Donnerstag, 24. Januar 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 3342 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

2 Minuten Lesezeit (333 Worte)
Empfohlen 

Chorphilharmonie Regensburg auf Tournee in China

anlaesslich-des-zehnjaehrigen-jubilaeums-der-staedtepartnerschaft_fotograf-alexander-straub Sängerinnen und Sänger der Chorphilharmonie Regensburg auf Chinatournee. Foto: Alexander Straub

Müde, aber voll intensiver Eindrücke, kamen am Dreikönigstag 60 Sängerinnen und Sänger der Chorphilharmonie Regensburg aus dem Land des Lächelns zurück.Die Chorphilharmonie Regensburg und das Deutsche Radio Kammerorchester waren nach Weihnachten zu einer großen Chinatournee aufgebrochen. Die Tournee startete in der Hauptstadt Peking mit gleich zwei Konzerten und insgesamt 10 000 Zuhörerinnen und Zuhörer.

Anzeige
 

 

Konzert der Chorphilharmonie bildete glanzvollen Auftakt des zehnjährigen Partnerschaftsjubiläums

Mit über 150 Musikerinnen und Musikern ging es von Peking in die Regensburger Partnerstadt Qingdao. Die Chorphilharmonie eröffnete im Rahmen eines Partnerschaftskonzertes mit dem Philharmonischen Chor Qingdao die diesjährigen Feierlichkeiten anlässlich zehn Jahre Städtepartnerschaft zwischen Qingdao und Regensburg. Der Auftritt fand im Grand Theatre statt. Im Mittelpunkt stand dabei der 1. Satz aus Beethovens 3. Klavierkonzert, den die Pianistin Xin Sui aus Qingdao vorzüglich spielte und Beethovens berühmte 9. Sinfonie, bei der sich die beiden Chöre zu einem 120-köpfigen Freundschaftschor vereinigten. Besonders positiv nahm das Publikum das gemeinsam gesungene chinesische Volkslied „The Sea“ auf. Großen Applaus gab es dabei für den Mut der Chorphilharmonie, in der chinesischen Originalsprache zu singen.

Der Besuch der Regensburger Chorphilharmonie und die erfolgreiche Kooperation mit dem Philharmonischen Chor Qingdao unterstreicht einmal mehr die Vielfältigkeit, mit der die Städtepartnerschaft zwischen Qingdao und Regensburg gelebt wird. Nach den Regensburger Domspatzen und dem Cantemus Chor, war die Regensburger Chorphilharmonie das dritte große Gesangsensemble, das sich auf die weite Reise gemacht hat und den gemeinsamen Austausch auf kultureller Ebene pflegt.

Die Stadt Regensburg unterstützt solche Begegnungen gerne. „Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Partnerstädten wird nicht an der Entfernung zwischen den Städten gemessen, sondern an gemeinsamen Projekten und persönlichen Beziehungen, die dabei entstehen“, so Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer.

Cantemus Chor empfängt Xia-Hai-Yan Ensemble aus Qingdao in Regensburg

Auch die Regensburgerinnen und Regensburger dürfen sich im Jubiläumsjahr auf ein kulturelles Highlight freuen. Am Samstag, 13. April 2019, wird im Neuhaussaal des Theaters Regensburg ebenfalls ein Partnerschaftskonzert stattfinden. Der Cantemus Chor, der im November 2017 in Qingdao zu Gast war, empfängt das Xia-Hai-Yan Ensemble zu einem Gegenbesuch.

Andreas Burr ist neuer Leiter des Stadtplanungsamt...
Jagdkritische Aushänge beschlagnahmt

Aktuell

23. Januar 2019
Kreis Regensburg
Regensburg
Region
In den Mittagsstunden des Mittwoch, 23.01.2019, haben zwei bislang Unbekannte einen Mann an der Haustür eines Anwesens Nähe des Golfplatzes in Sinzing attackiert. Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach den Tätern. Gegen 12:30 Uhr haben ein Mann ...

Anzeige

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok