1 Minuten Lesezeit (171 Worte)

Weiterbildungstag an der OTH Regensburg

PM_37_Weiterbildungstag_2019_OTH_Regensburg Sich weiterbilden und berufsbegleitend studieren: Fünf bayerische Hochschulen und verschiedene Bildungsanbieter informieren am Freitag, 10. Mai, beim Weiterbildungstag an der OTH Regensburg über ihre berufsbegleitenden Angebote (Bild vom Weiterbildungstag 2017). Foto: Martin Bauer

Regensburg. Bildungsanbieter und fünf Hochschulenaus der Region informieren am 10. Mai über ihre berufsbegleitenden Angebote – Ein Studium ist auch ohne Abitur und neben dem Beruf möglich

Bereits der siebte Weiterbildungstag findet am Freitag, 10. Mai 2019, von 15 bis 18 Uhr, an der OTH Regensburg statt. Schwerpunktthemen sind „Studieren neben dem Beruf" sowie „Studieren ohne Abitur". Bildungsanbieter aus der Region und fünf bayerische Hochschulen – die OTH Regensburg und die OTH Amberg-Weiden, die Technische Hochschule Deggendorf, die Technische Hochschule Ingolstadt und die Universität Regensburg – präsentieren ihre berufsbegleitenden Angebote. An den Ständen können sich Interessierte zum Beispiel zu Fragen der Finanzierung und Zulassung informieren. In einer Speakers' Corner finden Kurzvorträge, Diskussionen und Fragerunden von Studiengangleitern, Personalverantwortlichen und berufsbegleitend Studierenden statt.


Anzeige

Der Weiterbildungstag ist für alle interessant, die eine akademische Weiterbildung anstreben sowie für Unternehmen mit Fachkräftebedarf. Er findet an der OTH Regensburg im Foyer des Hörsaalgebäudes am Forum in der Galgenbergstraße 30 statt. Organisiert wird er vom Zentrum für Weiterbildung und Wissensmanagement (ZWW) der OTH Regensburg. Infos unter www.oth-regensburg.de/weiterbildung 

Schwandorfer Stadtball
Allergien auf dem Vormarsch - Ursachen und Behand...