1 Minuten Lesezeit (136 Worte)
Empfohlen 

Erneut Fliegerbombe in Regensburg gefunden

20191128_Bombe_Aussere_Wiender_Strasse_Regensburg_4 Foto von Alexander Auer

Am späten Donnerstagnachmittag wurde auf einer Baustelle, in der Äußeren Wiener Straße, in Regensburg erneut bei Baggerarbeiten eine Fliegerbombe gefunden. Aktuell ist noch völlig unklar, um welche Größe bzw. in welchem Zustand sich die Bombe befindet.

Ein Sprengmeister aus Nürnberg ist auf dem Weg zum Fundort um die Bombe zu inspizieren und weitere Maßnahmen bestimmen zu können. Aktuell ist die Bombe noch nicht vollständig freigelegt worden, woduch auch weitere Details noch nicht bestimmt werden können. Welche Maßnahmen für eine mögliche Entschärfung nötig sind, wird sich auch erst nach der näheren Inspektion zeigen. 

Aktuell sperrt die Polizei die Äußere Wiender Straße in dem Teil, wo die Bombe nahe dem Straßenrand gefunden wurde, bereits ab. Weder Fußgänger noch Verkehrsteilnehmer dürfen die Straße noch passieren. Rund dreihundert Meter vom Auffindeort entfernt, versammeln sich aktuell die Einsatzkräfte zur näheren Lagebesprechung.


Anzeige
Heimatkundlicher Arbeitskreis initiierte Vortrag z...
Neuer Geschäftsführer des Jobcenters Landkreis Reg...