1 Minuten Lesezeit (119 Worte)

Dreister Ladendieb auf Tour

3E698D6B-B0C1-4870-A41A-0071A2AFB32D

​Regensburg. Ein 34-Jähriger Deutscher war wenige Tage zuvor aus der Haft entlassen, als er sich am Samstagnachmittag in ein großes Regensburger Kaufhaus im Stadtnorden begab. Dort wollte er sich ein neues Paar Schuhe zulegen. 

​Nachdem der Herr sich neue Sneaker ausgesucht hatte, ließ er seine alten abgetragenen Schuhe zurück und verließ das Geschäft. Die Angestellten des Schuhgeschäfts hinderten den Dieb jedoch daran, sich mit den unbezahlten Schuhen zu entfernen. 

Nachdem dies durch die Polizei aufgenommen worden war, ging der Unbelehrbare erneut in das Kaufhaus. Dort entwendete er in einem anderen Geschäft erfolgreich ein Paar Schuhe im Wert von über 150 €. Seine alten Schuhe stellte er in das Regal des Schuhgeschäfts. Den dreisten Ladendieb erwarten nun zwei Anzeigen wegen Diebstahls.


Anzeige
Einbruch in Bauunternehmen
Freie Fahrt auf der Nord-Ost-Umgehung bei Nittenau