Das Diesenbacher Geheimnis ist gelüftet!

Diesenbach. Pünktlich um 18:18 Uhr begann am 11. 11. die Proklamation der neuen Lari-Fari Hoheiten im Kulturhaus Regenstauf, das bis auf den letzten Platz gefüllt war. Angeführt von den Bambinis zogen die Garden in den Saal ein. Heuer zum ersten Mal führte die neue Präsidentin Eva Wilhelm durch das Programm. Sie machte es spannend. 

Landkreis-SPD zieht geschlossen in den Wahlkampf

​Am Samstag haben die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Landkreis Regensburg ihren Landratskandidaten gewählt. Mit 50 von 53 abgegeben Stimmen wurde der Tegernheimer Reinhard Peter zum Landratskandidaten bestimmt.

Winterpause auf den Kompostplätzen

​Jahreszeitbedingt werden die Kompostplätze des Landkreises Regensburg in Beratzhausen, Regenstauf sowie der Grüngutlagerplatz Pollenried über die Wintermonate geschlossen.
​Vor Kurzem fand auf dem Hundeplatz der Bunten Hunde Wald eine Begleithundeprüfung statt. Diese Prüfung ist die Grundvoraussetzung für viele Hundesportarten.
​Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „KULTUR.WIRTSCHAFT" findet am 16. November um 19.30 Uhr im Bürgersaal Wörth eine musikalische Lesung aus Karl Kraus` Werk „Die letzten Tage der Menschheit" statt. Europa verfiel 1914 dem ersten nationalistischen Wahn des 20. Jahrhunderts, vier Jahre später lag es in Trümmern.
Wenzenbach. Müll gehört ordentlich entsorgt und ganz bestimmt nicht in die Natur! Die Kinder des Johanniter-Kinderhorts „Räuberhöhle" in Wenzenbach wissen das nun besser denn je. Bei einer „Rama-Dama"-Aktion sammelten sie vom Hort bis zum Spielplatz allen Müll ein, den sie auf dem Weg fanden.
​Kallmünz. Die Johanniter-Kinderkrippe „Kalle" in Kallmünz hat großen Zuwachs bekommen und eine dritte Gruppe eröffnet. Aktuell wird schon fleißig am Anbau der Krippe gearbeitet. Bis dieser im September 2021 fertig gestellt ist, sind die Kinder der Gruppe „Storchenkinder" in einer Überganslösung in Form eines Containers untergebracht.
​Duggendorf. Am Donnerstagabend, 07.11.2019 befuhr ein 52-jähriger Landkreisbewohner mit seinem Lkw die Staatsstraße 2165 von Kallmünz kommend in Richtung Duggendorf. Auf Höhe des Ortseingangs Duggendorf fuhr eine 73-jährige Frau mit ihrem E-Bike in gleicher Richtung.
​Freudig war die Stimmung am Mittwochnachmittag bei der Freiwilligen Feuerwehr Wald und dies hatte einen guten Grund. Das neue, durch die Gemeinde Wald beschaffte, Tanklöschfahrzeug „TLF 3000" konnte am Rettungszentrum begrüßt werden.
Die Zeit der Närrinnen und Narren startet. Zu diesem Termin haben sich die Johanniter in Ostbayern etwas ganz Besonderes einfallen lassen. So wird der Kartenvorverkauf für den Benefiz-Tanzball im kommenden Frühjahr zeitgleich mit dem Faschingsbeginn am 11.11.2019 um 11:11 Uhr starten.
Die Eltern-Kind-Gruppe konnte sich am Mittwochvormittag über einen besonderen Besuch freuen. Birgit Irlbacher und Andrea Angler, die Organisatorinnen des Walder Kinderbasars, waren ins Pfarrheim in Wald gekommen und hatten einen Scheck über 400 Euro im Gepäck. ​
​Deuerling. Gegen 5 Uhr kam es am Donnerstagmorgen auf der alten B 8 auf Höhe der Ortschaft Deuerling zu einem heftigen Verkehrsunfall. Ein PKW Fahrer kam aus bislang ungeklärten Gründen in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden SUV.
​Regensburg. Das Vorhaben "Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen Regensburg und Hof" ist seit Jahren ein Dauerbrenner. Zuletzt machte die dringend erwartete Maßnahme bei der Fortschreibung des Bundesverkehrswegeplans kurz vor der letzten Bundestagswahl massiv von sich reden. Ein neues Bundesgesetz soll das Großprojekt nun um Jahre beschleunigen, schreibt die CSU- Bundestagsabgeordnete Dr. Astrid Freudenstein aus Regensburg.
Regenstauf. Der SPD OV Steinsberg feierte seinen 100 Geburtstag. 15 Männer waren Gründungsmitglieder.
​Oberpfalz. Die Halloween-Nacht verlief in der Oberpfalz relativ friedlich. Ganz ohne polizeiliches Einschreiten ging es aber doch nicht ab.
​St 2150 Kürn - Landkreisgrenze, Verlängerung Vollsperrung zwischen Kürn und Abzweigung der Kreisstraße nach Karlstein bis 15.11.2019
Regenstauf. Der Heimat- und Volkstrachtenverein „Stamm" e. V. veranstaltet am 16. November ab 19:30 Uhr einen Kathreintanz mit den Regenstaufer Musikanten in der Diesenbacher Bürgerstube. Ein alter Brauch sagt: „Kathrein stellt den Tanz ein". Dies war früher die letzte Gelegenheit, auf einen Tanz zu gehen. Diesen alten Brauch möchten der Trachtenverein und die Regenstaufer Musikanten am Leben erhalten.
Regenstauf. Bereits die jährlichen Bedarfsplanungen zeigten, dass die vorhandenen Plätze im Kindergarten Sonnenschein Eitlbrunn auf Dauer nicht mehr ausreichen werden. Die Anmeldezahlen Anfang dieses Jahres bestätigen dies. Nun galt es für den Markt Regenstauf, die beiden sich bietenden Alternativen abzuwägen.
Regenstauf. Mit gelebter Zivilcourage verhinderte die Angestellte eines Verbrauchermarktes in Regenstauf im September 2019, dass ein Senior durch Betrüger um einen hohen Geldbetrag gebracht wurde. Für ihr engagiertes Handeln erhielt Monika Götz nun aus den Händen des Leiters der Polizeiinspektion Regenstauf, EPHK Ludwig Hastreiter ein Dank- und Anerkennungsschreiben von Polizeipräsident Norbert Zink sowie eine Geldzuwendung.
Regensburg. Der Johanniter-Rettungsdienst und Mitarbeiter der Notaufnahme an der Uniklinik Regensburg haben gemeinsam die reibungslose Patientenübergabe trainiert.
Regensburg. Am 29.10.2019 wurde die Streife der Polizei Regensburg Nord gegen 13.00 Uhr zu einem Betriebsunfall in den Gärtnerweg beim dortigen Grünabfallplatz gerufen. Ein 54 – jähriger Arbeiter war zuvor bei Abladearbeiten von einer Kranschaufel eines Lkw am Kopf getroffen worden und hatte hierdurch ein offenes Schädel-Hirn-Trauma erlitten. 
Regensburg. Das Roller Derby Team des ESV 1927 Regensburg hat eine Bundesliga-Saison hinter sich, die besser kaum hätte laufen können. Nach ihren letzten Spielbegegnungen der Rückrunde ist nun klar: Die Ratten steigen nächste Saison in die 2. Bundesliga auf. 
​Am Sonntagnachmittag fand das zweite Spielplatzgespräch der CSU in der Gemeinde Wald am Spielplatz in Siegenstein statt. Engelbert Weber, der Vorsitzende des Ortsverbandes Süssenbach begrüßte alle Anwesenden und freute sich, dass so viele gekommen waren.