2 Minuten Lesezeit (381 Worte)

Olympia-Athletin liest kleinen Patienten vor

UKR_Vorlesetag_Harrer Die Regensburger Marathonläuferin und Olympionikin Corinna Harrer besuchte die KUNO-Patienten und las den Kindern vor. © UKR/Domenica Golka

Regensburg. Die ehemalige Olympia-Teilnehmerin Corinna Harrer war anlässlich des bundesweiten Vorlesetags, am 14. November 2019, zu Gast in der Kinder-Universitätsklinik Ostbayern (KUNO) am Standort Universitätsklinikum Regensburg (UKR).

„Ixi, Mimi und das Zaubermüsli" erzählt eine bunte Geschichte von vier Freunden, die gemeinsam einen Hindernislauf beim Waldfest meistern wollen. Dies gelingt Fuchs, Hase, Reh und Waschbär mit jeder Menge Teamgeist und einem ganz besonderen Müsli.

Mit Corinna Harrer konnte das UKR in diesem Jahr die perfekte Vorlesepatin gewinnen. Denn die erfolgreiche Sportlerin weiß, wie wichtig Rückhalt in einer Mannschaft ist: „Während meiner aktiven Karriere habe ich gemerkt, wie wertvoll es ist, Menschen um sich zu haben, die dich unterstützen und hinter dir stehen. Als Team ist der Wettkampf meist leichter und der Sieg umso schöner. Beim Kampf gegen Krankheiten sollte genau dasselbe gelten."


Anzeige

Mit den vier Sportsfreunden sorgte Corinna Harrer in KUNO nicht nur für viel Vergnügen, sondern auch für einen kurzweiligen Nachmittag fernab von anstrengenden Behandlungen. Auf den KUNO-Stationen am UKR werden unter anderem Kinder und Jugendliche mit schweren Krebs- oder Lebererkrankungen behandelt, lange Krankenhausaufenthalte sind für viele Kinder zum Alltag geworden. „Es hat mich sehr gefreut, für etwas Abwechslung zu sorgen. Ich hoffe, die kleinen Patienten können aus unserem gemeinsamen Nachmittag etwas Kraft schöpfen," sagt Corinna Harrer, nachdem sie den Kindern vorgelesen hat.

Die Geschichte der ungleichen Freunde können die Kinder nun auch gemeinsam mit ihren Familien lesen, da die Bücher vom Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern e.V. (VKKK) gesponsert und an die Patienten verteilt wurden. Wer wollte, konnte sich sein Buch noch von Corinna Harrer signieren lassen.


Bundesweiter Vorlesetag

Der bundesweite Vorlesetag findet jährlich um den dritten Freitag im November statt. Er soll Jung und Alt für bunte Geschichte begeistern und die Lust auf das Lesen wecken. Das Universitätsklinikum Regensburg beteiligt sich bereits seit vielen Jahren an diesem Aktionstag und kann mit Vorlesepaten wie Schauspielerin Rita Russek, Kabarettist Toni Lauerer, Moderatorin Evelyn Weigert und Jahn-Profi Oliver Hein schon einige namhafte Gäste verzeichnen. An der gemeinsamen Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung beteiligen sich mittlerweile rund 680.000 Menschen, die verschiedene Geschichten an Orten wie Kindergärten, Schulen, Bibliotheken, Buchhandlungen, aber auch ausgefallenen Orten wie Zoos vorlesen. 

Zum Schluss gab es noch ein Erinnerungsfoto und ein signiertes Buch für alle. © UKR/Domenica Golka
Langjährige Chorsänger geehrt
Barocke Klänge erfüllen die Neupfarrkirche - Benef...