1 Minuten Lesezeit (156 Worte)

Apitherapie und Vitalpilze bei Frauen-Union

72970896_3008900815806663_6363350776122703872_n
Wackersdorf. 

Das Thema „Apitherapie und Vitalpilze", zu welchem die Frauen Union Wackersdorf einlud, interessierte und faszinierte am 24.10.2019 an die 40 Personen aus Nah und Fern.

Dr. Andreas Kappl referierte in der Pizzeria –Villa Toscana- in Wackersdorf über die medizinische Verwendung von Bienenprodukten, hauptsächlich Propolis, Bienengift, Honig, Bienenstockluft, Wundbehandlung mit Honig, Honigmassage, Honiginfusionen etc. und bot interessante Einblicke über die Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten der Vitalpilze, welche außergewöhnlich wertvolle bioaktive Eigenschaften besitzen. Pilze wie Cordyceps, Reishi oder Hericium verfügen über viele wichtige Inhaltsstoffe mit einem breiten Wirkungsspektrum.

Wichtig nannte Dr. Kappl auch die Qualität der Produkte. Sowohl bei den Pilzen als auch beim Honig sei es ratsam, auf Bio-Produkte zurückzugreifen. Unter den zahlreichen Gästen befand sich auch der regionale Bio-Imker Andreas Schießl aus Alberndorf, welcher sich der Meinung von Dr. Kappl nur anschließen konnte.

Die FU-Vorsitzende, Astrid Kirschner, bedankte sich mit einer Flasche Bio-Wein sowie Bio-Ingwer bei Dr. Andreas Kappl für den außerordentlich informativen und kurzweiligen Info-Abenden


Anzeige
Barrierefreiheit im Bad: Schautage bei Elements
Bayerische Meisterschaft im Roller Derby