Bronze-Skulpturen im DEZ

Dreaming – bewegende Kunst aus BronzeEine Ausstellung im Donau-Einkaufszentrum zeigt Skulpturen des tschechischen Künstlers Jiří Netík

2070 Euro an VKKK gespendet

​ Allianz Kerstin Ferstl und der FC Wald/Süssenbach übergaben die Spende an den Vorstand des VKKK.

Landgericht spricht Heilpraktiker frei

Regensburg. Wegen nicht ausgeräumter Zweifel an der Kausalität seiner fachlichen Fehlleistungen für den Tod einer Patientin hat das Landgericht Regensburg einen Heilpraktiker vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung freigesprochen. Das Urteil der 3. Strafkammer fiel am Donnerstag am Ende des vierten von ursprünglich fünf anberaumten Hauptverhandlungstagen. Dem Angeklagten war angelastet worden, eine ihm als solche bekannte Krebspatientin aufgrund unzutreffender eigener Diagnose ausschließlich naturheilkundlich behandelt zu haben, ohne sie an geeignete Ärzte zu verweisen. Zuständiges Revisionsgericht ist das Bayerische Oberste Landesgericht.
Regensburg. Am Freitag den 20.9. ist internationale Klimademo In 142 Ländern der Welt, in hunderten Städten in Deutschland und auch in Regensburg gehen Menschen auf die Straße. Gemeinsam mit der Initiative zum Radentscheid Regensburg und zahlreichen Vereinen und Bündnissen veranstaltet Fridays for Future den Aktionstag unter dem Titel "Future For Regensburg".
​Bevor die Playstation 4 ungenutzt zu Hause steht hat sich Christian Fries entschlossen, sie an ein Kind von Traumzeit e.V. zu verschenken. Gesagt getan.
​Regensburg. Am Mittwoch, 18. September, gegen 14:25 Uhr wurde die Polizei in die Schottengasse in Regensburg gerufen. Laut Mitteilung wurde dort aus einer Wohnung Brandgeruch festgestellt. Die erste Streifenbesatzung vor Ort traf in dem Mehrfamilienhaus auf zwei leblose Personen. 
Regensburg. Der Exhibitionist, der am Donnerstag, den 12.09.2019, an einer Bushaltestell im Stadtgebiet in ungebührlicher Weise aufgetreten war, ist ermittelt worden. 
​Staatliche Bibliothek Ÿ Gesandtenstr Brief, Autogramm und Fotos von Elvis Presley kommen in die Staatliche Bibliothek Regensburg Er war der größte Superstar der Rock `n Roll-Geschichte: Elvis Presley. Zu Lebzeiten veröffentlichte er 89 Alben und verkaufte etwa 500 Millionen Tonträger. Wenig bekannt ist indes, dass der „King" auch in der Oberpfalz Spuren hinterlassen hat.
Die Johanniter erklären zum Tag der Ersten Hilfe am 14. September die fünf wichtigsten Regeln an einer UnfallstelleRegensburg. 44 Prozent der Deutschen helfen bei einem Unfall nicht, weil sie Angst haben, etwas falsch zu machen. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Johanniter-Unfall-Hilfe. „Dabei kann nur derjenige etwas falsch machen, der gar nichts tut", betont Sonja Schäffer, Sachgebietsleitung Ausbildung bei den Johannitern in Ostbayern, am internationalen Tag der Ersten Hilfe am 14. September. Fünf Tipps helfen, in einer Notsituation das richtige zu tun.
Regensburg. Das kulturelle Jahresthema 2020 der Stadt Regensburg lautet „Provinz – Stadt – Metropole". Nach den positiven Erfahrungen und Rückmeldungen bei den letzten Jahresthemen lädt das Kulturamt wieder Kulturakteure, Vereine, Institutionen und weitere Interessierte ein, sich mit Ideen und Projekten am neuen Jahresthema der Stadt Regensburg zu beteiligen und so ein abwechslungsreiches kulturelles Programm auf die Beine zu stellen.
Regensburg. Am Samstag, 21. September 2019, findet von 5 Uhr morgens bis Mitternacht die zweite Ausgabe von „Reverb – Internationales Festival für Hall, Raum und Musik" in der Minoritenkirche (Historisches Museum, Dachauplatz 2 - 4) statt.Das international einzigartige Festival wird in Zusammenarbeit mit den Museen der Stadt Regensburg, diesmal im Rahmen des kulturellen Jahresthemas „Stadt und Gesellschaft", realisiert.
Regensburg. Die neue Halbjahres-Ausgabe der Kulturleben-Broschüre ist da und gibt auf 135 Seiten einen Überblick über zahlreiche Veranstaltungen im Zeitraum von Mitte September 2019 bis Mitte März 2020.
Regensburg. Im Kurs „Was passiert in meinem Körper" am Samstag, 28. September, begleitet Stefanie Aumer, Sozialpädagogin am Gesundheitsamt für Stadt und Landkreis Regensburg, Mädchen zwischen neun und zwölf Jahren auf ihrer ganz persönlichen Reiseroute.
Lossprechung der frisch gebackenen Gesellen aus und um Regensburg, Kelheim, Schwandorf durch Bauinnung Regensburg
Regensburg. Lesung des Schriftstellerverbandes Ostbayern in der Staatlichen BibliothekMontag, 7. Oktober 2019, 19.00 Uhr
Regensburg. Eine historisch-literarische Führung des Schriftsteller*innen-Verbandes Ostbayern (VS Ostbayern) zum Kultur-Jahresthema „Stadt und Gesellschaft"am Sonntag, den 13. Oktober 2019, um 11.00 Uhr (bis ca. 13.00 Uhr)Treffpunkt: Obelisk in der Bahnhofsallee (beim Milchschwammerl)
Der Schriftstellerverband Ostbayern stellt am 28. Oktober 2019, 19.00 Uhr bei „Fennobed" seine Neuerscheinung im Bettenfachgeschäft „Fennobed" in Regensburg vor.
Die Polizei der Oberpfalz hat auch in diesem Jahr auf die Schüler und die weiteren Verkehrsteilnehmer ein besonderes Augenmerk. Insbesondere steht hier auch die Überwachung der Gurtanlege- und der Kindersicherungspflicht an.
​Vor 500 Jahren, am 21. Februar 1519, beschloss der Rat die Vertreibung der Juden aus der Reichsstadt Regensburg. Innerhalb weniger Tage musste die jüdische Bevölkerung ihre Heimat verlassen, anschließend wurde deren Viertel auf dem heutigen Neupfarrplatz dem Erdboden gleichgemacht. Das bedeutete das abrupte Ende einer Gemeinde, die im Mittelalter zu den größten und wichtigsten im gesamten Heiligen Römischen Reich gezählt hatte.
Johanniter-Krabbelstube „Villa Kunterbunt besucht Freiwillige Feuerwehr Weichs
Regensburg/Ostbayern. Als sie am 1. September 1989 ihren Dienst begann, hatte der Verband gerade einmal eine einzige Krabbelstube. Die Erfolgsgeschichte von inzwischen fast 120 Kindereinrichtungen der Johanniter Ostbayern ist unmittelbar mit der Person von Sylvia Meyer, Sachgebietsleitung Kindereinrichtungen, verbunden. Als Mitarbeiterin mit der längsten Dienstzugehörigkeit ist sie nun für 30 Jahre Dienst bei den Johannitern geehrt worden.
Regensburg. Pünktlich zum neuen Bildungsjahr haben die Johanniter in Ostbayern einen Zuwachs von über 70 neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bekommen. Darunter sind einige junge Frauen und Männer, die ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) leisten, Optipraxler (Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die eine verkürzte und vergütete Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in angehen), Bundesfreiwilligendienstleistende („Bufdis") und drei neue Auszubildende zum Kaufmann im Gesundheitswesen. Aus diesem Anlass wurden die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem Einführungstag eingeladen, der den neuen Mitarbeitern Einblick in die Strukturen ihres neuen Arbeitgebers gibt.
Regensburg. In der Regionalgeschäftsstelle Ostbayern begannen die drei neuen Azubis Leonhard Böhm (Sachgebiet Hausnotruf), Fabian Liebl (Sachgebiet Fahrdienst) und Markus Weigert (Sachgebiet Kindereinrichtungen) am Montag ihre Ausbildung zum Kaufmann im Gesundheitswesen.