1 Minuten Lesezeit (223 Worte)

Gestohlene Fahrräder sichergestellt

Gestohlene-Fahrrder-sichergestellt

Schwandorf. Beamte der Polizeiinspektion Schwandorf führten am frühen Abend des 23.03.2020 bei zwei in Schwandorf lebenden tschechischen Fahrradfahrerinnen eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Bei der Überprüfung der beiden Fahrräder wurde festgestellt, dass ein Fahrrad aus einem Diebstahl aus dem Jahr 2014 stammte. Über die Herkunft des zweiten Fahrrades machte die Fahrerin unglaubwürdige Angaben.

Da hier ebenfalls der Verdacht besteht, dass das Fahrrad aus einem Diebstahl erlangt wurde, wurde es ebenfalls sichergestellt. Bei diesem Fahrrad handelt es sich um ein neuwertiges E-Bike der Marke Raymon, Modell E-Nineray 6.0, in den Farben schwarz und gelb. Das E-Bike hat einen Neuwert von 1.700 EUR. Gegen beide Frauen wurde ein Strafverfahren wegen des Diebstahls eines Fahrrades eingeleitet. Wer Angaben über die Herkunft des E-Bikes machen kann wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Schwandorf unter 09431/4301-0 zu melden.

Anzeige

Die Bewohnerin eines Anwesens in der Friedrich-Ebert-Straße in Schwandorf machte die Beamten der Polizeiinspektion Schwandorf darauf aufmerksam, dass im Hinterhof ihres Anwesens ein Fahrrad steht, das vermutlich gestohlen wurde. Das Fahrrad wurde daraufhin sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen eines Fahrraddiebstahls wurde eingeleitet. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Mountainbike der Marke Focus, Modell Black Raider, in den Farben weiß, grau und rot. Wer Angaben über die Herkunft des Fahrrades machen kann wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Schwandorf unter 09431/4301-0 zu melden.

Wanderverein bringt viel auf die Beine
Bäckereien: "Wir sind auch noch da!"