1 Minuten Lesezeit (237 Worte)

Lesung mit Alfred Wolfsteiner: Schwandorf im Spiegel der Romane Eugen Okers

d010348feb3b85027c7c8bcf07ad26bb_L

Schwandorf. 

Lesung mit Alfred Wolfsteiner:

Montag, 23.09.2019, 19:30 Uhr

Oberpfälzer Künstlerhaus•Fronberger Str. 31•92421 Schwandorf•

Tel: 09431-9716 •Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der VHS Schwandorf im Rahmen der „Literaturtage im Oberpfälzer Jura 2019"

„Winnetou in Bayern", „Lebensfäden", „Lebenspullover", „… und ich der Fahnenträger", „Zahlbar nach dem Endsieg": Eugen Oker gehört mit diesen Werken sicher zu den originellsten Autoren der bayerischen Gegenwartsliteratur. Das „Schwanheim" seiner Romane ist unzweifelhaft als Schwandorf zu identifizieren. Die Schilderungen dieses kleinstädtischen Mikrokosmos sowie tatsächliche oder vermutete Schilderungen Anspielungen auf Zeitgenossen haben ihm zu Lebzeiten in seiner Heimatstadt nicht nur Freunde eingebracht. Seitdem vermied er öffentliche Auftritte in seiner Heimatstadt Schwandorf.


Anzeige

Alfred Wolfsteiner, ehemals Leiter der Stadtbibliothek Schwandorf, stand in engem Kontakt mit dem Autor und kennt viele Anekdoten über ihn. Er wird mit ausgewählten Beispielen aus den Romanen Okers das Leben und Werk dieses bedeutenden „Chronisten der bayerischen Kleinstadt" nachzeichnen. Die musikalische Umrahmung übernehmen Günter Schmid (Akkordeon) und Johannes Bauer (Kontrabass).

Eintritt: 8,- € / erm. 6,- €

Kartenreservierung unter: 09431/ 9716

oder VHS Schwandorf

Live – Talk & Music: Cécile Verny zu Gast bei Sven...
Nachwuchs für die Stadtverwaltung