1 Minuten Lesezeit (160 Worte)

Diebe nach Fischzug in Ebermannsdorf gefasst

blue-light-73088_1280

Ebermannsdorf. Vier Bandendiebe konnten am Dienstagmorgen von der Polizei gestellt werden. Die Tatverdächtigen hatten mehrere Fahrzeugteile von einem Firmengelände entwendet.

Von Montag, 24.02.2020, 19:00 Uhr, bis Dienstag, 25.02.2020, 05:00 Uhr, hatte sich eine Gruppe von vier Männern im Alter von 22 - 40 Jahren Zugang zu einem Firmengelände in Ebermannsdorf verschafft. Sie entwendeten dort mehrere Katalysatoren von Fahrzeugen im Wert von 1000 Euro und flüchteten anschließend mit ihrem Pkw Fiat Scudo über die BAB A6 in Richtung Tschechien.

Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit den ungarischen Behörden, bestanden bereits Hinweise zu dem verdächtigen Fahrzeug. Aus diesem Grund konnten Beamte der GPI Waidhaus gegen 05:30 Uhr auf der BAB A6 bei der Ausfahrt Waidhaus den Pkw mit vier Insassen feststellen. Im Fahrzeug wurden die Katalysatoren aufgefunden und zweifelsfrei dem Einbruch in Ebermannsdorf zugeordnet.Alle vier Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen. Nach Beendigung aller strafprozessualen Maßnahmen in enger Absprache mit der Staatsanwaltschaft Amberg wurden die Männer wieder entlassen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg führt die weiteren Ermittlungen.


Anzeige
Bienen, Katzen und Polizisten bei Burgzwergerln
Grüne inspizierten Arbeiten zur Westfeld-Renaturie...