Weiterer Corona-Anstieg in Amberg-Sulzbach

Amberg-Sulzbach. Am Nachmittag des Gründonnerstags gab das Landratsamt einen weiteren Anstieg der bestätigten Corona-Infektionen bekannt.

Ins Auto gespuckt: Anzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung

Amberg. In der Nähe des Kreisverkehrs zum Klinikum wartete gestern (08.04.2020, 09:00 Uhr) in seinem Auto sitzend ein 72-jähriger Amberger auf seine Frau. Vor ihm parkte roter VW ein, ausgestiegen ist eine ca. 60-jährige Dame. Um die Straße zu überqueren, benutzte sie nicht den nahen Zebrastreifen, sondern querte an Ort und Stelle und übertrat dafür einen Grünstreifen. Als ihr Rückweg ebenso verlief, sprach sie der Mann an und meinte, dass sie nicht unbedingt ein Vorbild für Kinder sei, wenn sich im Nahbereich doch ein ordentlicher Überweg befindet.

UPDATE: 51 neue Corona-Fälle im Kreis Amberg-Sulzbach

Amberg-Sulzbach. Insgesamt 51 neue bestätigte Corona-Fälle meldet der Landkreis Landkreis Amberg-Sulzbach am Mittwochnachmittag  (8.4.2020) Insgesamt sind es nun 253 bestätigte Infektionen. Außerdem sind im Kreis auch Senioren- und Pflegeheime mittlerweile verstärkt betroffen, insbesondere das Seniorenheim in Hirschau.
​Ammerthal. An eine Comic-Show könnte sich ein Bürger erinnert gefühlt haben: „Bonzo hat ein Schnäppchen für Dich!" heißt es da immer. Doch zurück zum aktuellen Fall: In der Ammerthaler Hopfengartenstraße bot nämlich ein ca. 25-jähriger Fahrer eines Ford-Transit am Montagabend, 06.04.2020, einem mit Recht misstrauischen Anwohner ein „super Notstromaggregat" für 300 Euro an. 
Amberg. Ein Wildunfall - ungewöhnlich, da mitten im Stadtbereich - ereignete sich in der Bayreuther Straße am frühen Dienstagmorgen, 07.04.2020, als ein Reh auf Höhe der Sulzbacher Straße über die Fahrbahn sprang und von einem Ford-Transit erfasst wurde. 
Regensburg/Amberg. Einen kleinen, aber dennoch sehr wertvollen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise leisten derzeit zwei Beschäftigte des Hauptzollamts Regensburg. Eine Bedienstete des Zollamts Amberg wurde von einer befreundeten Krankenschwester auf ihre große Leidenschaft, das Nähen, angesprochen.
Ausgabe- und Annahmestelle auch am Gründonnerstag geöffnet – Interessierte können sich weiterhin melden.
Sulzbach-Rosenberg: Bei der Polizei ging am Sonntag, kurz nach 20 Uhr die Mitteilung ein, dass auf Höhe des Eislaufplatzes neben der Eisenbahntrasse ein Mann liegt.
Schmidmühlen. Auf einem Waldweg bei Archenleiten war am Sonntagnachmittag, 05.04.2020, ein 51-Jähriger auf einer Spritztour mit einem Motorrad unterwegs, stürzte aufgrund eines Fahrfehlers und verletzte sich. Ein 54-jähriger Bekannter, der ebenfalls auf einem Krad gefolgt war, informierte die Rettungsleitstelle.
Amberg. Ein aufmerksamer Anwohner der Fleurystraße hörte am Samstagnachmittag, gegen 14.15 Uhr, dass ein Rauchmelder aus der Nachbarwohnung anschlug und Alarm gab. Als der Nachbar daraufhin nach dem Rechten sehen wollte, musste er bereits im Treppenhaus des Anwesens eine starke Rauchentwicklung feststellen.
Amberg. (usc) "Service To The Community", Dienst an der Gemeinschaft, heißt eines der Ziele von Round Table. Seit fast 48 Jahren handeln die Amberger Tabler danach. Und inmitten der Coronapandemie setzten sie ein Zeichen für gelebten Bürgersinn: Die Frauen der Tabler, auch deren Mütter und Mitglieder des neuen Damenclubs „Ladies' Circle" Amberg nähten seit Dienstag rund 600 Masken, die sie am Freitag bei der Sammelstelle in der ehemaligen Stadtsparkasse ablieferten.
Amberg/Ebermannsdorf. Lagerkoller oder einfach Spaß am Randalieren? Die Amberger Polizei meldet gleich drei schadensträchtige Stein- und Gegenstand-Wurfattacken gegen Fenster und Fassaden seit Mittwochabend.
Amberg-Sulzbach. Wie das Landratsamt Amberg-Sulzbach am Freitag, 3. April 2020, mitteilte, sind aktuell im Kreis 133 Fälle von Infektionen mit dem Corona-Virus bestätigt. Das sind 13 mehr als tags zuvor.