Anzeige
Kreisdelegiertenkonferenz_neuer-Vorstand-mit-Wild-und-Wagner Die beiden Vorsitzenden Katja Stegbauer und Matthias Jobst mit der stellvertretenden Vorsitzenden und stellvertretenden Landrätin Petra Lutz (links), sowie Bundestagskandidatin Dr. Carolin Wagner (Zweite von rechts) und MdL Margit Wild (rechts) Bild: © Otto Wöhrl

Kreis-SPD Regensburg-Land wählt neue Vorstandschaft

2 Minuten Lesezeit (453 Worte)

Wenzenbach. Unter freiem Himmel im Schatten des Schlosses Schönberg in Wenzenbach haben sich am Samstagvormittag 43 Genossinnen und Genossen zur Kreisdelegierten-Konferenz des SPD-Kreisverbands Regensburg-Land getroffen.

„Nach Monaten digitaler Sitzungen und des virtuellen Austauschs freut es uns sehr, dass wir uns hier - im Freien und mit Abstand - treffen und diskutieren können", begrüßte Katja Stegbauer die Delegierten. Wenzenbachs Bürgermeister Sebastian Koch freute sich in seinem Grußwort sehr, Gastgeber sein zu können und kritisierte die Bayerische Staatsregierung: „Wo es nur geht, schieben sie die Verantwortung auf die Kommunen ab. Söder tut so, als sei er fein raus und wir vor Ort sind dann die Schuldigen. Die Diskussion um die Luftfilter ist das beste Beispiel dafür". Die Landtagsabgeordnete Margit Wild brachte in ihrem Grußwort ihr Mitgefühl mit den Opfern der Unwetter- und Überschwemmungskatastrophen zum Ausdruck: „Alleine die Bilder sind schwer auszuhalten. Unsere Gedanken sind bei den Menschen, die ihre Liebsten verloren haben, die ihre Existenz verloren haben und vor einem Trümmerhaufen stehen. Wir müssen jetzt schnell Hilfe leisten und vor allem endlich nachhaltige politische Entscheidungen treffen".

Bei den anstehenden Neuwahlen zur Vorstandschaft der Kreis-SPD wurde die Doppelspitze Katja Stegbauer und Matthias Jobst bestätigt. Petra Lutz, die stellvertretende Landrätin im Landkreis Regensburg, bleibt weiterhin auch stellvertretende Vorsitzende der SPD im Landkreis Regensburg. Neu in der Funktion als Stellvertreter ist der junge Neutraublinger Alexander Roth, der diesen Posten von Sebastian Koch übernimmt. Weiter gehören dem Vorstand Otto Wöhrl (Kassier), Hubert Wittmann (Protokoll), Kerstin Geller (Organisationsbeauftragte), Regenstaufs dritte Bürgermeisterin Susanne Nichtewitz als Bildungsbeauftragte und Alexander Deml (Regenstauf) als Juso-Vertreter an. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden gewählt: Markus Berger (Bernhardswald), Patricia Dillschnitter (Neutraubling), David Ettl (Laaber), Gabriele Griese-Heindl (Diesenbach), Jürgen Hämmerl (Hemau), Nico Heinrich (Regenstauf), Christian Knittl (Pentling), Sebastian Koch (Wenzenbach), Madlen Melzer (Schierling), Reinhard Peter (Tegernheim), Nicole Rempter (Tegernheim), Dr. Carolin Wagner (Kareth), Roland Weber (Hemau) und Björn Weinhold (Bernhardswald). Als Revisoren wurden die drei amtierenden Peter Konz, Thomas Sembach und Jürgen Krall bestätigt.

„Wir freuen uns sehr, mit der neuen Vorstandschaft eine spannende Mischung aus jung und erfahren präsentieren zu können. Uns alle eint die große Leidenschaft für eine soziale und gerechte Politik und das Engagement für die Menschen in dieser Region. Gemeinsam werden wir eine erfolgreiche Politik machen", resümierte Matthias Jobst nach den Wahlen.

Stegbauer und Jobst bedankten sich ausdrücklich bei den ausgeschiedenen, langjährig engagierten Vorstandsmitgliedern Martin Auer, Ulrike Allouche, Hans Dechant, Franz Geiselhöringer, Annemarie Krangemann, Marianne Meyer, Barbara Rappl, Andreas Siedentop, Sebastian Schmidmeier, Georg Thaler, Michael Vilsmeier und Josef Weitzer.

Tipps und Trends für Sie

Anzeige
Die beiden Vorsitzenden Katja Stegbauer und Matthias Jobst           Bild: © Fred Wiegand
Ein Eindruck von der Konferenz im Freien, im Hintergrund das Schloss Schönberg           Bild: © Matthias Jobst
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://regental-kurier.de/

Region Schwandorf

25. Juli 2021
Schwandorf. Keine Blasmusik, Coronakontrollen am Eingang, kein gemeinsames Tässchen Kaffee – die Gesundheitslage erforderte in der Tat einen anderen Ansatz beim Bezirksparteitag der Oberpfälzer CSU. Am Samstagmorgen trafen sich dazu gut 160 Delegiert...
24. Juli 2021
Burglengenfeld. Lesen was geht!" ist im Jahr 2021 erneut Motto des Sommerferien-Leseclubs der Stadtbibliothek. Ab Montag, 2. August bis Samstag, 25. September, können Kinder und Jugendliche aus den Klassenstufen eins bis acht teilnehmen, exklusi...
23. Juli 2021
Mit den Bundestagskandidaten ins Gespräch kommen: Dies gelang ganz zwanglos bei einem zweistündigen Beerpong-Spielen, das der Podiumsdiskussion vorausging, ein Spiel mit Bechern und Bällen, bei der Zielgenauigkeit gefragt war. Spannung bei der sportl...
23. Juli 2021
Schwandorf. Mit neun Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Infektionen auf 8.410 und die Sieben-Tage-Inzidenz auf 12,2. Die Inzidenz ist damit erstmals seit dem 14. Juni wieder zweistellig. Damals lag sie bei 11,5. Von heute auf morgen wird ...
23. Juli 2021
Nittenau. Museumsbesucher finden ab sofort im Stadtmuseum Nittenau ein ganz besonderes Ausstellungsstück. Eine Puppe mit Biskuitkurbelkopf und Schlafaugen aus den 1920er Jahren lässt das Herz vieler Spielzeugliebhaber höherschlagen. ...
23. Juli 2021

Schwandorf. Der Bauingenieur Gerhardt Heller ist im Schwandorfer Rathaus anlässlich seines 25-jährigen Dienstjubiläums geehrt worden.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. Wie schlimm und zerstörerisch Hochwasser sein kann, mussten auch die Amberg-Sulzbacher Tabler in den letzten Tagen aus den Medien erfahren. Wenn aus Alltag plötzlich Existenzängste werden; wenn Dinge, die eben noch selbstverständlich...
13. Juli 2021
Ensdorf. Naturpark-Ranger Christian Rudolf bietet eine Kanu-Tour im wunderschönen Vilstal von Ensdorf bis Emhof an, bei der die Vils im Naturpark Hirschwald erkundet wird. ...
09. Juli 2021
Oberpfalz. Vom 12. bis 19. Juli überwacht die Polizei in der Oberpfalz verstärkt die gefahrenen Geschwindigkeiten auf den Landstraßen. Mit der Aktionswoche soll insbesondere an Unfallhäufungspunkten auf die Risiken von nicht angepasster Geschwindigke...
09. Juli 2021
Amberg. Der Bedarf an Pflegekräften steigt ständig. Dieser Tatsache wird das Jobcenter mit Qualifizierungs- und Umschulungsmaßnahmen des ISE-Sprach- und Berufsbildungszentrums unter anderem zum/zur Pflegehelfer/-In gerecht. Fünf Frauen und drei Männe...
06. Juli 2021
Amberg. Im Mai 2021 wurde ein Seniorenehepaar Opfer eines Enkeltricks. Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden nun öffentlichen nach der unbekannten Geldabholerin. ...
01. Juli 2021
Amberg-Sulzbach. „Der Rückgang der Inzidenzwerte auf 0 sowohl im Landkreis Amberg-Sulzbach als auch in der Stadt Amberg ist sehr erfreulich, eröffnet dies doch Möglichkeiten und Freiheiten, die die Coronapandemie über Monate nicht zugelassen hat", be...

Für Sie ausgewählt