fire-4814115_1280

Schwandorf. Am 14.01.2021 kam es am Donnerstagnachmittag in einem Mehrfamilienhaus im Rothlinden-Viertel zu einem Brand. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen entzündete sich ein Adventskranz, der eine starke Rauchentwicklung auslöste. Aufmerksame Anwohnerinnen konnten den Brand noch vor Eintreffen der Feuerwehr Schwandorf löschen.


Da die Wohnung stark verqualmt war, wurde diese durch die Feuerwehr gelüftet. Die beiden Anwohnerinnen wurden leicht verletzt und mussten vorsorglich ins Krankenhaus Schwandorf eingeliefert werden. Bei dem Brand entstand nur geringer Sachschaden.