Ortskras_Florian-Hoheisel_hoch JU-Kreisvorsitzender und Kreisrat Florian Hoheisel mit dem Aktionsplakat „Ihre Meinung ist gefragt“ am Wertstoffhof Bild: © Melanie Ortkras

Junge Union startet landkreisweite Umfrage zum Gelben Sack

2 Minuten Lesezeit (393 Worte)

Landkreis Regensburg: Die Junge Union (JU) Regensburg-Land wird in den kommenden Wochen im Landkreis eine Umfrage unter der Bevölkerung durchführen. Zentrales Thema ist die Müllentsorgung von Verpackungsmaterialien und Wertstoffen. Das Ziel ist es, einen Diskurs anzuregen, sowie die Entwicklung praktikabler Lösungsvorschläge, die in Kooperation mit den Bürgern entstehen sollen. Alle Ortsverbände der JU im Landkreis Regensburg haben ihre Beteiligung zugesagt.

Im Zuge der jüngsten Kreisvorstandssitzung der JU Regensburg-Land wurden die Themen Müllverwertung, Mülltrennung, Müllvermeidung und Wiederverwertung höchsten Stellenwert beigemessen. Als Ziel formulierten die Mitglieder ein nachhaltiges Ressourcenmanagement und die Nutzung des Recyclings als Instrument des Umweltschutzes. "Hier möchten wir die Bevölkerung eng einbinden", so der JU-Kreisvorsitzende und Kreisrat Florian Hoheisel

Die Befragung der Bürgerinnen und Bürger soll auf die genannten Ziele eine repräsentative Antwort liefern. Eine der wichtigsten Fragen ist, ob eine Mehrheit der Befragten den Gelben Sack, die Gelbe Tonne oder die Wertstofftonne bevorzugen würden. Letztere ermöglicht neben der Entsorgung von Verpackungs- und Verbundmaterialien auch die von Plastik und Metall. Auf diese Weise würden die haushaltsnahen Entsorgungsmöglichkeiten erweitert.

Zur Erhebung verschickt die JU in den kommenden Wochen einen Teilnehmerbogen

an viele Haushalte im Landkreis. „Eine Teilnahme an der Umfrage ist aber auch auf unserer Website möglich. Die digitale Teilnahme ist gerade in der jetzigen Zeit von Vorteil. Zudem ist eine schnellere Auswertung möglich", so Nicole Stompor, die Social Media Beauftragte der JU Regensburg-Land. „Wir freuen uns auch über eine rege Debatte auf unseren Social Media Kanälen." Der Fragebogen ist unter www.ju-regensburg-land.de zu finden.

Auch eine Soll-Ist-Erhebung der Situation der Wertstoffhöfe ist Bestandteil der Umfrage. Möchten die Befragten weitgehend auf die Sammlung im eigenen Haushalt verzichten? Soll der Schwerpunkt der Entsorgung auf den Wertstoffhöfen liegen? Die Beantwortung der Fragen zielt auf eine Ermittlung des Bedarfs für Entsorgungsangebote ab. Bürger erhalten die Gelegenheit Wünsche, Meinungen und Einstellungen zu ihrer bevorzugten Art der Entsorgung zu äußern.

„Die JU ist systemoffen. Wir möchten den Umweltschutz aus allen Perspektiven heraus eingehend beleuchten. Umweltschutz geht uns alle an und ist elementar für unsere Zukunft", sagt der JU-Chef Florian Hoheisel, der Initiator der Aktion. „Durch die Beteiligung der Bevölkerung erhoffen wir uns ein möglichst umfassendes Meinungsbild. Auf dessen Basis kann dann die Entwicklung eines individuellen Konzepts für den Kreis Regensburg erfolgen", ergänzt Andreas Huber, stellvertretender Kreisvorsitzender der JU Regensburg-Land. Auf diese Weise rücken die generationenübergreifenden Fragen in Bezug auf Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Recycling in den Mittelpunkt des politischen Handelns.

Tipps und Trends für Sie

Anzeige
Ernst Malerfachbetrieb
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://regental-kurier.de/

Region Schwandorf

11. April 2021
Wackersdorf. Am Samstag, 10. April, gegen 19:35 Uhr, befuhr ein 41-jähriger Mann aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach mit seinem Opel Astra den Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle Schwandorf-Mitte der BAB 93 in Fahrtrichtung Hochfranken. ...
10. April 2021
Die geplante Freiflächen-Photovoltaik-Anlage in Neuenschwand ruft breitgestreuten Unmut in der Bevölkerung hervor. Neben der Zerstörung des Lebensraums für Tiere, die dem Artenschutz unterliegen, macht dieser Leserbrief auch auf die Einschränkung des...
09. April 2021
Mit 61 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.149. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die am Mittwoch bei 184,6 lag, liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und Robert-Koch-Institut (RKI) heute bei...
09. April 2021
Maxhütte-Haidhof. Eigentlich sollten in der letzten Sitzung des Stadtrates Maxhütte-Haidhof der Amtsperiode 1. Mai 2014 bis 30. April 2020, diese sollte am 24. April 2020 stattfinden, die ausscheidenden Mitglieder des Stadtrates verabschiedet werden....
09. April 2021
Nittenau. Das Bayerische Rote Kreuz bietet am 11. April von 9 bis 11 Uhr kostenlose Antigen-Schnelltestungen in der Regentalhalle in Nittenau an. Dadurch ist eine wohnortnahe Testung möglich. ...
08. April 2021
Maxhütte-Haidhof. Für Maxhütter Seniorinnen und Senioren, die nicht mobil sind, gibt es ab 15. April 2021 einen Shuttle-Service zum Impfzentrum in die Außenstelle Stadthalle Maxhütte-Haidhof. Organisiert wird der Transport von der Stadt Maxhütte-Haid...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Der 7-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Amberg-Sulzbach lag laut Robert Koch-Institut am Freitag (19.3.) bei 214,5 und damit weit über der entscheidenden Marke von 100, wie das Landratsamt am Vormittag mitteilt. Dies wirkt sic...

Für Sie ausgewählt