Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sie präsentierten im Foyer der Schwarzachtalhalle das Programm des 8. Neunburger Kunstherbstes (von rechts) KVU-Vorsitzender Peter Wunder, Koordinator Karl Stumpfi, Bürgermeister Martin Birner, Hallenmanagerin Rosa Schafbauer und KVU-Vorstandsmitglied Hans Fischer. Bild: © Alfred Grassmann

Kunstherbst `20: Kultur in Krisenzeiten

Ein Veranstaltungspaket mit 15 Terminen war für das Kulturfestival im Schwarzachtal bereits fest geschnürt, als die Pandemie im Frühjahr hereinbrach. Großveranstaltungen wurden abgesagt bzw. auf 2021 verschoben. Der Kunstverein Unverdorben und deren Kunstherbst-Partner haben sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber sich letztendlich dafür entschieden den Kulturinteressierten in der Region ein verschlanktes Programm mit 9 Terminen von September-November anzubieten.

Die Kirwan sind gelebtes Brauchtum im Landkreis Amberg-Sulzbach. Nun sollen sie nach dem Willen von Landrat Richard Reisinger, Tourismusfachwirtin Regina Wolfohr und Dieter Kohl, dem Kirwabeauftragten des Landkreises (v.li), Immaterielles Kulturerbe werden. Bild: © Christine Hollederer

Kirwa als Kulturerbe?

Das Amberg-Sulzbacher Land möchte den Hut in den Ring werfen.

Das Modell, mit dem Helmut Wolf den Wettbewerb gewonnen hat. Bild: © Zbigniew Kosowski/LRA

Helmut Wolf gewinnt Wettbewerb „Kunst und Bauen“ für das Gymnasium Lappersdorf

Um den Außenbereich des Lappersdorfer Gymnasiums künstlerisch aufzuwerten, wurde ein „Kunst und Bauen"-Wettbewerb durchgeführt. Der Regensburger Künstler Helmut Wolf, der sein Atelier in Beratzhausen hat, überzeugte das Preisgericht mit seinem Entwurf.

Symbolbild: © iXimus, pixabay

Absage des Jakobimarkts - Sonntag, 26. Juli

Der traditionelle Schwandorfer „Jakobimarkt" mit verkaufsoffenem Sonntag am 26.07.2020 muss aufgrund der Corona-Pandemie zum Schutz der Bevölkerung leider abgesagt werden.

Kooperation: Monika Ernst und Bürgermeister Josef Schindler mit Nittenauer Bürgermeister Benjamin Boml und Landrat und 1. Vorsitzender des Oberpfälzer Seenlandes Thomas Ebeling Bild: © Markt Regenstauf

Bootswandern, Wandern oder Radfahren im malerischen Regental

Zillen Überfahrt in Marienthal bei Regenstauf ist wieder möglich.

Bild: © Bezirk Oberpfalz

Bezirk Oberpfalz fördert Kultur und Sport mit über 1 Million Euro

Eigentümer denkmalgeschützter Häuser, von Burgen und Schlössern, nichtstaatliche Museen, zahlreiche im Kulturbereich aktive Vereine und Institutionen sowie Sportverbände in der Oberpfalz – sie alle unterstützt der Bezirk Oberpfalz auch in diesem Jahr mit mehr als 1 Million Euro. Dies haben jüngst die Mitglieder des Kulturausschusses des Bezirkstags der Oberpfalz unter Vorsitz von Bezirkstagspräsident Franz Löffler in der Sitzung im Freilandmuseum Oberpfalz in Neusath beschlossen.

Esther Hoffmann übergibt Bibliotheksdirektor Dr. Bernhard Lübbers den Brief des „King“ Foto: (c) Staatliche Bibliothek Regensburg/ Thomas Holz

Der "King" in der Oberpfalz

​Staatliche Bibliothek Ÿ Gesandtenstr Brief, Autogramm und Fotos von Elvis Presley kommen in die Staatliche Bibliothek Regensburg Er war der größte Superstar der Rock `n Roll-Geschichte: Elvis Presley. Zu Lebzeiten veröffentlichte er 89 Alben und verkaufte etwa 500 Millionen Tonträger. Wenig bekannt ist indes, dass der „King" auch in der Oberpfalz Spuren hinterlassen hat.

Die Raith-Schwestern auf der Bühne in Wald. Foto: Hirschberger

Ein sehr persönliches Konzert der Raith-Schwestern

Einen „Altbayerischen Advent" erlebten die Zuhörer mit den Raith-Schwestern und dem Blaimer in Wald. Dieter Schwank, Vorsitzender des Brauchtums- und Kulturausschuss der Gemeinde Wald, begrüßte am Freitagabend die über 300 Konzertbesucher in der Gemeindehalle Wald. Es sei immer schön, wenn Künstler die Heimat vermitteln wollen und alte Traditionen erhalten. 

Gläserne Kostbarkeiten im Volkskundemuseum 

BURGLENGENFELD. Gläserne Kostbarkeiten aus der Sammlung von Dr. Martin Dallmeier, ehemaliger Direktor des Regensburger Thurn & Taxis-Archivs, sind...

Auf den Spuren von Rock-Idol „Falco“

Unsere Fan-Star-Reporter Sandra und Peter Gattaut aus Windischeschenbach waren kürzlich auf einen 3-Tages-Trip in Wien unterwegs. Hauptziel der Beiden war der Besuch, des im Vorfeld zurecht hoch gelobten, Musicals „Falco“ in der Wiener Stadthalle. Nur wenige Stunden bevor der Vorhang fiel besuchten Sandra und Peter die letzte Ruhestätte des Ausnahmemusikers „Falco“ am Wiener Zentralfriedhof. Das Ehrengrab war ansehnlich geschmückt und immer wieder pilgerten Fans an das Grab um den österreichischen Exzentriker, der damals zu Lebzeiten allen Musikern schon mindestens 30 Jahre voraus war, ihre Aufbietung zu erweisen.

Bezirk Oberpfalz sucht Preisträger für den Kulturpreis

Symbolbild: (c) by_Bernd Wachtmeister_pixelio.de

Der Bezirk Oberpfalz sucht auch 2017 wieder Preisträger für den Kulturpreis, den Jugend-Kulturförderpreis sowie den Denkmalpreis. Der Kulturpreis des Bezirks Oberpfalz ist in diesem Jahr ausgeschrieben in den drei Bereichen „Blaskapellen/Blasmusik“, „Galerien“ und „Theatervereine“. Das Preisgeld beläuft sich auf je 3.500 Euro.

„Glas Potpourri“ von Helena Ackermann

Foto: Joachim Schönberger

Das Grenzland- und Trenckmuseum Waldmünchen widmet dem in der Region beheimateten Werkstoff Glas eigene Ausstellungssequenzen: in seiner Dauerausstellung und auch in der aktuellen Sonderausstellung, die Arbeiten eines Nachwuchstalentes der Glasverarbeitung zeigt.

Ein klangvoller Abend für die Liebe

Der Oratorienchor Schwandorf wählte für sein Herbstkonzert ausnahmsweise ein weltliches Programm und das kam so gut an, dass die Plätze in der Spitalkirche bei weitem nicht für alle Interessenten gereicht haben. Diejenigen, die sich nicht rechtzeitig um Karten bemüht haben, haben einen berückend schönen Konzertabend verpasst.

"Bye Bye Boys" im Antoniushaus

Die Theatergruppe St. Anton ist ein verschworener Haufen, der jedes Jahr auf den Brettern, die die Welt bedeuten, viele Zuschauer aufs Neue begeistert. Entstanden ist die Laienspielgruppe aus der Jugendarbeit der Pfarrgemeinde St. Anton in Regensburg. Über die Jahre hinweg sind so mittlerweile rund 40 Personen, die aus dem gesamten Stadtgebiet und darüber hinaus zusammenkommen sind auf und hinter der Bühne mit großer Begeisterung dabei.

Sanfter Tourismus als gemeinsames Ziel auserkoren

ILE Vorderer Bayerischer Wald beschäftigte sich in einem Workshop mit Tourismus, Naherholung, Kultur und Freizeit.

Theatertipps aus dem Turmtheater

Im Regensburger Turmtheater wird es in der nächsten Woche abwechslungsreich. Da gibt es einen Flaschengeist, Luebesleid oder eine ganz besondere Diva...

Interview mit Isabella Hübner – „Beatrice Hofer“ aus „Sturm der Liebe“.

Unsere Fan-Star Reporter Sandra und Peter Gattaut aus Windischeschenbach besuchen jährlich die Dreharbeiten der erfolgreichsten Telenovela „Sturm der Liebe“ (ARD). Rechtzeitig zum Staffelwechsel konnten sie ein Telefoninterview mit Beatrice Hofer (Isabella Hübner) ergattern.

Festakt zu 1250 Jahre Kloster Metten

Symbolbild: (c) by seehofer.png

Ministerpräsident Horst Seehofer hat anlässlich des Festaktes zum 1250-jährigen Bestehen des Klosters Metten in Niederbayern die große Bedeutung von Klöstern für die Entwicklung des modernen Bayern betont.

Riesen-Theaterleistung beim "kleinen Muck"

Große Theaterleistung zeigt sich oft in der Kunst der Improvisation. Es ist  ab und an schon vorgekommen, dass ein neuer Darsteller von jetzt auf gleich eingebunden werden musste. Dass ein Ensemble aber das ganze Theater verlässt, um seinem Publikum im schattigen Rasen dahinter das Stück fertig zu spielen, das dürfte ein nahezu einmaliger Vorgang sein. Die jungen Darsteller vom "Kleinen Muck", mit dem am Freitagvormittag die Eisenzeit-Festspiele in Bodenwöhr eröffnet wurden, haben unter der Regie von Ingrid Schieder da ein kleines Stück Theatergeschichte geschrieben. Mit Bravour, wie man anfügen muss.

Der Baumwipfelpfad im Bayerischen Wald

"...über allen Gipfeln ist Ruh, in allen Wipfeln..."

Johann Wolfgang von Goethe

Am Rande des Nationalparkzentrums Lusen gelegen, in der Idylle des Bayerischen Waldes befindet sich der Baumwipfelpfad.

Region Schwandorf

06. August 2020
Am vergangenen Wochenende strömten so viele Besucher wie nie zuvor an die Ufer von Steinberger See und Murner See. Insbesondere an den Nachmittagen waren Zufahrtswege und Parkplätze massiv überlastet. Um die Sicherheit an den Seen auch weiterhin gewä...
06. August 2020

Das Kreisjugendamt Schwandorf bietet während der Sommerferienverschiedene mehrtägige Freizeitangebote an.

06. August 2020
Burglengenfeld. Am 06.08.2020, gegen 08.40 Uhr, kam es in einem Labor für Lebensmittelsicherheit, im Unterer Mühlweg, im Erdgeschoß des „nass-chemischen" Bereichs zu einem Brand (wir berichteten). Dort werden chemische Stoffe im automatisierten Verfa...
06. August 2020
Am unteren Mühlweg kam es in Burglengenfeld, am Donnerstagvormittag, in einem Labor zu einem Brand. Das Labor ist spezialisiert auf mehrere Teste, darunter spielen auch Corona-Tests nach ersten Informationen eine Rolle. ...
06. August 2020
Niedermurach, Rottendorf. Am Dienstag, 04. August, gegen 10 Uhr, wurde festgestellt, dass im ehemaligen Löschweiher in Rottendorf ca. 100 tote Fische lagen und einige Fische an der Oberfläche nach Luft schnappten. ...
06. August 2020
Oberviechtach. Der Audi A4 eines Oberviechtachers war über das Wochenende vor dem Wohnanwesen abgestellt. Als er am Montag zur Arbeit fuhr, bemerkte er ein Klappern und als er nach Hause fuhr, verstärkte sich dieses Geräusch. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...
05. August 2020
BAB A93 (RASTSTÄTTE NAABTAL OST)/WINDISCHESCHENBACH. Heute Nacht, 5. August 2020, wurde eine Autobahntankstelle von einem Mann mit Pistole überfallen. Der Verdächtige flüchtete, verunglückte anschließend mit seinem Fahrzeug, raubte ein anderes Auto u...
04. August 2020
Amberg-Sulzbach. Der Kreisfeuerwehrverband Amberg-Sulzbach hat einen neuen Fachkreisbrandmeister für die Ausbildung der Feuerwehrkräfte. Landrat Richard Reisinger bestellte hierfür Alexander Zeitler aus Freudenberg. Die entsprechende Urkunde händigt...
04. August 2020
Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach fertigen Holzkisten für Streuobst Sulzbach-Rosenberg. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der Öko-Modellregion „Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg" mit den Jura Werkstätten Amberg-Sulzbach: eine circa 60 x 40 cm große Holzk...
03. August 2020
Wenn es in den nächsten Tagen bei Ihnen klingelt, könnten die Johanniter vor der Tür stehen. Die Hilfsorganisation ist in den kommenden Wochen in Stadt und Landkreis Schwandorf unterwegs, um neue Fördermitglieder zu gewinnen....
03. August 2020
„Corona-Disziplin" auf dem Bau sinkt: Immer häufiger werden auf Baustellen notwendige Abstands- und Hygieneregeln nicht eingehalten. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) bei Arbeitsschutzkontrollen festgestellt. Viele Bauunternehmen seie...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

18. Juli 2020
Regenstauf. Lisa Schmucker ist Mitglied des Obst- und Gartenbauvereins Regenstauf und Gartenbotschafterin. Im Interview sprach sie mit Kreisfachveraterin Christine Gietl und Stephanie Fleiner, Geschäftsführerin des Kreisverbandes ...
31. Juli 2020
Auch im August gibt es im Garten viel zu tun. Hier ein kleiner Ausschnitt von Themen, die jetzt für Hobbygärtner von Interesse sind. Im Gemüsegarten ist beispielsweise noch Hochsaison. Obwohl wir heuer in der komfortablen Lage sind, da...
30. Juli 2020
Hochglanz Weiß oder mattes Anthrazit? Betonoptik, Holz oder Edelstahl? Erst die richtige Kombination von Materialien und Farben machen die Küche zum individuellen Raum und verwandeln sie in eine Wohlfühloase. ...

Wer ist online?

Aktuell sind 2070 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies