Autoreifen in der Natur - Unrat oder Diebesgut?

​Poppenricht/Traßlberg. In einem Waldstück südöstlich der Vilsstraße und südlich der Staatsstraße 2120 fand ein Bürger am Donnerstagvormittag (23.01.2020) eine Ansammlung von Auto-Rädern und Reifen. Die Polizei ist sich nicht sicher, ob es sich hier um unerlaubte Müllablagerung handelt.

Das gestohlene Bierfass-Versteck

Sulzbach-Rosenberg: Ein Kleingärtner und Besitzer eines Schrebergartens am Annabergweg musste am Dienstag feststellen, dass Diebe in seinem Garten zugeschlagen haben.

Aufreizende Bilder landeten auf Dating-App

Amberg. Eine 14-Jährige veröffentlichte vor einigen Wochen in sozialen Netzwerken mehrere aufreizende Fotos von sich, mit denen nun ein Unbekannter ein sog. Fake-Profil auf einer Dating-App erstellte.
Amberg: An insgesamt fünf Fahrzeugen, die in der Obermeierstraße geparkt waren, wurden von 17.01.2020 (Fr), 18:45 bis 19.01.2020 (So), 09:00 Uhr nach momentanem Stand der Ermittlungen sechs Reifen mit einem spitzen Gegenstand zerstochen.
​Amberg. Am Samstagabend gegen 21 Uhr randalierte ein betrunkener 23-jähriger Poppenrichter auf einer Geburtstagsfeier in einer Gaststätte im Ambrger Ortsteil Neumühle. Scheinbar aus verschmähter Liebe warf der zunächst einen Biergartenschirm um und beschädigte diesen. Nach kurzer Beruhigung rastete er erneut aus, trat zunächst gegen sein eigenes Auto, schlug danach zwei Scheiben der Gaststätte ein und beschädigte eine kleine private Schranke.
Sulzbach-Rosenberg: Eine 63-jährige Frau aus der Herzogstadt hatte sich am Mittwoch für etwa 30 Minuten in einer Praxis an der Sulzbacher Straße aufgehalten. Ihren Skoda Fabia hatte sie davor geparkt, aber vergessen ihn abzuschließen. Auf dem Beifahrersitz lag eine antike Tischuhr im Wert von ca. 1000 Euro.
​Eine 18-jährige Schülerin aus Poppenricht stellte am Fahrbahnrand der Rosenbachstraße am Dienstag gegen 13 Uhr ein herrenloses Huhn fest.
Damit hatte ein Betrüger nicht gerechnet! Ein 20-Jähriger aus Schwandorf bot ein 1200 Euro teures Smartphone auf einem Kleinanzeigenportal für 900 Euro an und weckte damit das Interesse einer 27-jährigen Ambergerin.​
​Hirschau. Im Hirschauer Ortsteil Ehenfeld wurden in der Nacht von 09. auf 10. Januar von bislang unbekannten TäterN mehrere landwirtschaftliche Anwesen, Pferdeställe, Gartenhäuser und ein Wohnwagen aufgebrochen. Hierbei wurden hauptsächlich Reitsportartikel, Maschinen und Werkzeuge im Gesamtwert von bislang ca. 65.000 Euro entwendet.
Schnaittenbach. Am Freitag wurde 14-Jähriger in einer Schule in Schnaittenbach von einem Mitschüler mit einem Messer verletzt. Ein tatverdächtiger Mitschüler wurde festgenommen. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen aufgenommen.
​Hahnbach: Am Freitag, gegen 5.20 Uhr ereignete sich in der HahnbacherbHauptstraße ein Verkehrsunfall, bei dem eine Autofahrerin leicht verletzt wurde und hoher Sachschaden entstand. Ein 59-jähriger Pkw-Fahrer wollte von der Rathgasse aus geradeaus die Bundesstraße in Richtung Hauptstraße überqueren. Hierbei übersah er eine aus Richtung Sulzbach-Rosenberg kommende 21-jährige Fahrerin eines Ford Fiesta.
​Beamten der Polizeiinspektion fiel am Donnerstag in den frühen Morgenstunden ein Radfahrer auf, der die Rosenberger Straße mit einem Mountainbike ohne Licht befuhr.Auf Höhe des Dultplatzes konnte er angehalten und kontrolliert werden.
​Amberg. Schon zum dritten Mal unterstützt der Lions-Club Amberg-Sulzbach eine in Amberg ansässige private Hilfsorganisation, die sich seit Jahren um die Ärmsten der Armen auf den Philippinen kümmert. Die Ambergerin Marilou Amann betreut mehrere Projekte in ihrem Heimatland, den Philippinen. Ihre private Hilfsorganisation unterhält ein Ernährungsprogramm für Kinder aus Slums und Armenvierteln.