1 Minuten Lesezeit (97 Worte)

Pech für Schläger - Kennzeichen bekannt

05472BD4-EDD0-47D2-A15D-E206DDBC382D

Amberg. Am Sonntag in den frühen Morgenstunden kam es kurz hintereinander zwischen mehreren Personengruppen zu tätlichen Auseinandersetzungen im Bereich der Regensburger Straße. Nach ersten Ermittlungen der PI Amberg erlitten hierbei drei Geschädigte Gesichtsverletzungen, welche durch Faustschläge hervorgerufen wurden. 

Eine ärztliche Behandlung war bei einem der Geschädigten notwendig.

Die Täter flüchteten im Anschluss in einem schwarzen Pkw, Pech für die Täter ist, dass das Kennzeichen abgelesen werden konnte. Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich bei einem der Täter um einen 19-jährigen US-Soldaten, die Ermittlungen hinsichtlich des weiteren Täters laufen in enger Zusammenarbeit mit der Militärpolizei Vilseck. 


Anzeige
Ostbayerns Autoren stellen ihre Neuerscheinungen v...
Lampionfahrt und Niederfeuerwerk am Gäubodenfest