Anzeige
FA091BA7-9D81-4AD8-9786-DF4A44C0D20B Zum Start des digitalen Zeltlagers haben sich Kreisbrandrat Robert Heinfling, Kreisjugendwart Christoph Spörl sowie dessen Stellvertreter und die beiden Jugendsprecher des Landkreises zusammen gefunden.

Jugendfeuerwehr im Landkreis Schwandorf startet digitales Zeltlager

1 Minuten Lesezeit (274 Worte)
Empfohlen 

Landkreis Schwandorf. Corona wirft insbesondere auch die Jugendarbeit in allen Bereichen durcheinander. Daher hat sich die Feuerwehr Im Lreis Schwandorf jetzt etwas einfallen lassen: Das alljährliche Zeltlager wird digital.


Für die Feuerwehren in ganz Bayern geht es trotz Corona insbesondere um die Nachwuchsarbeit zur Sicherstellung des abwehrenden Brandschutzes, die zu den Pflichtaufgaben einer jeder Feuerwehr und damit Gemeinde und Stadt gehört.

Nicht nur die Feuerwehrtechnische Ausbildung gehört zu den Kernaufgaben der Kreisjugendfeuerwehr unter der Leitung von Kreisbrandmeister Christoph Spörl, sondern auch die gesellschaftliche Aufgabe und Verpflichtung, den Jugendlichen Werte und soziale Kompetenzen zu vermitteln. 

Tipps und Trends für Sie

Ein wichtiges Ereignis im Jahreskalender bildet normal das Kreisjugendzeltlager, das jährlich wechselnd von verschiedenen Feuerwehren im Landkreis ausgerichtet wird. In diesem Jahr würde das 29. Kreisjugendfeuerwehrzeltlager von 29.07.-02.08.2020 in Bergham stattfinden. Doch die Epidemie macht auch vor Jugendarbeit keinen Halt.

Ein hochmotiviertes Team rund um die Verantwortlichen der Feuerwehr Bergham, die in diesem Jahr Ausrichter gewesen wären, hätte gemeinsam mit dem Kreisjugendfeuerwehrausschuss ein abwechslungsreiches und für die Jugend ansprechendes Zeltlager geplant.

Gemeinsam mit beiden neuen Kreisjugendsprechern Corinna Sebast und Sebastian Esser haben die Verantwortlichen der Landkreisfeuerwehr nun ein neues Konzept auf die Beine gestellt und ein digitales Zeltlager in Leben gerufen.


Anzeige
Wie funktioniert ein digitales Kreisjugendzeltlager? Die Jugendfeuerwehren des Landkreises wurden dazu aufgerufen, Bilder einzureichen. Gemeinsam könne man unkompliziert auf die letzten 28 Kreisjugendzeltlagerzurückschauen, oder, um es mit den Worten der jetzigen Jugend zu sagen, ein paar schöne #throwbacksposten.

Seit Mittwoch, 29.07.2020, wird jeden Tag eine Fotostory auf den sozialen Medienkanälen Instagram-und Facebook als Story veröffentlicht.

Wenn es auch kein reales Zeltlager mit Lagerfeuerromantik und gemeinsamen Aktivitäten ersetzt, so sind die Verantwortlichen doch zuversichtlich, damit die Erinnerungen und positiven Erlebnisse aufleben zu lassen und damit im kommenden Jahr wieder gemeinsam Action und Abenteuer zu erleben.
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://regental-kurier.de/

Region Schwandorf

09. August 2020
Steinberg am See/Wackersdorf. Aufgrund des hochsommerlichen Wetters waren auch am zurückliegenden Freitag und Samstag wieder viele tausend Badegäste am Murner See und am Steinberger See zu verzeichnen. Kein Vergleich jedoch zum letzten Wochenende, wo...
09. August 2020
Steinberg am See. Am 08.08.2020, gegen 18:40 Uhr, teilte ein Badegast des Steinberger Sees der Polizeiinspektion Schwandorf ein herrenloses Schaf im Umfeld des Sees mit. ...
09. August 2020
Teublitz. Am Samstag, gegen 16.20 Uhr, hielten sich drei Personen im Skaterpark in Teublitz auf. Dabei gerieten ein 15-jähriger Schüler und ein 19-jähriger Mann, beide aus Teublitz, in Streit. ...
09. August 2020
Saltendorf. Ein 32-jähriger Burglengenfelder wurde am Samstag, gegen 22.20 Uhr, von Ersthelfern, an der Hauptstraße in Saltendorf, schlafend auf dem Gehweg aufgefunden. Der Mann war offensichtlich, aufgrund seines alkoholisierten Zustands, mit seinem...
09. August 2020
Am 06.08.20, gegen 21:30 Uhr, lief ein Schäferhundmischling mit schwarzem Halsband ohne Namen in Bodenwöhr in der Eichendorffstraße herum. ...
09. August 2020
Bodenwöhr. Am 08.08.20, um 16:40 Uhr, fiel einer jungen Frau aus Bodenwöhr auf, dass aus der „Waldhütte Falz", hinter dem Hammersee bei Bodenwöhr, Rauch aufstieg und wählte sofort den Notruf. Durch das rasche Vorgehen gegen das Feuer durch die Feuerw...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. August 2020
Amberg. Die heißen Temperaturen belasten Mensch und Tier schon im Freien. Innerhalb kürzester Zeit entstehen im Innenraum von Pkw unerträgliche Temperaturen. Dennoch bleiben immer wieder Hunde und Kinder in Fahrzeugen zurück, da man „nur kurz" in ein...
09. August 2020
Kümmersbruck. Samstagvormittag, gegen 10:45 Uhr, kam es auf der Kreisstraße AS 2 zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Mähdrescher und einem Pkw. Zwei Pkw befahren hintereinander die Kreisstraße von Waldhaus nach Köfering. Ihnen kommt ein Mähdr...
07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...
05. August 2020
BAB A93 (RASTSTÄTTE NAABTAL OST)/WINDISCHESCHENBACH. Heute Nacht, 5. August 2020, wurde eine Autobahntankstelle von einem Mann mit Pistole überfallen. Der Verdächtige flüchtete, verunglückte anschließend mit seinem Fahrzeug, raubte ein anderes Auto u...
04. August 2020
Amberg-Sulzbach. Der Kreisfeuerwehrverband Amberg-Sulzbach hat einen neuen Fachkreisbrandmeister für die Ausbildung der Feuerwehrkräfte. Landrat Richard Reisinger bestellte hierfür Alexander Zeitler aus Freudenberg. Die entsprechende Urkunde händigt...

Für Sie ausgewählt