Anzeige

Erneute Warnstreiks in der Oberpfalz: Beschäftigte verleihen ihren Forderungen Nachdruck

„Heute haben die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in der Oberpfalz klar ihren Forderungen Nachdruck verliehen und das Arbeitgeberangebot lautstark abgelehnt" stellt Alexander Gröbner (Geschäftsführer ver.di Bezirk Oberpfalz) nach dem Aktionstag in Regensburg und Weiden zufrieden fest.
Oberviechtach. 48 Termine, 1.050 Zuschauer, 20 Schauspieler und Gästeführer. Das ist die Bilanz der OVIGO Zeitreise „Schrazeln, Hoymänner und der wilde Hans – ein sagenhafter Spaziergang zur Burg Murach". Trotz der Corona-Pandemie konnte die Erlebnisführung mit Schauspiel-Einlagen im vergangenen Juli starten und erfreut sich bis zum heutigen Tag großer Beliebtheit. Da das Konzept der Zeitreise dermaßen einschlug, plant das OVIGO Theater nun eine Erweiterung auf weitere sagenhafte und historisch bedeutsame Orte. 
Am Mittwoch, 14. Oktober, fand auf den bayerischen Autobahnen die landesweite Schwerpunktkontrollaktion "Operation Truck & Bus" statt. In der Oberpfalz kontrollierte die Polizei an rund 30 Stellen. Eingesetzt waren rund 300 Beamtinnen und Beamte. An der Kontrollstelle auf der A6 in Fahrtrichtung Tschechien beispielsweise hatten die Oberpfälzer ihren Kontrollpunk am Parkplatz Ulrichsberg-Süd errichtet.
Das Großgerätedepot, der Lernort „Köstlerwenzel" und ein neuer Stadel für das Freilandmuseum Oberpfalz erhielten heute die grundsätzliche Zustimmung der Oberpfälzer Bezirksräte. Die drei Maßnahmen sind die ersten, die im Rahmen des neuen Konzepts des Freilandmuseums umgesetzt werden sollen. Die Bezirksräte empfahlen, die dafür notwendigen Finanzmittel für das nächste Jahr einzuplanen.
Kreis Tirschenreuth. Im Rahmen der Tagung der Oberpfälzer Landräte wurde auch der ehemalige Tirschenreuther Landrat Wolfgang Lippert aus dem Kreis der Landkreischefs verabschiedet.
Waldeck/Oberpfalz. Die Corona-Pandemie hat einmal mehr die Tagung der Oberpfälzer Landräte beherrscht. Diese trafen sich unter Vorsitz ihres Sprechers, des Amberg-Sulzbacher Landrats Richard Reisinger, in Waldeck (Stadt Kemnath) im Landkreis Tirschenreuth und tauschten sich dort mit Dr. Winfried Brechmann, Amtschef im Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege und zugleich Leiter der Taskforce Corona-Pandemie, über die aktuellen Entwicklungen aus.
Pirk/Kreis Neustadt WN. In der Nacht vom Samstag auf Sonntag wurde eine Privatparty von mehreren schweren Straftaten überschattet. Inzwischen befinden sich vier Personen in Untersuchungshaft. Die Kriminalpolizeiinspektion Weiden ermittelt weiter.
Die Erfolgsstory unseres Fotowettbewerbs #meineoberpfalz geht in eine neue Runde: Ab Oktober 2020 sucht das Oberpfalz Marketing wieder die schönsten Bilder aus der Oberpfalz – jeden Monat unter einem anderen Motto. Die zwölf Siegerfotos bekommen dann einen Platz im Oberpfalz Kalender 2022. Zudem winken tolle Preise.
Es ist fertig und erstrahlt in voller Pracht an der Schiffsanlegestelle unterhalb des Museums der Bayerischen Geschichte. Das Barefoot Boat by Til Schweiger, ein gemeinsames Projekt des Schauspielers mit der Donauschifffahrt Wurm & Noé. Mit seiner Marke Barefoot Living hat Schweiger bereits ein Hotel und ein Restaurant gestaltet. 
Kemnath. Am heutigen Dienstag hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ihre Aktionen in der Tarifrunde öffentlicher Dienst auch in der Oberpfalz ausgeweitet. Rund 50 Beschäftigte der Kliniken Nordoberpfalz AG – Krankenhaus Kemnath waren dem Aufruf für eine aktive Mittagspause ab 12:30 Uhr gefolgt. „Wir freuen uns sehr über die breite Beteiligung an unserem heutigen Aktionstag. Aktuell versuchen wir mit Nadelstichen den Arbeitgebern klar zu machen, dass die Beschäftigten hinter ihren berechtigten Forderungen in der Tarifrunde stehen. Auch wenn die Beschäftigten im öffentlichen Dienst noch vor wenigen Wochen als Heldinnen und Helden der Corona-Krise öffentlich beklatscht wurden, lehnen die öffentlichen Arbeitgeber eine angemessene finanzielle Anerkennung bisher ab und deshalb werden wir lauter!", kritisiert Alexander Gröbner, Geschäftsführer von ver.di in der Oberpfalz.
Monumentale Gebäude sind auf der ganzen Welt zu finden. Sei es das Kolosseum in Rom, der Tower in London, die Karlsbrücke in Prag oder Notre Dame in Paris, um hier nur einige dieser architektonischen Wunderwerke ihrer Zeit, genannt zu haben. Neben dem Kölner Dom, ist wohl der Dom St. Peter zu Regensburg, das bedeutendste Bauwerk in Deutschland. So befindet sich im Regensburger Dom mit seinen 105 Meter hohen Türmen, die 2019, 150 Jahre alt geworden sind,die derzeit größte an Seilen „schwebende" Orgel der Welt. König Ludwig I. von Bayern hatte es ermöglicht, dass der Regensburger Dom seine „Spitzen" bekam.

Region Schwandorf

20. Oktober 2020
Gottesdienste in Zeiten der Pandemie stellen ohnehin eine Herausforderung dar. In besonderer Weise gilt das erst recht bei speziellen Feiern wie Erstkommunion und Firmung. Viel zu organisieren gilt es, neben den Vorbereitungen der Kinder und Jugendli...
20. Oktober 2020
Neun neue Fälle an einem Tag belegen, dass der Landkreis Schwandorf von der Tendenz, die in den letzten Tagen um uns herum zu beobachten war, leider nicht verschont bleibt. Die Infektionen betreffenin fünf Fällen Schwandorf, in zwei Fällen Burglengen...
20. Oktober 2020
Burglengenfeld. Vergabe der Brautgeschenke im zweiten Anlauf: Nach der coronabedingten Absage im März fand die 60. Auszahlung der „von Laengenfeld-Pfalzheim´schen Aussteuer-Stiftung" im Historischen Rathaussaal Mitte Oktober statt. Drei junge Frauen ...
20. Oktober 2020
Schwandorf. Am Montag, gegen 22:45 Uhr. bemerkte der Schichtführer einer Firma in der Straße Bayernwerk in Dachelhofen eine Rauchentwicklung an dem Abluftgerät einer neuen Testanlage. Dieses hatte vermutlich aufgrund eines technischen Defektes Feuer ...
20. Oktober 2020
Von unserem Gastautor Oskar DuschingerSchwandorf. Die Suche nach einem nationalen atomaren Endlager hat begonnen. Im Müllkraftwerk wird "freigemessener" Müll aus dem AKW Grafenrheinfeld verbrannt. Die Geister, die Generationen vor uns gerufen ha...
19. Oktober 2020
„Heute haben die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in der Oberpfalz klar ihren Forderungen Nachdruck verliehen und das Arbeitgeberangebot lautstark abgelehnt" stellt Alexander Gröbner (Geschäftsführer ver.di Bezirk Oberpfalz) nach dem Aktionsta...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...
14. Oktober 2020
Am Mittwoch, 14. Oktober, fand auf den bayerischen Autobahnen die landesweite Schwerpunktkontrollaktion "Operation Truck & Bus" statt. In der Oberpfalz kontrollierte die Polizei an rund 30 Stellen. Eingesetzt waren rund 300 Beamtinnen und Be...
09. Oktober 2020
Amberg. Laut Informationen des Robert-Koch-Instituts wurde in der Stadt Amberg am Freitag, 9. Oktober, mit einer Inzidenz von 40,3 die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 von 35 pro 100.000 Einwohnern innerhalb von sieben Tage...
07. Oktober 2020
Da ein 77-jähriger Autofahrer mit einem Überholmanöver eines anderen Verkehrsteilnehmers nicht einverstanden war, gab er ihm die Lichthupe und wurde daraufhin zur Vollbremsung genötigt. ...
07. Oktober 2020
Waldeck/Oberpfalz. Die Corona-Pandemie hat einmal mehr die Tagung der Oberpfälzer Landräte beherrscht. Diese trafen sich unter Vorsitz ihres Sprechers, des Amberg-Sulzbacher Landrats Richard Reisinger, in Waldeck (Stadt Kemnath) im Landkreis Tirsche...
02. Oktober 2020
Amberg. Weil er am Mittwochanchmittag mit der Kontrolle nach dem Infektionsschutzgesetz nicht einverstanden war, versperrte der 20-Jährige Geschäftsführer eines Barber-Shops einem Mitarbeiter der Stadtverwaltung Amberg den Ausgang und wurde ihm ...

Für Sie ausgewählt