Montag, 02.01.2017 - 14:21

Massagen und wohlige Wärme im BULMARE

Von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Wenn es draußen kalt ist, lockt das Bulmare mit mollig warmen Stunden in der Sauna. Wenn es draußen kalt ist, lockt das Bulmare mit mollig warmen Stunden in der Sauna. Bild: Bulmare GmbH

Pünktlich mit dem Beginn des neuen Jahres zeigen sich hier und da Schneeflocken, eisiger Frost überzieht in der Nacht die Natur. Von seinem Wesen her sucht der Mensch jetzt die Behaglichkeit der Wärme. Besonders viel Entspannung und Wellness garantiert das Wohlfühlbad Bulmare in Burglengenfeld. Jetzt im Januar lockt das Massage-Team mit einer 60-minütigen Kräuterstempel-Massage. Die Sauna-Themenabende an jedem letzten Freitag im Monat sind nach wie vor der Renner bei den Besuchern. Der Januar-Termin ist bereits ausgebucht. Weitere Termine und Themen erfahren Sie in diesem Artikel.

Begleiten Sie uns zunächst in den Massage-Bereich, wo wir uns für Sie näher über das besagte Kräuterstempel-Angebot informiert haben. Ihren Ursprung hat die angewendete Technik in Ostasien. Ausgewählte Kräuter und Blüten werden, in Baumwolltücher gehüllt, über Wasserdampf erhitzt. Der warme Kräuterstempel wird mit klopfenden, kreisenden und streichenden Bewegungen über den eingeölten Körper geführt. Immunsystem und Selbstheilungskräfte des Körpers werden angeregt, Haut und Gewebe vitalisiert. Der wohltuende Kräuterduft entspannt Nerven und Muskeln. Wer es ausprobieren möchte, kann sich seinen Wunschtermin (bis 31. Januar) unter Tel. 09471 / 60 193 120 sichern. Die einstündige Behandlung kostet 54,90 Euro.

Ein besonderer Renner versprechen im Bulmare heuer wieder die Themenabende in der Sauna zu werden, die immer am letzten Freitag des Monats stattfinden. Wer einer der maximal 130 glücklichen Mitternachts-Saunierer sein will, sollte sich rechtzeitig um sein Ticket kümmern: Der 27. Januar unter dem Motto "Alpenglühen" ist bereits restlos ausverkauft.

Wie läuft so ein Themenabend? Jeden letzten Freitag im Monat öffnet das Bulmare dabei zu nachtschlafender Stunde von 22 bis 2 Uhr seine Pforten für all jene, die ein paar entspannende Stunden bei Wärme, Dunkelheit und Stille in der Bulmare-Saunawelt genießen wollen. In dieser Zeit können die Saunafreunde auch textilfrei im Bad schwimmen und sich im Saunagarten unter freiem Himmel entspannen. Dazu gibt es allerlei Überraschungen.

Sie können Eintrittskarten für einen bestimmten Themenabend mit festem Datum online hier bestellen. Bitte beachten Sie, dass diese Karten nicht zurückgegeben oder umgetauscht werden können. Bei Nichteinlösung verfallen diese Eintrittskarten automatisch.

Im Eintrittspreis von 35 Euro enthalten:

hüllenlose Nutzung des gesamten Wohlfühlbades halbstündlich Spezialaufgüsse ein Begrüßungscocktail ein leichtes Mitternachtsbuffet Themen & Termine 2017

Freitag, 27. Januar:          Alpenglühen               AUSVERKAUFT!!!
Freitag, 24. Februar:        Ungarische Nacht
Freitag, 31. März:             Frühlingsfest
Freitag, 28. April:             Blütenzauber
Freitag, 26. Mai:               Licht und Klang (mit Klangschalen-Phantasiereise)
Freitag, 30. Juni:              Hüttengaudi
Freitag, 28. Juli:               Griechischer Grillabend
Freitag, 25. August:         Bella Venezia
Freitag, 29. September:   Urlaubserinnerungen
Freitag, 27. Oktober:        Viva Bavaria 
Freitag, 24. November:    Kaminfeuer
Freitag, 29. Dezember:    Wintertraum

Im Badeshop des Bulmare ist eine neue Bademoden-Kollektion eingetroffen. In diesem praktischen Laden finden Bulmare-Besucher täglich von 10 bis 21.30 Uhr alles, was der versierte Badegast für einen wunderbaren Tag in Burglengenfelds Fluten braucht. Neben Bekleidung gibt es Spielsachen, Taucherbrillen und vieles mehr.

In nächster Zeit steht auf dem Bulmare-Kalender zudem ein weiteres Highlight:  Der AOK Familien-Spaßbadetag 2017. Er findet am Samstag, 04.02.2017, statt. Es werden für alle Gäste verschiedene Vorträge und Spiele angeboten. Als besonderes Highlight gibt es einen spritzigen Rutschwettbewerb.

Hier geht es zur Internetseite des Bulmare

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok