events neue Wege. Erstmals fand der Traditionsball in der ehemaligen Schulturnhalle in Kemnath statt, die vom Eigentümer, dem 2. Vorsitzenden Michael Probst und seiner Frau Steffi, kostenfrei dem Verein zur Nutzung überlassen wurde.

Weiterlesen

Mobilität und Bauen in der nahen Zukunft

Dieter-Janecek---Facebook-Veranstaltung Der industriepolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion MdB Dieter Janecek. Bild: Bündnis 90/Die Grünen
Bodenwöhr. Mobilität und Bauen mit Holz sind die zwei Schwerpunkte der Veranstaltung, zu der die Grünen mit ihren Kreistagskandidaten aus Bruck und Bodenwöhr einladen. Los geht es am Donnerstag um 15 Uhr mit einem Besuch der Firma FischerHaus, die den Zukunftspreis 2019 des Kreises Schwandorf im Bereich Umweltschutz erhalten hat. Um 19 Uhr geht´s weiter im Jacob-Bierstüberl, zusammen mit Kreisrat Rudi Sommer und dem industriepolitischen Sprecher der GRÜNEN Bundestagsfraktion MdB Dieter Janecek.
Weiterlesen

OVIGO spielt Emil und die Detektive

ovigo-theater-emil-und-die-detektive-probe-015

Oberviechtach. Das OVIGO Theater ist in den letzten Monaten und Jahren immer weiter gewachsen. Der junge Verein zählt mittlerweile 175 Mitglieder. Im Jahr 2019 kamen rund 6.500 Zuschauer zu den verschiedenen Vorstellungen. Die Komödie „Eine ganz heiße Nummer" lockte im neuen Jahr 2020 bereits über 1.500 Besucher an. Nun steht bereits die nächste Produktion in den Startlöchern: das Familien-Musical „Emil und die Detektive" nach dem beliebten Kinderbuch von Erich Kästner.

Weiterlesen

Goldene Hochzeit im Hause Faderl

Faderl

Wackersdorf. Seit 50 Jahren sind Josef und Adelheid Faderl , geb. Sporrer, ein Ehepaar. Zum Jubeltag kam auch Bürgermeister Thomas Falter in die Erlenstraße 8 und überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde.


Weiterlesen

Das Versteck im Wäschehaufen

police-2122376_960_720

Neunburg/Bodenwöhr. Am Freitagmorgen, gegen 10:00 Uhr, fuhren Beamte der Polizeiinspektion Neunburg vorm Wald eine Wohnung in Bodenwöhr-Blechhammer an, da sich dort eine mit Haftbefehl gesuchte Person aufhalten sollte. Bei der Nachschau wurde zunächst von den Bewohnern geleugnet, dass sich die gesuchte Person bei ihnen aufhalten würde.

Weiterlesen

Sparkassenstiftung will Umweltbildung fördern

DSC_0016 Der Stiftungsbeirat lobte den Förderpreis aus (c) by Johannes Hartl

Schwandorf. Für 2020 hat die Schwandorfer Sparkassenstiftung wieder ihren Förderpreis ausgeschrieben. Gesucht werden Projekte, die eine „nachhaltige Umweltbildung" zum Ziel haben.

Weiterlesen

Alte Seilerei: Tür hielt Stand

blue-light-1675686_960_720

Neunburg. Am Donnerstagvormittag wurde der Polizeiinspektion Neunburg vorm Wald ein Einbruchsversuch eines bislang unbekannten Täters in die Gaststätte „Alte Seilerei" Hauptstraße mitgeteilt. Der Inhaber der Gaststätte bemerkte an der Eingangstür auf der Rückseite der Gaststätte Beschädigungen.

Weiterlesen

Anmeldetage im Johanniter-Waldkindergarten in Stefling

Johanniter-Kita Bild: (c) Johanniter-Unfallhilfe

​Für den Johanniter-Waldkindergarten in Stefling stehen für das Jahr 2020/2021 die Anmeldetage fest:

Weiterlesen

Faustschlag von Unbekanntem

rage-1564031_1280

Maxhütte-Haidhof. Am Freitag, gegen 19.15 Uhr, ging ein 55-jähriger Mann aus dem Stadtgebiet in der Langäckerstraße spazieren.

Weiterlesen

UPDATE: Besitzerin gefunden - schwer verletzter Kater

Kater_Pissau

Neunburg. In den Mittagsstunden des 12.01.2020 wurden Anwohner im Ortskern von Pissau (bei Neunburg vorm Wald) auf eine verletzte Katze aufmerksam und verständigten die Polizeiinspektion Neunburg vorm Wald.

Weiterlesen

Kinder leisten sich schlechten Scherz

2B7825A5-9161-4C03-A03C-D767E2AF1C10

​Steinberg a.S. Am Freitag gegen 17 Uhr wählten in Steinberg am See zwei 10- und 11-jährige Geschwister den Polizeinotruf und gaben an, dass ein Unfall passiert sei.

Weiterlesen

Lotsin im Freilandmuseum geht von Bord

15F209D1-B270-49BE-8981-E47FEB19B200 Stabwechsel im Oberpfälzer Freilandmuseum: Bezirkstagspräsident Franz Löffler (g.li.) mit der in den Ruhestand verabschiedeten Dr. Birgit Angerer und dem neuen Museumsleiter Tobias Hammerl. (Bild: Karcher)

​Neusath/Nabburg. Vor 18 Jahren hat die gebürtige Hamburgerin Dr. Birgit Angerer ihre Arbeit mit einer Mutterschaftsvertretung für ein Jahr im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen begonnen. Am Donnrstag, 9. Januar 2020, würdigte Bezirkstagspräsident Franz Löffler in einem Festakt mit zahlreichen Gästen aus dem Kulturleben der Oberpfalz und der Museumslandschaft ganz Bayerns das Lebenswerk der promovierten Volkskundlerin und Archäologin. "Bezirkstagspräsident Franz Löffler würdigte in einem Festakt das Lebenswerk der Leiterin des Oberpfälzer Freilandmuseins. Auch stellte er Nachfolger Tobias Hammerl vor.

Weiterlesen

Grundschüler begeisterten sich für Technik

323B0712-E897-4CE6-BC27-16FC2F4A5412 18 Kinder der Maximilian-Grundschule Maxhütte-Haidhof durften an dem Projekt „Schüler entdecken Technik“ teilnehmen. Zum letzten der sechs Kurse lud Rektor Oskar Duschinger alle am Projekt Beteiligten ein. Foto: Rebecca Federer

​Maxhütte-Haidhof. Sechs Nachmittage lang hatten Kinder der Maximilian-Grundschule Maxhütte-Haidhof die Möglichkeit, an dem Kurs „SET – Schüler entdecken Technik" teilzunehmen, erste Erfahrungen in den Bereichen Technik und Elektronik zu machen und dabei viel Neues zu entdecken.

Weiterlesen