1 Minuten Lesezeit (219 Worte)

Grün-Weiß Oberviechtach startet in die 30. Tanzsession

DSC_2009 Gruppe der Kinder, Jugend und Junioren beim Trainingsstart am 08.04.2019; (c) by Michael Welnhofer

Nach einer kurzen Pause geht es bei der AWO Tanzgruppe Grün-Weiß Oberviechtach e.V. wieder los. Nur wenige Wochen nachdem die sehr erfolgreiche 29. Session beendet wurde, begann in dieser Woche der Trainingsstart in die 30. Tanzsession von Grün-Weiß.

Wie Präsident Mike Welnhofer mitteilte, konnte eine weitere Kindergruppe installiert werden. Die „Zwerge", in der Altersstruktur ab 4 bis 5 Jahren, werden in der kommenden Session dabei sein. Das Tanztraining der Bambinis, Jugend und Junioren sind in den Jahrgangsstufen 2009 bis 2014 unterteilt. Der Jahrgang ab 2004 und älter in die Gruppe der Ü15. In der kurzen Trainingspause waren die „Grün-Weißen nicht untätig. In den Schnuppereinheiten konnten über 35 neue Nachwuchstalente gewonnen werden. Damit verfügt die Tanzgruppe über 120 Tänzerinnen in den Reihen. Möglich ist das nur über die gute Nachwuchsarbeit und über die hohe Anzahl von ausgebildeten Tanzübungsleitern.


Anzeige

Derzeit verfügt die Tanzgruppe über 14 Trainer. Bereits im Mai werden wieder zwei junge Damen auf Trainerausbildung im Gardetanz nach Kitzingen geschickt. Bei der offiziellen Trainingseröffnung wurden auch die künftigen Schautanzthemen bekanntgegeben. Wenn alle bei der Stange bleiben, dann gehen wir in die 30. Tanzsession, die das bisherige in den Schatten stellen wird. Ein Programm das sicherlich nicht nur Kinder und Jugendliche begeistern wird. 

Die Trainingszeiten und weitere Informationen findet man auf der Homepage www.awotanzgruppe.de oder im Facebook und Instagram: awotanzgruppe.  

Künstleraustausch Fronberg
Einmal Feuerwehrmann sein