Anzeige
Anzeige
Anzeige
Foto: Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) / Lars Behrendt

Tag des Bades: Am 21. September bei Gienger

Regenstauf. Eintauchen in wohltuende Wärme, sinnliche Farbenspiele und erfahren, wie der Körper die durchdachten Massagen aus der Dusche genießt - das Bad ist heute in jeder schönen Wohnung eine ganz private, individuell gestaltete Wellness-Oase. Beim "Tag des Bades" am Samstag, 21. September, lassen sich viele Neuerungen und pfiffige Ideen für daheim in der Elements- Ausstellung bei Gienger in Regenstauf, Amberg, Straubing, Weiden und Cham bestaunen. Dazu gibt es jeweils von 9 bis 14 Uhr viel Programm und Information.

Streit mit Messer ausgetragen

​Weiden. Am Dienstagabend, 3. September, eskalierte ein Streit zwischen zwei Männern in Weiden i.d.OPf. Ein Kontrahent soll mit einem Messer verletzt worden sein. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Bild (Bundeszollverwaltung); sichergestellte Potenzmittel

Potenzmittel vernichtet

Weiden. Vor kurzem wurde am Dienstort Weiden des Zollamts Weiden-Waidhaus ein Paket
aus Singapur zollrechtlich abgefertigt. Da bei der Sendung Unregelmäßigkeiten auftraten, wurde das Paket durch den Beschäftigten eines Logistikunternehmens im Beisein eines Zollbeamten geöffnet. Dabei kamen 64 Stück verschiedenfarbige Tabletten zum Vorschein.

Zirkuswagen gerät in Brand

Weiden/OPf. In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es kurz nach Mitternacht bei einem Zirkus zu einem Fahrzeugbrand mit hohem Sachschaden. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Bei seiner Geburt wog Michael nur 280 Gramm – jetzt freuen sich Mama Regina und Papa Thomas darüber, dass sie gemeinsam – und gesund – die Kinderklinik am Klinikum Weiden verlassen konnten. (Foto: Kliniken Nordoberpfalz AG.)

Kleines Babywunder am Klinikum Weiden

​280 Gramm schwer, so groß wie eine Handfläche: am 24. November 2018 erblickte der kleine Michael im Klinikum Weiden das Licht der Welt – in der 26. Schwangerschaftswoche, knapp dreieinhalb Monate vor dem errechneten Geburtstermin am 06. März 2019.

(c) by Peter Gattaut

Luise Kinseher „Mama Bavaria“ besuchte ihre Schäfchen in Weiden und gab ein Interview

Weiden. Der Gustav-von-Schlör-Saal in der Weidener Max-Reger-Halle war mehr als gut gefüllt. Kein Wunder, wann hat man schon mal die Gelegenheit eine Audienz bei der bayerischen göttlichen „Mama Bavaria" vor Ort zu bekommen.

Sich weiterbilden und berufsbegleitend studieren: Fünf bayerische Hochschulen und verschiedene Bildungsanbieter informieren am Freitag, 10. Mai, beim Weiterbildungstag an der OTH Regensburg über ihre berufsbegleitenden Angebote (Bild vom Weiterbildungstag 2017). Foto: Martin Bauer

Weiterbildungstag an der OTH Regensburg

Regensburg. Bildungsanbieter und fünf Hochschulenaus der Region informieren am 10. Mai über ihre berufsbegleitenden Angebote – Ein Studium ist auch ohne Abitur und neben dem Beruf möglich

(c) by Bogdahn

Luise Kinseher kommt mit „Mamma Mia Bavaria“ nach Weiden

Weiden. Luise Kinseher ist und bleibt die Mutter Bayerns. Auch wenn sie als „Mama Bavaria" nicht mehr am Nockherberg den Politikern den Marsch bläst, ausgeredet hat sie noch lange nicht.

Symbolbild: (c) by geld_benjamin-klack_pixelio

Warnung vor raffinierten Trickdieben

Oberpfalz. Ausgeklügelte Taktiken oder technische Tricks wenden eher gewohnheits- oder gewerbemäßige Ladendiebe an, die oft in Gruppen tätig werden. Sie suchen günstige Tatgelegenheiten bewusst oder schaffen sie selbst. Dabei wird beispielsweise das Personal durch besondere Kaufwünsche, Gespräche oder durch Auskunftsersuchen abgelenkt, während die Komplizen lange Finger bekommen.

Der bayerische Finanz- und Heimatminister Albert Füracker beim Startschuss des BayernWLAN an der OTH Amberg/Weiden; Blder von Fabian Borkner

Kostenfreies BayernWLAN für OTH Amberg/Weiden

Gemeinsam mit der Präsidentin der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg/Weiden, Prof. Andrea Klug, hat der bayerische Finanzminister Albert Füracker am Montagmorgen den Startschuss für kostenfreies WLAN auf dem Campus gegeben. Nun können sich die Studierenden, aber auch das Lehrpersonal sowie Besucher kostenfrei in das BayernWLAN einloggen.

Der bayerische Finanz- und Heimatminister Albert Füracker beim Überreichen de Förderbescheides; Bilder von Fabian Borkner

Fördergelder für Energierückgewinnung an der OTH Amberg/Weiden

Der bayerische Finanzminister persönlich überbrachte am Montagmorgen den Förderbescheid über 347.000 Euro an den Campus der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) in Amberg. Der Bescheid erging von der Bayerischen Forschungsstiftung.

Foto © Andreas Brückmann

Fußball-Verband trauert um Bezirksjugendleiter Karl Fenzl

Amberg/Regensburg. Der Bayerische Fußball-Verband trauert um den Oberpfälzer Bezirks-Jugendleiter Karl Fenzl aus Weiden. Nach kurzer schwerer Krankheit ist er im Alter von 71 Jahren verstorben. „Mit Karl Fenzl verliert der Fußballbezirk Oberpfalz einen Menschen mit Vorbildcharakter", sagt Bezirks-Vorsitzender Thomas Graml.

Symbolbild: (c) by_jrgen-mala_pixelio.de

Tödllicher Verkehrsunfall im Landkreis Neustadt Waldnaab

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Beteiligte tödlich verletzt wurde, kam es am heutigen Freitagvormittag, 29.03.2019 im Dienstbereich der PI Vohenstrauß.

Informationsveranstaltung für blinde und sehbehinderte Personen

Informationsveranstaltung für blinde und sehbehinderte Personen der Stadt und der Landkreise Weiden und Neustadt/Waldnaab:

Samstag, 06. April 2019, Beginn 10:00 Uhr bis ca. 12:30 Uhr

Ort: Weiden, Gaststätte Max-Reger-Halle, Doktor-Pfleger-Str. 17

Zu dieser Veranstaltung laden wir alle uns bekannten blinden und sehbehinderten Personen der Region ein.

(c) by PP Oberpfalz

Serie von Einbrüchen in Geldinstitute beendet – drei Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Im Zeitraum zwischen Heiligabend 2018 und Anfang Februar kam es im Nordosten von Bayern zu fünf Einbrüchen in Geldinstitute. Zielrichtung der Kriminellen waren jeweils Geldautomaten. Unter Leitung des Polizeipräsidiums Oberpfalz mit Unterstützung des Polizeipräsidiums Oberfranken, der niedersächsischen und schleswig-holsteinischen Polizei und der Staatsanwaltschaft Weiden i.d. OPf. gelang nun die Festnahme von drei dringend tatverdächtigen Männern, gegen die Haftbefehle ergingen.

(c) by Landratsamt Neustadt

Wegweiser für den Simultankirchen-Radweg -
Planungen mit Regionalmanagern und Touristikern auf der Zielgerade

Mit einer Spendenaktion für die Beschilderung des Simultankirchen-Radweges machte der Förderverein Simultankirchen in der Oberpfalz e.V. zum Jahreswechsel auf sich aufmerksam. Rund 3.000 Euro gingen seitdem auf dem Konto ein. Ein gutes Startkapital, das aber nicht ausreicht, um das Vorhaben zu stemmen.

Symbolbild: (c) by_Peter-Hebgen_pixelio.de

Junge Frau in Weiden von zwei Unbekannten belästigt

Eine junge Frau wurde am Freitagabend, 01.02., in Weiden durch zwei Männer körperlich bedrängt. Nur auf Grund ihrer heftigen Gegenwehr gelang ihr die Flucht.

Markus Engelstädter triumphiert in Weiden

Weiden. Wenn der zurzeit bekannteste und beliebteste Musik-Entertainer der Oberpfalz Markus Engelstädter in seine Heimat kommt, sind ausverkaufte Hallen Normalität. So auch am 28. Oktober in der Weidener Max-Reger Halle, als der gebürtige Eschenbacher mit seiner Band und 60! Symphonikern aus Nürnberg seine neue Show „Heroes“ präsentierte.

Comedian Olaf Schubert kommt nach Weiden

Comedian Olaf Schubert kommt mit „Sexy Forever“ in die Max-Reger-Halle nach Weiden.

Weiden. Wer kennt ihn nicht, Olaf Schubert, den exzentrisch karierten Pullunder-Träger mit seinem breiten Ossi-Dialekt. Der kleine bescheidene Mann mit großem Humor versteht es, durch seine naiv wirkende Darstellungsweise mit unglaublichen Pointen zu glänzen.

Markus Engelstaedter & Band meets Nürnberger Symphoniker

Weiden.„Stimmakrobat“, „Ausnahmetalent“, „Gesangswunder“ – das sind nur einige der Superlativen, mit dem der Sänger Markus Engelstaedter in der Presse und bei seinem treuen Publikum umjubelt wird. Fragt man Engelstaedter selbst, so beschreibt er sich schlicht als das, was er auch wirklich ist: Sänger, Musiker und Entertainer. Natürlich mit einer Leidenschaft auf der Bühne, die mehr als bemerkenswert ist.

Region Schwandorf

07. Juli 2020
Wackersdorf. Am Dienstag um kurz nach 05 Uhr morgens befuhr ein Lkw mit Anhänger die B 85 von Schwandorf kommend in Richtung Cham. Kurz vor Heselbach kam der Lkw in einer Linkskurve ohne Fremdeinwirkung alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab...
07. Juli 2020
Schwandorf. Am Montagnachmittag konnte ein Anwohner der Herbststraße in Schwandorf zwei Männer dabei beobachten, wie diese die Eingangstüre eines leerstehenden Einfamilienhauses mit einem Brecheisen aufbrachen. Der couragierte Zeuge sprach die beiden...
07. Juli 2020
Schwandorf. Die Beamten der Polizeiinspektion Schwandorf führten bei einem Anwesen in der Schwandorfer Innenstadt eine Kontrolle durch. Dabei konnte offensichtliches Diebesgut festgestellt werden. Ein Bewohner des Anwesens wurde dabei angetroffen, al...
06. Juli 2020
Eine Kreissäge trennt in Hohentreswitz, Gemeinde Pfreimd, drei Fingerkuppen ab....
06. Juli 2020
Schwandorf/Teublitz. Zwei Thomasse waren unter sich, als der neue Bürgermeister von Teublitz dieser Tage den Landrat besuchte. Thomas Beer trat am 1. Mai die Nachfolge von Maria Steger an. Beim Antrittsbesuch wurde über das Gewerbegebiet an der ...
05. Juli 2020
Nabburg. Am Samstag, 04.07.2020, um 18.50 Uhr, fuhr der Fahrer eines blauen Seat Leon am Unteren Markt rückwärts aus einer Parklücke und übersah dabei einen Radfahrer. Der 23-jährige Radler aus Nabburg versuchte noch auszuweichen und stürzt...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

29. Juni 2020
Schwandorf. Im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn wurden am Montag gegen Mittag zwei Personen in einem Einfamilienhaus tot aufgefunden. Die umfangreichen und internationalen Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg (Ermittlungsgrupp...
28. Juni 2020

Amberg. Gleich mehrere Anrufer teilten am Freitag, gegen 20 Uhr mit, dass im Bereich der Bayreuther Straße in Emu herumläuft.

23. Juni 2020
Schnaittenbach. Da ging die Unkrautentfernung aber mal gründlich schief! Einen Gasbrenner setzte ein 61-Jähriger ein, um das Unkraut auf seiner gepflasterten Hoffläche zu entfernen und brannte es gründlich ab. Nach vollendeter Arbeit zog er sich in s...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

03. Juli 2020
Kommunikativ, offen und gesellig: Die offene Wohnküche bildet in vielen Haushalten den Mittelpunkt des Familienlebens. Hier wird gemeinsam gekocht, gespielt und gelacht. Bei Neubauten ist es heute schon fast üblich geworden, die Küche offen und mit f...
28. Juni 2020
Der Digitalisierung gehört die Zukunft. Was schon vorher in aller Munde war, wird in Zeiten der weltweiten Pandemie deutlicher denn je. Wenn vor allem Social Distancing die Verletzlichsten in unserer Gesellschaft schützen kann, sind kontaktlose Servi...
19. Juni 2020
Der Sommer ist da und somit auch die Blütezeit der Dahlien. Jedes Jahr aufs Neue beeindrucken die eleganten Knollengewächse mit ihren imposanten Blüten. Ihre Farb- und Formenvielfalt ist enorm: von einfach bis gefüllt, einige ähneln einer Seerose, an...

Wer ist online?

Aktuell sind 2071 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies