Rekord-Spende der Tabler für den SkF

​Die bislang höchste Einzelspende, die Round Table 69 Amberg bislang an den Sozialdienst katholischer Frauen übergab, nämlich 10.000,69 Euro, sind für das Projekt Frauenhaus gedacht. RT-Präsident Dr. Michael Rogenhofer überraschte damit die SkF-Vertreterinnen beim traditionellen Pflegekinderfest.

Kanaldeckel in Amberg ausgehoben

​Amberg. Am Samstagmorgen, gegen 10:15 Uhr, bemerkte ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstunternehmens, dass in der Fritz-Seuß-Straße und der Alfred-Delp-Straße fünf Kanaldeckel ausgehoben und daneben abgelegt wurden.

CSU sucht die "Goldene Mitte" beim Klimaschutz

Berg bei Neumarkt. Der CSU will mehr Fokus auf den Klimaschutz legen – zu viel davon aber auch nicht. Das verdeutlichte Parteichef Ministerpräsident Dr. Markus Söder am Samstag nach der Klausurtagung des Partei-Bezirksvorstands bei einem Pressegespräch. Es gehe darum, die Balance zu halten „zwischen Klima-Ignoranten und denen, die Panik verbreiten".
Regenstauf. Eintauchen in wohltuende Wärme, sinnliche Farbenspiele und erfahren, wie der Körper die durchdachten Massagen aus der Dusche genießt - das Bad ist heute in jeder schönen Wohnung eine ganz private, individuell gestaltete Wellness-Oase. Beim "Tag des Bades" am Samstag, 21. September, lassen sich viele Neuerungen und pfiffige Ideen für daheim in der Elements- Ausstellung bei Gienger in Regenstauf, Amberg, Straubing, Weiden und Cham bestaunen. Dazu gibt es jeweils von 9 bis 14 Uhr viel Programm und Information.
Freudenberg: Ein großer schwarzer Hund hat am Donnerstagnachmittag, gegen 15:30 Uhr, ein Rehkitz auf einer Wiese Nähe „Zum Sonnenhof" gerissen und schwer verletzt.
Hirschau: Am Donnerstagabend geriet eine Schreinerei in Brand und löste einen Großeinsatz aller umliegenden Feuerwehren rund um Hirschaus aus. Nach ersten Ermittlungen war vermutlich ein defektes Ladegerät Auslöser des Brandes.
758 junge Frauen und Männer begannen am 2. September an den Standorten der Bereitschaftspolizei in Sulzbach-Rosenberg, Nabburg, Dachau, Eichstätt und Königsbrunn ihre Ausbildung zum Polizeivollzugsbeamten bzw. - beamtin.
Schwandorf. Simone Eichinger stammt aus einer Handwerkerfamilie in Hofenstetten (Stadt Neunburg v.W.) und entschied sich nach der Schule für eine Maler- und Lackiererlehre im Betrieb von Innungsobermeister Tobias Schober in Schwandorf. Die heute 19-jährige war damals das einzige Mädchen in den Betrieben der Maler-Innungen Schwandorf und Amberg-Sulzbach. Ihr Lehrherr Tobias Schober war „sehr zufrieden" mit seiner Auszubildenden und bot ihr auch einen Arbeitsvertrag an.
Amberg. „Im Zeichen der Rinder, Vögel und Katzen" präsentiert sich in der neuen Spielzeit das Foyer des Amberger Stadttheaters. Am Donnerstag, 12. September, um 19.30 Uhr, wird die so betitelte Ausstellung „Kunst im Foyer" mit Werken des Künstlers Abi Shek im Beisein von Oberbürgermeister Michael Cerny, Kulturreferent Wolfgang Dersch und Kulturamtsleiter Reiner Volkert eröffnet. Sheks Werke werden dort bis zum Spielzeitende am 29. Juli 2020 zu sehen sein.
Amberg. Mit dem Schwerpunktthema „Der Darm und seine Erkrankungen" will der Ärzteverbund Oberpfalz Mitte (ÄVOM) beim Gesundheitstag am Sonntag, 15. September, auf die erweiterte Vorsorgemöglichkeit aufmerksam machen. Seit Juli können Männer bereits mit 50 Jahren und Frauen ab 55 Jahren zweimal eine Darmspiegelung machen lassen.
​Sulzbach-Rosenberg. Eine unangenehme Überraschung erlebten wohl einige Sulzbach-Rosenberger, welche am Samstagmorgen nichtsahnend ihren Postkasten öffneten, nur um festzustellen, dass ihre Postsendung tropfend nass und nach Bier stinkend darin lag. 
Rieden/Kreuth: Ein schwerer Reitunfall mit einer schwerverletzten und einer leichtverletzten Person ereignete sich Donnerstagvormittag im Ostbayerischen Pferdesport- und Turnierzentrum. Auf einem Reitplatz stürzte das Pferd eines 53jährigen nach einem Hindernissprung samt Reiter zu Boden, der sich aber nur leichte Verletzungen zuzog.
Amberg-Sulzbach. Einst war das Gebäude in der Adalbert-Stifter-Straße 18 in Amberg die Berufsschule für Landwirtschaft, von 2015 bis 2016 für gut ein Jahr Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber, künftig soll hier das Gesundheitsamt Amberg/Amberg-Sulzbach untergebracht werden.