Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zwei Kinder fanden den Tod - Vater unter Verdacht

Schwarzach/Kreis Straubing-Bogen. In der Nacht auf Freitag, gegen Mitternacht, wurden von der Polizei zwei tote Kinder in einer Wohnung in Schwarzach aufgefunden. Der Tatverdacht richtet sich gegen den Vater der Kinder, dieser wurde festgenommen.




Schulen, Kindergärten und Kitas bleiben für Wochen zu

​München. Man hatte es die letzten Tage schon geahnt - jetzt ist es offiziell: Wegen der Corona-Krise hat Ministerpräsident Söder am Freitagmorgen angeordnet, dass alle Schulen, Kindergärten und Kitas im Freistaat ab Montag bis zum Ende der Osterferien geschlossen blieben.

Corona: Tschechien kontrolliert an Grenze

Oberpfalz. Ab sofort führt die Tschechische Republik an ihren Landesgrenzen stichprobenartige Kontrollen hinsichtlich einer möglichen Corona-Infektion bei Einreisenden durch. Von Seiten der Tschechischen Republik wurde betont, dass es sich nicht um die Wiedereinführung von Grenzkontrollen handelt, sondern um eine präventive Maßnahme zur Verhinderung der Virusausbreitung in Tschechien. In Bayern kann es zu Verkehrsbehinderungen bei der Ausreise nach Tschechien kommen.

Markiert in:
Bild: Alexander Auer

Lebensgefährliche Verletzungen: Unfall auf A3

Barbing. Am Donnerstag, 20.02.2020, kam es gegen 07:30 Uhr auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Rosenhof und Neutraubling, in Fahrtrichtung Regensburg zu verkehrsbedingten Stauungen. Eine 42-jährige Frau bemerkte dies zu spät und fuhr am Stauende mit ihrem PKW, Fiat Dobla, auf einen vor ihr fahrenden LKW auf.

Bild/Text: Alexander Auer

Schwerer Unfall auf A3

 Wörth. Auf der A3 hat sich am Montag zwischen der Anschlussstelle Wörth an der Donau und Kirchroth ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW ereignet. Nach ersten Informationen hat der PKW-Fahrer einen abbremsenden LKW wohl zu spät erkannt, wollte noch über den Pannenstreifen ausweichen, kollidierte jedoch dennoch mit dem LKW.

Gemeinsam glücklich ins Alter: Ein barrierefreies Bad trägt erheblich zur Lebensqualität bei.

Barrierefreiheit im Bad: Schautage bei Elements

Regenstauf/Amberg/Straubing. Wir werden älter, anspruchsvoller und wollen größtmöglichen Komfort genießen. Auch im Alter, das wir am liebsten eigenständig und selbstbestimmt zuhause genießen möchten. Daher ist "Barrierefreiheit im Bad" ein enorm wichtiges Zukunftsthema. Dem möchte "Elements" gerecht werden bei Sonder-Schautagen in Amberg (Freitag, 8. November, 13 - 18 Uhr), in Regenstauf (Freitag, 15. November, 9 - 18 Uhr) und Straubing (Freitag, 22. November, 13 - 17 Uhr).

Johanniter Weihnachtstrucker Tetris-Challenge; Foto von Carolin Mauz

Tetris-Challenge für Weihnachtstrucker-Aktion 2019

Die sogenannte Tetris-Challenge ist momentan in aller Munde. Die Johanniter präsentieren jetzt sogar eine Tetris-Challenge, bei der jeder mitmachen kann und dabei sogar Gutes tut! Es geht um die beliebte Johanniter-Weihnachtstrucker-Aktion, bei der sich jährlich hunderte von Menschen, Schulen und Firmen beteiligen. Wie jedes Jahr machen sich die Johanniter-Trucker, ab dem 26. Dezember, mit vollgepackten LKWs auf den Weg in die ärmsten Regionen Osteuropas.

Foto: Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) / Lars Behrendt

Tag des Bades: Am 21. September bei Gienger

Regenstauf. Eintauchen in wohltuende Wärme, sinnliche Farbenspiele und erfahren, wie der Körper die durchdachten Massagen aus der Dusche genießt - das Bad ist heute in jeder schönen Wohnung eine ganz private, individuell gestaltete Wellness-Oase. Beim "Tag des Bades" am Samstag, 21. September, lassen sich viele Neuerungen und pfiffige Ideen für daheim in der Elements- Ausstellung bei Gienger in Regenstauf, Amberg, Straubing, Weiden und Cham bestaunen. Dazu gibt es jeweils von 9 bis 14 Uhr viel Programm und Information.

Bilder: (c) by Bernhard

Rund 1,45 Millionen Besucher beim Gäubodenfest

Das Straubinger Gäubodenvolksfest erfreute sich auch im 207. Jahr nach seiner „Premiere" ungebrochener Beliebtheit bei Besuchern aus Nah und Fern / Weiter im Trend: Tradition und Brauchtum sowie das Volksfest als Familienparadies und Ferienabenteuer / Besonderes Kompliment vom Eröffnungsredner Manfred Weber / Termin: Gäubodenvolksfest 2020 vom 7. bis 17.8.

Foto: Fotowerbung Bernhard

Lampionfahrt und Niederfeuerwerk am Gäubodenfest

Straubing. Die Gäuboden-Volksfestbesucher erwartet am Montagabend, 12. August 2019 in der idyllischen Umgebung an der Donau (nahe Schlossbrücke) ein tolles Programm. Zum Auftakt gibt das Freie Fanfarenkorps Straubing ab 20.15 Uhr ein Abendständchen.

Es kann losgehen auf dem Gäubodenfest. Auch der Bierpreis wird dabei heuer für Zufriedenheit sorgen. Foto: Fotowerbung Bernhard

Gäubodenvolksfest: Moderater Bierpreis sorgt auch 2019 für beste Stimmung

​Straubing. Erstmals werden Besucher in diesem Jahr in Straubing vom 9. bis 19. August bei Bayerns zweitgrößtem Volksfest die Bierspezialitäten von sechs verschiedenen regionalen Brauereien genießen können. Beim Gäubodenvolksfest kostet die Maß Bier rund 20 Prozent weniger als beim Oktoberfest in München.

Fotos: Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH

Ferienspaß mit der ganzen Familie: Gäubodenvolksfest

Straubing. Zwischen 9. und 19. August locken 130 Attraktionen auf dem Festplatz am Hagen: von der Märchen-Eisenbahn für die ganz Kleinen bis zum Riesenkettenflieger für alle, denen es nicht hoch genug hinaus kann. Neben den Fahrgeschäften gibt es ein tolles Angebot an kostenfreien Events, die kleine und große Besucher täglich unterhalten. Alle Informationen finden Sie auch auf https://gäubodenvolksfest.de/


Tagung Regionalstab aus Bogen im Rathaus Schwandorf

Oberbürgermeister Andreas Feller stellte den Sitzungssaal des Rathauses für eine Tagung des Regionalstabes Territoriale Aufgaben der Bundeswehr Ost des Landeskommandos Bayern zur Verfügung.

Er hieß den Stellvertretenden Kommandeur Oberstleutnant Thorsten Klapp und die weiteren Teilnehmer in der Großen Kreisstadt Schwandorf herzlich willkommen.

Immer wieder faszinierend für Jung und Alt: der Blick in das Feuer eines Müllofens.

Knapp 3000 Besucher im Müllkraftwerk

Insgesamt knapp 3000 Gäste besuchten im Kalenderjahr 2018 das Müllkraftwerk Schwandorf und seine Einrichtungen. Viele Vereine, Verbände, politische Parteien und Schulen hatten Gruppenführungen gebucht. Seit Jahren ist der Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) als interessanter außerschulischer Lernort bekannt und beliebt. Angefangen von Grundschulklassen bis hin zu Praxisseminaren an Gymnasien erstreckt sich dabei das Spektrum. Auch mit Universitäten und Fachhochschulen bestehen seit Jahren enge Kooperationen. So ist ZMS seit geraumer Zeit „Innovativer Lernort" (ILO) der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH). 

2. Gäubodencup in Straubing

Straubing. Was Kinder mit Handicap alles bewerkstelligen können, wurde auf dem 2. Gäubodencup deutlich. Eigens dafür wurde die Bananenflankenliga gegründet. Round Table Straubing stellte diese Veranstaltung auf die Beine und baute extra eine kleine Fußballarena am Theresienplatz auf. Schirmherrin Bürgermeisterin Maria Stelzl brachte strahlenden Sonnenschein mit. 

Urlaubsausflug endet in Horrorunfall

Landkreis Regensburg/Straubing-Bogen/A3. Auf der A3 kam es in Fahrtrichtung Passau kurz nach der Landkreisgrenze von Regensburg auf Straubing-Bogen zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein PKW schleuderte von der Autobahn, nutze nach ersten Informationen die Leitplanke noch als "Sprungschanze" und überschlug sich daraufhin mehrmals.

Wohnhaus nach Explosion in Vollbrand - Vier Hunde müssen beatmet werden

Straubing. Gegen 15:51 Uhr brach am Sonntagnachmittag in Straubing, laut mehreren Nachbarn, nach einer lauten Explosion ein Brand in einem Wohnhaus am Michaelsweg aus. Die schnell eintreffenden Feuerwehrkräfte konnten ein Übergreifen auf das Nachbarwohnhaus noch verhindern, das ausbrennen der Wohnung allerdings nicht mehr.

Aufwändige Lkw-Bergung auf A3

Am Dienstag, kurz nach Mitternacht, verunfallte ein Sattelzug auf der Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Passau, auf Höhe der Ortschaft Pillnach. Nach ersten Ermittlungen kam das Fahrzeug gegen 00.20 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab, walzte ca. 150 m Außenschutzbeplankung nieder, überfuhr eine Notrufsäule und kippte eine ca. fünf Meter tiefe Böschung hinab. Der Sattelzug, beladen mit 23 Tonnen Tierprodukten, kippte auf die rechte Fahrzeugseite und blieb in einem angrenzenden Acker liegen.

Straubing: Feuer in Malerfirma

Straubing. Beim Brand in einem Betriebsgebäude einer Malerfirma entstand erheblicher Sachschaden. Am 15.01.2018, gegen 19.24 h, teilte die Integrierte Leitstelle Straubing bei der Einsatzzentrale des PP Niederbayern den Brand in einem Betriebsgebäude einer Malerfirma mit.

Leer stehendes Haus in Flammen

Kurz nach 3 Uhr nachts brach am Donnerstag in einem leer stehenden Wohnhaus in Mallersdorf-Pfaffenberg im Ortsteil Weinberg im Landkreis Straubing-Bogen ein Brand aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Dachstuhl bereits im Vollbrand.

Region Schwandorf

25. Mai 2020
Kontaktpersonen werden künftig auch ohne Symptome getestet. Die behördlich bestätigten Zahlen belaufen sich nach einer heute vermeldeten Neu-Infektion auf derzeit 501 Corona-Fälle. Davon sind 416 wieder gesund, 17 sind mit oder an Corona verstorben.&...
25. Mai 2020
Die Gemeinde Steinberg am See hat einen weiteren Teilabschnitt der Knappenseestraße mit einer neuen Oberdecke herstellen lassen. Anfang Mai wurde das Teilstück für den Verkehr freigegeben....
25. Mai 2020
Seit 1991 ist der Jugendtreff Schwandorf eine feste Institution für die Schwandorfer Jugend und richtet sich mit seinem breitgefächerten Angebot an alle Kinder und Jugendlichen von 8 bis 26 Jahren. ...
25. Mai 2020
Mit Abschluss der Asphaltierungsarbeiten konnte im Ortsteil Pirkensee eine der letzten eigenen Erschließungsmaßnahmen der Stadt Maxhütte-Haidhof im Bereich Trinkwasser und Abwasserbeseitigung fertiggestellt werden....
24. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Trauriges Jubiläum: Im Kreis Schwandorf zählen die Behörden inzwischen die 500. bestätigte Corona-Infektion.
24. Mai 2020
Schwandorf. Im Zeitraum zwischen dem 15.05.2020 bis zum 22.05.2020 wurde auf dem Friedhof in Schwandorf durch einen bis dato unbekannten Täter eine Metallschale entwendet. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...
15. Mai 2020
Amberg/Sulzbach-Rosenberg. Auf der Bundesstraße 85 zwischen Amberg und Sulzbach-Rosenberg trug sich am frühen Donnerstagabend (14.05.2020) ein Verkehrsgeschehen zu, das möglicherweise strafrechtliche Folgen nach sich zieht....
15. Mai 2020
Hirschau/Amberg: Am Donnerstagabend wurden Geschwindigkeitsmessungen im Hirschauer und später auch im Amberger Stadtgebiet durchgeführt. Als Spitzenreiter der Geschwindigkeitsübertretungen machte ein 59-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis mit einem...
12. Mai 2020
Gebenbach.Spektakulär, aber glimpflich verlief ein Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag (11.05.2020) gegen 16.15 Uhr auf der Bundesstraße 14 kurz vor dem Ortseingang Gebenbach, zutrug. Die Schutzplanke geriet dabei für einen jungen Pkw-F...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

22. Mai 2020
Kein Dauerstau im Berufsverkehr, mehr Flexibilität bei der Einteilung der Arbeitszeiten und dazu die vertraut-wohnliche Umgebung des Zuhauses: Die Vorteile eines Homeoffice wurden Hunderttausenden im Frühjahr 2020 offensichtlich. Damit aus der Lust a...
22. Mai 2020
Die Förderung für Hausbesitzer, die die fossilen Energieträger Öl und Gas aus ihrem Heizungskeller verbannen und auf erneuerbare Energien umsteigen möchten, wurden 2020 nochmals attraktiver gestaltet. Bis zu 45 Prozent Zuschüsse vom Staat gibt es bei...
20. Mai 2020
Sie nutzen die Wärme der Umwelt, etwa aus der Umgebungsluft, um Heizenergie für das Zuhause zu gewinnen. Aufgrund ihrer geringen Emissionen gelten Wärmepumpen seit jeher als besonders umweltfreundlich. Jetzt wird die Technologie sowohl für Bauherren ...

Wer ist online?

Aktuell sind 3026 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies