Donnerstag, 18. Juli 2019
ANZEIGE
Anzeige

Johanniter-Kinderkrippe bekommt Besuch vom Landwirt

6E458C61-28CC-46CA-89FB-DE1FAD9CFC67

​Bernhardswald. Die Kinder der Johanniter-Kinderkrippe Bernhardswald unter Leitung von Hanna Werner haben Besuch vom Feld bekommen. Der Landwirt Martin Rehm fuhr mit seinem großen Bulldog beim Krippengarten vor und ließ Kinderaugen strahlen.

Weiterlesen
  28 Aufrufe

Jakobi-Markt in Schwandorf

Schwandorf. Am Sonntag,28. Juli, findet am Marktplatz der traditionelle Schwandorfer „Jakobi-Markt" statt.
Der „Jakobi-Markt" entstand wohl im 14. Jahrhundert anlässlich der Begründung einer eigenen Pfarrkirche „St. Jakob".
Weiterlesen
  26 Aufrufe

Alexander Schubert trifft Hannes Ringlstetter

Hannes-und-Alexander Hannes Ringlstetter mit Fan Alexander Schubert; (c) by Peter Gattaut
Tännesberg/Ensdorf. Diesen Nachmittag wird der 30-jährige Alexander Schubert aus Ensdorf wohl so schnell nicht vergessen. Der seit Geburt an spastische Tetraparese und Tetraplegie leidende, lebenslustige Rollstuhlfahrer ist nicht nur ein leidenschaftlicher „PUR"-Fan(die er auch schon dreimal persönlich live treffen konnte), sondern auch ein sehr begeisterter Anhänger von Hannes Ringlstetter. Was lag da näher, als den Hannes vor dem Auftritt beim Oberpfalz-Festival in Tännesberg 2019 live in seinem Hotel zu besuchen.
Weiterlesen
  41 Aufrufe

Durchs Felsenkeller-Labyrinth

Schwandorf. Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 29. Woche am Mittwoch, 17.07. um 18 Uhr sowie Freitag, 19.07. und Samstag, 20.07.um 16 Uhr statt. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene € 5, ermäßigt € 3 und für Familien € 12.
Weiterlesen
  46 Aufrufe

Jugendfeuerwehr gießt Neubürger-Setzlinge

160719-Jugendfeuerwehr-SAD
Schwandorf. Seit einigen Jahren ist es in Schwandorf schöne Tradition, dass man als frisch gebackene Eltern eine Einladung in den städtischen Bergwald in der Nähe der Bundespolizei bekommt. Dort kann man in einer von Landschaftsgärtner Jochen Surel initiierten Aktion für den Nachwuchs ein Bäumchen pflanzen und hilft dabei gleichzeitig bei der Aufforstung.
Weiterlesen
  134 Aufrufe

Schmierfink hinterlässt hohen Schaden

image001-1
Burglengenfeld. In der Zeit zwischen Freitag, 10.30 Uhr, und Montag, 09.30 Uhr, wurde sowohl die Kreuzweggrotte mit grüner und weißer Farbe als auch die Mauer am Europaplatz mit blauer Farbe beschmiert.
Weiterlesen
  45 Aufrufe

77-jähriger Manfred Böhm aus Nittendorf vermisst

77-jähriger Manfred Böhm aus Nittendorf vermisst
Gegen 14.30 Uhr am 14.07.2019 teilten Angehörige der Polizei mit, dass Manfred Böhm aus Nittendorf trotz eines vereinbarten Treffens in Regensburg nic...
Weiterlesen
  52 Aufrufe

Klimaforscher in Burglengenfeld: "Die Jugendlichen haben Recht"

Klimawandel_Vortrag-Professor-Foken-1 Prof. Dr. Thomas Foken (2.v.re.) sprach auf Einladung von Markus Bäuml (re.) und Gregor Glötzl (2.v.li) im Bürgertreff am Europaplatz, wo er von Bürgermeister Thomas Gesche begrüßt wurde. Foto: Michael Hitzek

Burglengenfeld. „Die Anliegen der demonstrierenden jungen Menschen sind berechtigt", sagt Klimaforscher Prof. Dr. Thomas Foken über die aktuellen "Fridays For Future"- Demonstrationen. Alle politischen Entscheidungen müssten unter einem „CO2-Vorbehalt stehen", also auf die Folgen für das Klima überprüft werden. Foken sprach auf Einladung des Initiativkreises Energiewende in der Region – Städtedreieck (INKER-S) vor rund 60 Interessierten im Burglengenfelder Bürgertreff.

Weiterlesen
  57 Aufrufe

Tragischer Unfall in der Grundschule

helicopter-3620656_960_720

Gebenbach: Am Montag, gegen 9.15 Uhr kam es in der Grundschule zu einem tragischen Unfall. Eine 8-jährige Schülerin kroch unter einem Schultisch hindurch, hielt sich mit der Hand an der vorderen Tischkante an und wollte sich hochziehen.

Weiterlesen
  60 Aufrufe

Erste-Hilfe-Kurs ab 20. Juli

Wackersdorf. Die Johanniter bieten einen Erste-Hilfe-Kurs an.

Weiterlesen
  41 Aufrufe

Kirchenführung auf dem Kreuzberg

b2ap3_large_300419-Stadtfuhrung-SAD-6
Schwandorf. Das Tourismusbüro bietet am Sonntag, den 21.07.2019, wieder eine Kirchenführung auf dem Kreuzberg an. 
Weiterlesen
  49 Aufrufe

Neuer Platz für Kebbel-Grabstein

150719-Grabstein-SAD-2 von links nach rechts: Otto Karl (Baufirma Karl Fronberg), Johann Jobst und Roman Fleischmann (Kirwaverein Fronberg), Michaela Pröll (Steinmetz-Meisterin), Andrea Lamest (Leiterin Oberpfälzer Künstlerhaus), Oberbürgermeister Andreas Feller, Initiator Günter Franz.
Schwandorf. Im Schwandorfer Stadtteil Fronberg hat der Grabstein der Familie Kebbel seit vergangener Woche ein einen neuen Platz bekommen. Er stand bis vor wenigen Jahren auf dem katholischen Friedhof und wurde von dort zum Steinmetz Pröll nach Schwandorf gebracht. 
Weiterlesen
  65 Aufrufe

Viele Gäste bei 9BURGER MUSIC NIGHTS

nen-gms-Queen2
Neunburg. 

Einen musikalischen Ohrenschmauss genossen die Gäste am vergangenen Wochenende bei den 9BURGER MUSIC NIGHTS, veranstaltet vom Tennisclub Neunburg vorm Wald.


Weiterlesen
  67 Aufrufe

Jugendliche bauen Fitnessraum

Haus-des-Guten-Hirten-Fitnessraum Zur Eröffnung des neuen Fitnessraumes im Haus des Guten Hirten hieß Einrichtungsleiter Otto Storbeck (mit Hanteln) die Sponsoren willkommen und dankte ihnen für die Unterstützung.

Schwandorf. Mit Vorschlaghammer und Flex haben die Jugendlichen im Haus des Guten Hirten die alten Spints entfernt und die ehemaligen Umkleidekabinen des Schwimmbades zu einem Fitnessraum umgebaut. Sie verlegten den Fußboden und bauten eine Spiegelwand ein. Einrichtungsleiter Otto Storbeck besorgte die Geräte: Ergometer, Cross-Stepper, Laufband, Hantelbank und Multifunktionsgerät.


Weiterlesen
  160 Aufrufe

Wohnhausbrand durch Blitzeinschlag

C3808CA0-D49C-4585-BDB0-26073981D6E2 Bild: Polizei

Birgland/Schwend. Am 12.07.2019 gegen Mitternacht herrschte in Schwend ein starkes Unwetter. Plötzlich vernahmen Personen in einem Gasthaus in Schwend einen lauten Knall und einen hellen Lichtblitz. Als sie daraufhin auf die Straße gingen, sahen sie, dass ein kleiner Teil des Dachstuhls des gegenüberliegenden Einfamilienhauses brannte. 

Weiterlesen
  53 Aufrufe

400 Mittelschüler beim Erlebnistag im Berufsbildungszentrum

BBZ-Schnuppertag Informationsaustausch auf Augenhöhe: Auszubildende der Betriebe (links) erklärten den Schulabgängern, was sie in den einzelnen Ausbildungsberufen erwartet.
Schwandorf. Die Bayerische Staatsregierung hat das "Berufsbildungszentrum Schwandorf"" im Rahmen eines Berufsbildungswettbewerbes ausgezeichnet und die Einrichtung für die Gestaltung des "Erlebnistages 2018" prämiert. Geschäftsführer Michael Mändl hatte im vergangenen Jahr im Ausbildungszentrum auf dem ehemaligen Bayernwerksgelände 170 Schüler und 20 Firmenvertreter an den Werkbänken zusammengebracht. Der Erfolg hat sich herumgesprochen. Bei der zweiten Auflage am Freitag waren es 400 Mittelschüler der siebten bis neunten Klassen aus dem Landkreis, die Gelegenheit bekamen, verschiedene Berufe in den Sparten Metall, Elektro und Mechatronik kennenzulernen.
Weiterlesen
  54 Aufrufe

Finanzminister Füracker bleibt Chef der Oberpfalz-CSU

A87C681C-191F-4EAF-8FE3-055EA9DD6149 Wahlleiter Dr. Harald Schwartz überreicht dem neuen und alten Vorsitzenden eine Wickie-Figur – sinnbildlich für Fürackers zündende Ideen.

Der bisherige Bezirksvorsitzende der Oberpfälzer CSU ist auch der neue. Am Samstagvormittag haben die Bezirksdelegierten den bayerischen Staatsminister der Finanzen und für Heimat, Albert Füracker, abermals zum Vorsitzenden gewählt. Er konnte von 174 abgegebenen Stimmen 163 auf sich vereinen und erhielt damit eine Zustimmung von 93,7%. 

Weiterlesen
  62 Aufrufe

„Bayern-Studien“ in Pilsen ab September

A6C27703-F8F0-4B89-B5EB-6932AD98EDC8

​Pilsen. An der Westböhmischen Universität Pilsen (Tschechien) kann man ab September 2019 den weltweit ersten akademischen Master-Studiengang mit Bayern-Schwerpunkt absolvieren.

Weiterlesen
  48 Aufrufe

Schwandorf wird schöner II - Endspurt in der Friedrich-Ebert-Straße

ansicht Visualisierung: snapshot-film.de
Schwandorf. Bei Großprojekten sind Zeitpläne immer so eine Sache. Die deutsche Pünktlichkeit ist in den letzten Jahren auch an den beachtenswerten Baustellen zugrunde gegangen. Nicht so in Schwandorf: Während die Stadt München eine zweijährige Verzögerung beim Bau der zweiten S-Bahn-Stammstrecke schlucken muss, haben die Bauarbeiter in der Großen Kreisstadt an der Naab trotz "mörderischer Hitze" (OB Andreas Feller) den dritten Bauabschnitt der Friedrich-Ebert-Straße pünktlich abgeschlossen. "Wir sehen, dass aus der einstigen Durchgangsstraße eine belebte Flaniermeile geworden ist", freut sich der Oberbürgermeister. Nun geht es weiter Richtung Wendelinplatz.
Weiterlesen
  1160 Aufrufe

Sommerkonzert mit viel Herz und Charme

nen-gms-Sommerkonzert
Oberviechtach. 

Ein Sommerkonzert mit viel Herz und Charme umschreibt wohl am Besten den Konzertabend am Ortenburg-Gymnasium Oberviechtach. Unzählige Schülerinnen und Schüler haben wunderbare Stücke präsentiert und gemeinsam ein „Projekt" geschaffen.

Weiterlesen
  44 Aufrufe

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok