/** */
Anzeige
Anzeige

Schwandorf. Seit Mitte des Jahres wird in enger Abstimmung mit der Stadt Schwandorf, dem Wasserwirtschaftsamt Weiden und dem beauftragen Stadtplanungsbüro die Neugestaltung des Schwandorfer Stadtparks geplant.(Advertorial)

Weiterlesen

Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betreibt.(Advertorial)

Weiterlesen
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir kommt, wenn ich draufdrücke:" An Witz und Lebensfreude fehlt es Anton Poeplau mit Sicherheit nicht. Dafür aber am Herzen.
Weiterlesen

Schwandorf. Fragen rund um Ausbildungsmöglichkeiten am Krankenhaus St. Barbara können Interessierte im Rahmen einer Whatsapp-Schnupperwoche vom 18. bis 22. Oktober 2021 ganz unkompliziert und spontan mit ihrem Smartphone stellen (Advertorial).


Weiterlesen

Nabburg/Ostbayern. Personaleinbindung und Personalbindung in Zeiten der Digitalisierung: Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz und das BayernLab laden am Freitag, den 29. Oktober 2021, um 10:00 Uhr zu einer kostenlosen Online-Veranstaltung ein. (Advertorial)

Weiterlesen

Ostbayern. Auch in diesem Jahr setzen die Johanniter auf gute Ausbildung; dabei ist das Spektrum breit gefächert. Zum 1. September haben heuer 69 neue Auszubildende und 48 neue Freiwilligendienstleistende bei den Johannitern in Ostbayern ihren Dienst angetreten.(Advertorial/Anzeige)

Weiterlesen

(Anzeige) Schwandorf. Der Blick von außen auf das Innere: So könnte man die Neubesetzung von Schwandorfs City-Manager beschreiben. Denn: Natalie Schmiede stammt aus Nordrheinwestfalen, genauer gesagt: aus Wermelskirchen, einer 35.000-Einwohner-Stadt nahe Köln. Umgesehen hat sich die 27-Jährige bereits und einen ersten Eindruck gewonnen: „Sehr malerisch", dieses Schwandorf, „geprägt durch viel Natur".

Weiterlesen
Regenstauf. Vor wenigen Tagen begann für acht junge Menschen bei der Kiessling-Spedition ein aufregender neuer Lebensabschnitt. Zur Fachkräftesicherung bildet das Speditions- und Logistikunternehmen jedes Jahr in bis zu fünf Ausbildungsberufen Nachwuchskräfte im Wachstumsmarkt Logistik aus. Im neuen Ausbildungsjahr verstärken sieben Azubis als Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung sowie ein Auszubildender als Kaufmann/ Kauffrau für Büromanagement das Team des Logistikspezialisten. (Advertorial/Anzeige)
Weiterlesen
Schwandorf. Wir haben alle gewaltigen Nachholbedarf. Darum gibt es heuer sage und schreibe einen ganzen Monat lang Feste für Augen und Ohren - bei den 4. Filmnächten an der Naab im Stadtpark. Los geht es am Donnerstag, 15. Juli. Einfach und unkompliziert einchecken können Besucher mit Hilfe der Luca App - mehr Informationen gibt es auf der Website der Veranstalter.
Weiterlesen

Oberviechtach. Ein festes Fundament bietet Sicherheit und bildet die Basis für seine Aufbauten. Für den Bau der neuen Sparkasse in Oberviechtach gibt es dieses Fundament, auf dem am Freitag sich die Verantwortlichen rund um Planung und Bau mit Ehrengästen trafen – zur offiziellen Grundsteinlegung für das neue BeratungsCenter in der Eisenbarth-Stadt. (Advertorial)

Weiterlesen

Schwandorf. Am sehr sonnigen Sonntag fiel in Schwandorf der Startschuss für das Stadtradeln. Dies ist eine bundesweite Aktion, an welcher die Große Kreisstadt in diesem Jahr zum ersten Mal teilnimmt. In den kommenden drei Wochen geht es darum, möglichst viele Alltagskilometer mit dem Rad zurückzulegen und so für Einsparungen bei Verbrennungsgasen, für mehr Fitness und für mehr Über- und Durchblick beim Radwegenetz der teilnehmenden Kommunen zu sorgen.

Weiterlesen

Bodenwöhr. Süße Nachrichten zum Weltbienentag am Donnerstag; Die Firma FischerHaus hat sich verstärkt. Und zwar um gleich mehrere zehntausend neue Kräfte. Sie kümmern sich – ebenso wie die gut 140 MitarbeiterInnen der Stammbelegschaft - unermüdlich um das Wohl der Baupaare, die sich für ein individuell gefertigtes und Energie effizientes Haus in Holzbauweise entschieden haben. Der Job der Neuen: Sie sammeln fleißig für süße Grüße. (Advertorial)

Weiterlesen

Kreis Schwandorf. BROTzeit ist die schönste Zeit! Dies kam einem in den Sinn, als aus dem Sandsteingebäude der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof der warme, würzige Duft von frischgebackenem Brot drang. Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der Bäckerinnung Schwandorf war der Anlass für die verführerischen Aromen. Der geneigte Genießer ist im Landkreis ja verwöhnt, was die Leistungen der Bäckerei-Betriebe betrifft. Auch diesmal gab es die fachliche Bestätigung für das subjektive Empfinden, das einen immer wieder in die freundliche Atmosphäre der Bäckereien lockt. (Advertorial)

Weiterlesen

Kreis Schwandorf. Bei einer Bildungsmesse geht es darum, zwanglos und barrierefrei zwischen Angeboten zu wählen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die zur Verfügung stehen, und sich in die Themen, die das eigene Interesse und die Neugier geweckt haben, zu vertiefen. Das klappt gut, wenn man zwischen den Ständen umher schlendert, neue Leute kennenlernt und Gespräche führt. Doch wie sollte das in Corona-Zeiten funktionieren? Der Verein "Lernende Region Schwandorf" hat den Charakter der bewährten Bildungsmesse dafür erfolgreich in ein virtuelles Format übertragen - Aussteller und Besucher waren begeistert. (Advertorial)

Weiterlesen
Eschenbach. 15 neue Wohnungen für Eschenbach: Im August können wohl die ersten Mieter das Bauprojekt des Katholischen Wohnungsbau- und Siedlungswerks der Diözese Regensburg beziehen. Es sind noch Wohnungen verfügbar. Derzeit läuft der Innenausbau. (Advertorial)
Weiterlesen
Regenstauf. Seit Anfang des Jahres laufen die Vorbereitungen zur Erstvermietung der Wohnungen am Grasigen Weg. Einige Wohnungen sind noch verfügbar. Die ersten Mieter werden Ende Juni einziehen. (Advertorial)
Weiterlesen

Schwandorf. Der Frühling klopft immer wieder an, und langsam (wenn auch bei weitem zu langsam) steigt die Zahl der Geimpften. Auch wenn es in den März-Wochen der Inzidenz-Wert wegen der Nähe zu Tschechien kaum erlaubt, an magische Grenzen wie 50 oder gar 35 zu denken, zeichnet sich – bei allem berechtigten Pandemie-Blues – doch eine schlichte Wahrheit ab: Es wird ein Leben nach Corona geben. Wie sieht unsere dann wiedergewonnene Freiheit aus? (Advertorial)

Weiterlesen
Nittenau. Die Zukunft fährt elektrisch - und die Ingenieure bei Volkswagen steuern die Pole Position in Sachen technische Brillanz, Fahrvergnügen und Zuverlässigkeit an. Das Nittenauer Autohaus Lacher ist in dieser dynamischen Entwicklung inzwischen eines der führenden Autohäuser, die das Prinzip E-Mobilität leben - und weitergeben. (Advertorial)
Weiterlesen

Ostbayern. Die Zulassungszahlen für Plug-In-Hybride und Elektrofahrzeuge sind im letzten Jahr enorm gestiegen – wohl eine direkte Folge der staatlichen Förderung bei Kauf und Leasing. Wer nun ein Fahrzeug mit externer Lademöglichkeit zuhause stehen hat oder eine Anschaffung plant, der kann beim Anschluss einer eigenen Wallbox – egal ob im Wohneigentum oder an der gemieteten Garage – noch einmal von einer satten Finanzspritze von Vater Staat profitieren. Wir zeigen auf, worauf es dabei ankommt.

Weiterlesen
Ostbayern. Unser Staat lebt von Bildung. Entsprechend hoch ist das öffentliche Interesse an Kitas und Schulen während der Pandemie. Ein ebenso wichtiger Bildungsbaustein kommt in der medialen Betrachtung meist zu kurz: Die Ausbildung künftiger Fachkräfte. Hier liegt ein Großteil der Verantwortung bei den Betrieben. Sei es für die Gesundheit der jungen Leute, sei es dafür, dass sich die Corona-Phase für den Nachwuchs im Unternehmen nicht zur verlorenen Zeit entwickelt. 

Wir haben uns bei Mittelständlern umgeschaut und festgestellt: Der Ausbildungsbetrieb läuft dank kreativer und verantwortungsvoller Maßnahmen sehr gut. In unserem Advertorial zeigen wir an konkreten Beispielen, wie Ausbildung, Abstand halten und ein völlig neuartiger Alltag zusammengehen; und wer welche Azubi-Stellen besetzen möchte.

Weiterlesen
Anzeige

Region Schwandorf

24. Oktober 2021
Neuenschwand/Bodenwöhr. Irdische Menschen brauchen ein irdisches Zuhause, einen Ort, wo Familien sich zusammenfinden. Auch Jesus hat sein Zelt unter uns aufgeschlagen. Worte von Domdekan Prälat Dr. Josef Ammer aus Regensburg am Kirchweihsonntag, bevo...
24. Oktober 2021
Bruck. Der Widerstand gegen die Ansiedlung eines Rewe-Marktes in Bruck, genauer gesagt, in Mögendorf, ist enorm. Dies spiegelt sich zum einen in der Informationsveranstaltung der Brucker Grünen wider, zum anderen in der Sammlung von Unterschriften ge...
23. Oktober 2021

Nittenau. Albert Wankerl wurde am 14. Oktober 80 Jahre alt. Zweiter Bürgermeister Albert Meierhofer konnte ihm persönlich gratulieren.

22. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Aus den 26 Fällen, die wir am Mittwoch, 20. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 30. Gestern, am Donnerstag, 21. Oktober, wurden 60 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Freitag...
22. Oktober 2021

Nittenau. Seit dem Jahr 2007 verleiht das Bayernwerk das „Lesezeichen" für 50 besonders engagierte öffentliche Büchereien in Bayern.

22. Oktober 2021

Nittenau. Am 8. November findet eine Podiumsdiskussion statt. Hier können sich alle BewerberInnen des Jugendparlaments vorstellen.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt