Die Leiche aus der Kugel-Rutsche

Steinberg am See. „So ein Tag, so wunderschön wie heute". Die Hochzeitsgäste schunkelten, sangen und tanzten zur Musik und ließen die Braut hochleben.Trauzeugin Emma Geiger (Simone Maier) hatte die Braut Chiara Rester (Anna-Lena Lippert) auf die Aussichtsplattform der Steinberger Holzkugel entführt und die Hochzeitsgäste mitgenommen. In der Tunnelrutsche sollte es wieder nach unten gehen. Gut gelaunt steigen Chiara und Emma in die Röhre. Plötzlich fällt ein Schuss. Eine der beiden kommt blutüberströmt unten an und ist tot.
Schwandorf. Hans Schuierer hat mit seiner Hilfsaktion Brennender Dornbusch in Kenia weitere Akzente gesetzt. Viele Spenden ermöglichen sinnvolle und zielorientierte Hilfe für Bedürftige in Kenia. Aus dem Umfeld von Pfarrer Anselm bekommen Kinder eine bessere Schulbildung, Waisenhäuser ernähren Kinder und versorgen die Ärmsten mit Medikamenten.
​Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 39. Woche täglich statt.
Schwandorf. Bereits am Samstag gegen 10.30 Uhr verlor ein Schwandorfer in der Hochrainstraße auf Höhe des Hagebaumarktes seine Geldbörse. Der 39-jährige Kfz-Mechaniker bemerkte den Verlust nach wenigen Minuten und suchte sogleich die Straße ab.
Die nächste Fischführung findet am Freitag, 27. September, statt.
Schwandorf wird 2020 Kulturstadt Bayern – Böhmen. Zur Einstimmung auf das Kulturstadtprogramm 2020 laden die Stadt und das Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) in Schönsee am kommenden Samstag, 21.09.19, in Schwandorf zum „Bayern-Böhmen Fest" ein. Bühne für Begegnung, Musik, Tanz, böhmische Schmankerl, Geselligkeit, und Information ist von 15 bis 19 Uhr der Untere Marktplatz.
Schwandorf. Mitte April diesen Jahres wurde der sog. Tanzboden am Pfleghofgebäude in Schwandorf durch damals unbekannte Täter mit Pflastersteinen beworfen, wodurch alle neun Glaselemente des Tanzbodens zu Bruch gingen. Es war ein nicht unerheblicher Sachschaden von knapp 35.000.- Euro entstanden. 
​ Beim Minigolfturnier in Irlaching-Siedlung spielten dieses Jahr 18 Teilnehmer um den Siegerpokal. Gespielt wurde in ausgelosten Dreier-Gruppen.
​„WIR SIND EHRENAMT – WIR SIND FREIWILLIGE FEUERWEHR" – BayernweiteFeuerwehraktionswoche startet am Freitag.
Schwandorf. Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 38. Woche täglich statt, nämlich Mo und Mi um 18 Uhr, Die, Do, Fr und Sa um 16 Uhr. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene € 5, ermäßigt € 3 und für Familien € 12.
Schwandorf. Die Stadtverwaltung Schwandorf hat am Sonntagnachmittag ihre Pforten für die Öffentlichkeit geöffnet. Am „Tag des offenen Rathauses" standen den Bürgern die Büros und Ämter offen, und die Stadtmitarbeiter informierten in humorvoller Weise über ihren Alltag.
Schwandorf. Am Morgen des 15.09.2019 wurde in der Friedrich-Ebert-Str. in Schwandorf ein 38-jähriger Schwandorfer kontrolliert, der ein Fahrrad neben sich herschob. Bei der Begutachtung der Rahmennummer konnten die Beamten feststellen, dass das sonst schwarz lackierte Fahrrad an dieser Stelle bis zur silbernen Grundierung abgeschliffen worden war, um die Rahmennummer unkenntlich zu machen. ​
​Schwandorf. Am Freitag, den 13.09.2019 gegen 02:00 Uhr wurde in der Nürnbrger Straße in Schwandorf ein mit drei Personen besetzter Mercedes einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Pkw keine Zulassung aufwies und somit ohne Versicherungsschutz betrieben wurde. Bei der Befragung der 37-Jährigen Fahrerin gab diese unter anderem an, erst kürzlich Drogen konsumiert zu haben. 
​Schwandorf. Die Aufteilung des Beruflichen Schulzentrums Oskar von Miller in die Bereiche „BSZ I" (Berufsschule) und „BSZ II" (Berufliche Oberschule FOSBOS) hat zu personellen Veränderungen geführt. Weil der bisherige Stellvertreter Dr. Michael Völkl zum Leiter der „FOSBOS" aufstieg, musste die Position des Vertreters neu besetzt werden.
Schwandorf. Aus der Musikschule der Konrad-Max-Kunz-Fördervereinigung ist die „Musikschule Schwandorf e.V." hervorgegangen, die in der nächsten Woche ihre Arbeit mit 160 Schülern und 22 Lehrkräften aufnimmt. „Wir konnten sieben Ausbilder neu dazu gewinnen", sagte Schulleiter Peter Neff am Mittwoch bei der Programmvorstellung im Haus des Guten Hirten.
Schwandorf. Das Ehrenamt ist im Landkreis Schwandorf eine wichtige Stütze der Gesellschaft. Um dieses Engagement zu unterstützen, bietet die Lernende Region Schwandorf heuer zum ersten Mal eine Vereinsschule an.
Schwandorf. Simone Eichinger stammt aus einer Handwerkerfamilie in Hofenstetten (Stadt Neunburg v.W.) und entschied sich nach der Schule für eine Maler- und Lackiererlehre im Betrieb von Innungsobermeister Tobias Schober in Schwandorf. Die heute 19-jährige war damals das einzige Mädchen in den Betrieben der Maler-Innungen Schwandorf und Amberg-Sulzbach. Ihr Lehrherr Tobias Schober war „sehr zufrieden" mit seiner Auszubildenden und bot ihr auch einen Arbeitsvertrag an.
Schwandorf. In einem Notfall hilft nur schnelles und kompetentes Handeln. Dieser Kurs gilt für Führerscheine aller Klassen und ist von den Berufsgenossenschaften zur Ausbildung von Betriebshelfern anerkannt. Inhalte sind u.a. Eigenschutz und lebensrettende Handgriffe, Stabile Seitenlage, Helmabnahme, Herz-Lungen-Wiederbelebung und Maßnahmen bei Verletzungen und Erkrankungen.
45 Kinder „schleuste" die Polizei Schwandorf in der letzten Ferienwoche durch ihr Gebäude. Im Rahmen des Ferienprogramms der ARGE Schwandorf erhielten diese einen Einblick in die Arbeit der Schwandorfer Polizei.
Am Dienstag, 10.09.2019 wurde eine freie Tankstelle in Schwandorf, Regensburger Straße, von einem Tanklastzug falsch beliefert. Dieser war falsch betankt und befüllte dadurch auch die vorhandenen Tanks  der Tankstelle fehlerhaft.