1 Minuten Lesezeit (186 Worte)

Überfall auf Getränkemarkt scheitert

Überfall auf Getränkemarkt scheitert

Bild: (c) TommyS, pixelio.de  -  Weiden. Am Freitag, 04.08.2017 gegen 11.33 Uhr betrat ein junger Mann einen Getränkemarkt in Weiden und forderte mit vorgehaltenem Messer Geld. Nachdem sein Vorhaben scheiterte, floh der Täter unerkannt.

In den Vormittagsstunden hatte ein jung aussehender Mann einen Getränkemarkt in der Rehbühlstraße in Weiden betreten. Dabei hatte er die Kapuze seines Sweatshirts tief in das Gesicht gezogen. Mit vorgehaltenem Messer verlangte er die Herausgabe von Geld. Die resolute Kassiererin trat ihm allerdings entgegen und forderte ihn auf, das Geschäft zu verlassen.

Der bislang Unbekannte suchte umhegend das Weite, ohne Geld zu bekommen. Glücklicherweise wurde bei dem Geschehen niemand verletzt.

Die umfangreichen Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten bislang noch nicht zur festnahme des Täters. Zeugen der Tat oder Personen, die Hinweise auf den Unbekannten geben können, werden dringend gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Weiden unter der Rufnummer 0961/401-291 oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, etwa 16 bis 18 Jahre alt, unter 170 cm groß und schmächtig. Er trug einen dunkelblauen Kapuzenpullover mit roten Applikationen im Hüftbereich und eine blau/weiß karierte lange Hose.

Schwerer Unfall auf der Vilstalstraße
Schützenkirta hoch 3 in Diesenbach