Anzeige
Polizeiauto_Ingo_Kramarek_pixabay Symbolbild: © Ingo Kramarek, pixabay

Lief nicht rund für Stadtrundenfahrer und Konsorten

2 Minuten Lesezeit (304 Worte)
Empfohlen 

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 


Zu schnell auf dem Stadtring


Ein 22-Jjähriger war am frühen Montagmorgen, 27.06.2020, 02.07 Uhr, auf dem Kaiser-Ludwig-Ring in seinem BMW unterwegs. Auf regennasser Fahrbahn wollte er seine Fahrkünste demonstrieren und das Heck seines sieben Jahre alten 320er ausbrechen lassen. Möglicherweise musste er dazu sogar die elektronischen Helfer abschalten. 


Allerdings hatte er sowohl die fahrdynamischen Wirkungen klar unter- als auch seine eigenen Fahrkünste deutlich überschätzt. Er war nämlich nicht in der Lage, den aus der Kurve schleudernden Wagen zu kontrollieren. Als der BMW mit seinem Heck auf Höhe des Postgebäudes zunächst voll gegen einen Pfosten prallte, kam das Auto zum Stehen. 


Der Schaden am Blech und den Verkehrseinrichtungen beläuft sich auf ca. 5.500 Euro Sachschaden. Ein dickes Bußgeld wird folgen.   

 

 

Großkontrolle der Auto-Poser-Szene in Amberg


Mit einem konzertierten Polizeieinsatz setzten die Amberger Polizeidienststellen, zusammen mit dem Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz am Samstagabend im Stadtgebiet gezielte Maßnahmen gegen die Stadtrundenfahrer und die Auto-Poser-Szene.


Insbesondere das hohe Lärmaufkommen und die erhebliche Müllbelastung an Großparkplätzen sowie unvernünftiges und verkehrsfeindliches Fahrverhalten standen im Fokus.


Die unterschiedlichen Geschwindigkeits-Messstellen registrierten in einem Zeitraum von 4 Stunden 350 Verstöße im Stadtgebiet, die zu 24 Fahrverboten führten. Das Parkdeck an der Kräuterwiese und auch ein Großparkplatz in der Fuggerstraße wurden durchgehend von Einsatzkräften kontrolliert. Ca. 100 Fahrzeuge und 250 Personen befanden sich dort, hatten sich mit diverser Campingausstattung und versorgt über ein nahegelegenes Fast-Food-Restaurant gemütlich eingerichtet. 


Speziell geschulte Beamte, die aus der gesamten Oberpfalz zusammengezogen worden waren, kontrollierten die Fahrzeuge bis ca. 01:30 Uhr vor Ort und im weiteren dann mobil. Aufgrund unzulässiger, technischer Veränderungen stellten sie alleine bei 10 Fahrzeugen unzulässige Veränderungen fest, die die Betriebserlaubnis zum Erlöschen gebracht hatte, zudem wurde eine Vielzahl an weiteren Fahrzeugmängel bei Szene-Fahrzeugen moniert


Der Einsatz gab ein deutliches Signal, und von Wiederholungen ist auszugehen.

 

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://regental-kurier.de/

Region Schwandorf

14. Juli 2020
Lesebegeisterte in Wackersdorf dürfen sich auf neue Bücher freuen: Die Bücherei Wackersdorf erhält eines von 50 mit jeweils 1.000 Euro dotierten „Lesezeichen". Wolfgang Dumm, Kommunalbetreuer des Bayernwerks, hat den Preis an Christina Kostka, Leiter...
14. Juli 2020
Ab sofort ist die Liegewiese freigegeben! Zutritt haben von 9 bis 14 Uhr - 264 Personen, ebenso Viele von 15 bis 19.30 Uhr. ...
14. Juli 2020

"Gottesdienst einmal anders" - so heißt es einmal im Monat in der evangelischen Kirchengemeinde Neunburg.

14. Juli 2020
Burglengenfeld. Am 14.07.2020 meldete sich ein 57-jähriger Mann bei der Polizei Burglengenfeld und erstattete Anzeige, da sein Hund wegen Vergiftungserscheinungen behandelt werden musste....
13. Juli 2020
Bruck/Schwandorf. Die Zahl der Frauen im Bürgermeisteramt ist im Landkreis Schwandorf mit der diesjährigen Kommunalwahl von vier auf drei zurückgegangen. Eine der amtierenden Bürgermeisterinnen ist Heike Faltermeier, die am 1. Mai im Markt Bruck die ...
13. Juli 2020
Maxhütte-Haidhof. Am 12.07.2020, 03.25 Uhr, kam es in Pirkensee zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger Kradfahrer befuhr die Hauptstraße in nördliche Richtung, als er in einer Kurve alleinbeteiligt stürzte. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

13. Juli 2020
Sulzbach-Rosenberg. Über die Integrierte Leitstelle Amberg ging am Montagmorgen (13.07.2020) bei der örtlichen Polizeidienststelle die Meldung ein, dass auf der Rosenbachstraße (Staatsstraße 2040) unterhalb der sogenannten Maintenon-Brücke eine Bitum...
12. Juli 2020
Sulzbach-Rosenberg. Alle, die heuer das Corona-Virus um einen oder zwei Küchel auf dem Altstadtfest gebracht hat, erfahren jetzt eine schmackhafte Genugtuung: Am Samstag, 18. Juli, geht es um ganz besonderen Kaffee, Küchel-Genuss zugunsten eines...
08. Juli 2020
Freudenberg. Ein Unbekannter verletzte eine Stute in der Nacht von Montag auf Dienstag (06.07.2020, 22.30, bis 07.07.2020, 6 Uhr) in einem Pferdestall in Hötzelsdorf schwer. Er schlitzte das Tier an mehreren Stellen auf....
02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

Für Sie ausgewählt