​München. Man hatte es die letzten Tage schon geahnt - jetzt ist es offiziell: Wegen der Corona-Krise hat Ministerpräsident Söder am Freitagmorgen angeordnet, dass alle Schulen, Kindergärten und Kitas im Freistaat ab Montag bis zum Ende der Osterferien geschlossen blieben.

Regensburg. Seit zwölf Jahren sammeln die Ärzte im MediPark, Ostbayerns größtem Facharztzentrum im Gewerbepark Regensburg, einmal im Jahr Spenden für einen guten Zweck. Die Spendenaktion ist fester Bestandteil der jährlichen Weihnachtsfeier der Praxisinhaber. „Wir sind hier eine gute Gemeinschaft im MediPark und treffen uns regelmäßig. Da lag es nahe, eine gemeinsame Spendenaktion zu organisieren", sagt Dr. Gerhard Ascher, Orthopäde im MediPark. Ziel der Spenden soll dabei immer ein regionales Projekt sein, das einen medizinischen Bezug hat und im ostbayerischen Einzugsgebiet des MediPark aktiv ist.


Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach sind zwei weitere Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus bestätigt worden. Es handelt sich um zwei enge Kontaktpersonen des Mannes aus Sulzbach-Rosenberg, der bereits am Mittwoch (11. März) positiv getestet wurde. Auch bei den beiden neuen Fällen wurde häusliche Quarantäne angeordnet.

​Schwandorf. Am Mittwoch gegen 14:30 Uhr wurde ein 92-jähriger Schwandorfer am Bahnhof, im Bereich des Abgangs zu den übrigen Gleisen, von einem unbekannten männlichen Täter mit der Faust gegen den Kopf geschlagen. Anschließend forderte der Täter die Herausgabe des Geldbeutels.

​Schwandorf. Die Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Schwandorf, Dorothea Seitz-Dobler, weist darauf hin, dass der Girls' und Boys' Day aufgrund der Schulschließungen Heuer nicht stattfindet.

​Besucher der letzten Wahlversammlung der Bürgerliste Bodenwöhr (BLB) wurden Zeuge einer beispiellosen Konfrontation zwischen CSU-Angehörigen und der BLB, die am Dienstagabend das Gewölbe im Brauereigasthof Jacob zum Beben brachte.

​Zahlreiche schießsportliche und gesellschaftliche Aktivitäten prägten das Schützenjahr des Vorderlader- und Pistolenclub, so Schützenmeister (SM) Ludwig Dirscherl. Umfangreiche Tätigkeitsberichte und die Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder gehörten zur Jahreshauptversammlung. Neben den Ehrengästen, 2. Bürgermeister Wolfgang Niebauer, Gauschützenmeister Manfred Muck kamen fast 30 Mitglieder ins Vereinsheim. Unter ihnen die Ehrenmitglieder Günther Blaschke und Michael Dirscherl.

​Aufgrund der aktuellen Entwicklung und um eine weitere Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus einzudämmen, hat die Stadt Schwandorf als Veranstalterin entschieden, städtische Veranstaltungen vorerst bis zum 19. April 2020 abzusagen bzw. zu verschieben.

Kareth/ Sinzing. Aufgrund eines begründeten Verdachtsfalls einer COVID-19 Erkrankung muss die Klasse 3c der Grundschule Kareth am 12. und 13. März dem Unterricht fernbleiben. Die Schulleitung hat die Eltern entsprechend informiert. Gleiches gilt das Kinderhaus St. Markus in Sinzing am 12. und 13. März geschlossen werden. Ferner muss der Kindergarten des Kinder-Familienhauses St. Elisabeth in Kareth im Erdgeschoss am Donnerstag, 12. März, bis einschließlich Freitag, den 13. März, geschlossen werden. In Betrieb bleiben aber vorerst der Hort und die Kombigruppe, die sich im Souterrain befinden. Außerdem bleibt der Katholische Kindergarten Albertus-Magnus-Haus in Donaustauf am Freitag, 13. März, geschlossen. Das Gesundheitsamt Regensburg hat alle notwendigen Maßnahmen in die Wege geleitet.

Schwandorf. Am Dienstag überbrachte Oberbürgermeister Andreas Feller die gute Nachricht an Christine Wächter und ihren Vater Horst Kielmann in Büchelkühn. Der Strommast 262 A, der direkt vor dem Anwesen der Familie steht, wird demontiert. Die Regierung der Oberpfalz genehmigte eine Änderung der Leitungen zum Umspannwerk Schwandorf-Dachelhofen. „Die Freude und Erleichterung sind riesengroß", so Christine Wächter. Lange habe man für das Anliegen gekämpft und letztendlich, mit Unterstützung des Oberbürgermeisters und der Stadt Schwandorf, das Ziel erreicht.

Regensburg. Im Rahmen der regelmäßigen Corona-Besprechungen im Gesundheitsamt Regensburg wurde am Donnerstag mit Landrätin Tanja Schweiger und Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer das weitere Vorgehen bei der Bewältigung des Corona-Infektionsgeschehens festgelegt. Neben dem Leiter des Gesundheitsamtes Regensburg, Leitendem Medizinaldirektor Dr. Matthias Pregler nahmen an der Besprechung Professor Dr. med. Bernd Salzberger und Dr. Franz Audebert teil.


Schwandorf. Der für Sa., 14. März um 20 Uhr im Kultur-Felsenkeller geplante Auftritt ANETTE DARDA „LA MARUJA" Y GRUPO: Authentischer Flamenco getanzt, gespielt und gesungen muss leider abgesagt werden. Bereits gekaufte Karten können an den Vorverkaufsstellen oder bei okticket zurückgegeben werden.

Regensburg/Schwandorf. Mit der gesunden Ernährung klappt es am besten, wenn sie fest im Alltag verankert ist. Darauf macht der heutige „Tag der gesunden Ernährung" aufmerksam, zum 23. Mal ausgerufen vom Verband für Ernährung und Diätetik e.V. Besonders wichtig ist eine ausgewogene Ernährung für Kinder, betonen die Johanniter, die in Ostbayern zahlreiche Kindereinrichtungen betreiben.


Regenstauf. Am Mittwoch gegen 21.50 Uhr befuhr ein 28-jähriger Mann aus dem südl. Landkreis Schwandorf mit seinem BMW Cabrio die A 93 in FR Regensburg. An der AS Regenstauf wollte er Autobahn verlassen, kam aber aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in der scharfen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, fuhr durch den Grünstreifen hob an der Auffahrt zur 93 in Richtung Regensburg befindlichen Böschung ab, sprang über die dortige Fahrbahn und prallte schließlich mit der linken Fahrzeugfront in eine auf der anderen Straßenseite befindliche Busch- und Baumgruppe.

Regensburg. Bei ihrer Pressekonferenz haben die Johanniter in Ostbayern ihr vollkommen neues Erste-Hilfe-Konzept „Fit in Erster Hilfe" vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Digitalisierung und einer neuen didaktischen Herangehensweise.

Kreis Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf gibt es aktuell fünf Personen, bei denen eine Infektion mit dem Coronavirus bestätigt wurde. Am Mittwochnachmittag wurde die positive Testung bei einer 25-jährigen Frau aus Neunburg vorm Wald bekannt. Es handelt sich hier um eine Kontaktperson zu einem Fall, der im Landkreis Cham mitgeteilt wurde. Für die Frau ist häusliche Quarantäne angeordnet.


​PETTENDORF OT MARIAORT, LKR. REGENSBURG. Mitte Januar fand ein Zeuge in einem steilen Waldstück bei Mariaort eine im Boden versteckte Kiste mit Schusswaffen, die von der Polizei sichergestellt wurden. Die Ermittlungen sollen nun klären, wer die Waffen dort vergraben hat.

​Regensburg. Die Johanniter zählen weiterhin zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. Dies hat das neueste Arbeitgeber-Ranking des Nachrichtenmagazins Focus bestätigt. Zum sechsten Mal in Folge wurde das Siegel „Top nationaler Arbeitgeber" an die Johanniter vergeben.

Pettendorf/Mariaort.  Mitte Januar fand ein Zeuge in einem steilen Waldstück bei Mariaort eine im Boden versteckte Kiste mit Schusswaffen, die von der Polizei sichergestellt wurden. Die Ermittlungen sollen nun klären, wer die Waffen dort vergraben hat.